Speicherplatz (minimal)

Transfervolumen (minimal)

Anzahl Domains inkl.

Anzahl Datenbanken inkl.

Zufriedenheit

Sterne oder mehr

Kosten

(maximal pro Monat)

Status

Anzeige

Features

Betriebssystem

Server

Anwendungen

Scripting

Control-Panel

Server-Standort

Extras

Bezahlmethode

Linux Webhosting im Vergleich

FILTER:
Speicherplatz (minimal): 1 GB
Transfervolumen (minimal): 100 GB
Anzahl Domains inkl.: 1 Stück
Anzeige: 1 Angebot pro Anbieter


Zurück zum Webhosting-Vergleich

10 von 35 Angeboten.*
Special10G+ (max. Laufzeit 12 Monate) von Web-Service4U
 10 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
Privat Mini von Webspace4All
 1 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
WebHost DE1 von Murauer Group
 2 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

30 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
Privat S von Lahno Webhosting
 10 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
Webhosting Start V2.0 von DM Solutions e.K.
 20 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

SSD
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
Premium M von IP-Projects GmbH & Co. KG
 3 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

14 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
Empfehlung der Redaktion

TOP-Features:

0€ Setup
14 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
Webhosting 6.0 M von VCServer Network OHG
 25 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
SSD
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate



* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Webhostern zu finden.

Linux Webhosting - die bevorzugte Lösung für Webseiten

Was bedeutet Linux Webhosting für den Nutzer?

Der überwiegende Teil aller Webseiten im Internet nutzen Linux Webhosting für ihre Präsenz. Das liegt neben der kostenlosen Verfügbarkeit in der hohen Stabilität und ausgezeichneten Performance des Systems. So ist ein Betrieb ohne grafische Oberfläche möglich, wodurch sämtliche Ressourcen direkt den laufenden Diensten zur Verfügung steht. Linux Webhosting besteht in der Regel aus einer Umgebung mit nginx- oder Apache-Webserver, PHP und weiteren Skriptsprachen wie Perl oder Python sowie einer oder mehrerer MySQL Datenbanken. Es eignet sich unter anderem ausgezeichnet für unterschiedliche CMS. Für administrative Aufgaben stellt das Linux Webhosting neben einer Weboberfläche wie Plesk häufig auch einen SSH-Zugang, der Zugriff auf die Kommandozeile des Servers gewährt.

Welche durchschnittlichen Kosten entstehen durch Linux Webhosting?

Die Höhe der Kosten berechnet sich in den meisten Fällen durch die zur Verfügung gestellten Leistungen wie Bandbreite, Datentraffic und Speicherplatz. Eine Abrechnung gemäß der verbrauchten Ressourcen wie Speicher- oder CPU-Auslastung ist beim Linux Webhosting eher ungewöhnlich. Je nach Umfang eines Projektes bieten Provider Pakete unterschiedlicher Größe an. Zusatzkosten können durch weitere Services wie eine hohe Zahl von E-Mail-Adressen, eine eigene IP oder SSH-Zugang entstehen. Da jedoch das Betriebssystem sowie die Software kostenfrei abgegeben werden, ist Linux Webhosting in der Regel die günstigste Möglichkeit zum Betrieb einer Webseite.

Welche Anbieter stellen ihren Kunden Linux Webhosting?

Linux Webhosting ist mit Abstand die Variante mit der höchsten Verbreitung. Es gehört fest in das Produktsortiment aller Provider. Eine Ausnahme bilden lediglich einige kleine Unternehmen, die sich fest auf Microsoft Windows Webhosting spezialisiert haben. Demgegenüber gibt es jedoch deutlich mehr Hoster, die ausschließlich auf Linux als Betriebssystem setzen. Es existieren zudem einige Provider, die Linux Webhosting für kleine Webseiten auch gratis zur Verfügung stellen. Häufig gehen diese jedoch mit Nachteilen wie intensiver, durch den Nutzer nicht kontrollierbare Werbung, längeren Zugriffszeiten oder geringem Speicherplatz einher.

Was sind die besonderen Merkmale von Linux Webhosting?

Vorteile:

  • Stabiles, sicheres System mit sehr guter Leistung
  • Optimale Umgebung für die meisten CMS
  • Günstiger Preis
  • Große Auswahl an Paketen und Providern
  • Verwendung von PHP und MySQL sowie Alternativen möglich
  • Optionaler SSH Zugang
  • Ausgezeichnete Dokumentation und Support durch Communities und Unternehmen

Nachteile:

  • Keine Unterstützung für einige Microsoft Windows Dienste
  • Grafische Oberfläche vom Provider abhängig
  • Gemeinsame Ressourcen beim Shared Hosting können Performance beeinträchtigen

Welche Alternativen zu Linux Webhosting bieten sich an?

Für die meisten Projekte stellt Linux Webhosting die optimale Umgebung und verursacht gleichzeitig die niedrigsten Kosten. Es sollte deshalb nur aus bestimmten, nicht vermeidbaren Gründen vernachlässigt werden. Die einzige kommerzielle Alternative stellt das Windows Webhosting. Es empfiehlt sich, falls eine weitgehende Integration in Dienste von Microsoft oder die Verwendung von besonderen Skriptsprachen wie VisualBasic, ASP oder dem NET Framework erforderlich wird. Darüber hinaus existieren nur sehr wenige weitere Auswahlmöglichkeiten. International existieren einige, wenige Provider, die für Spezialumgebungen auch Betriebssysteme wie FreeBSD oder Unix anbieten. Meistens ist jedoch in diesem Zusammenhang der Betrieb eines virtuellen oder dedizierten Servers gegenüber dem Webhosting vorzuziehen.