Speicherplatz (minimal)

Anzahl Postfächer

Plattform

Zufriedenheit

3 Sterne oder mehr

Kosten

(maximal pro Monat)

Status

Anzeige

Features

Server-Standort

Exchange Vergleich

FILTER:
Speicherplatz (minimal): 10 GB
Anzahl Postfächer: 1
Zufriedenheit: 3


10 von 54 Angeboten.*
zyanMAIL PLUS von LANSOL GmbH
 10 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
Traffic-Flatrate
Exchange Standard von Webhod Networks GbR
 20 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
14 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
msxOPEN 2013 von LANSOL GmbH
 100 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Office 365 Exchange Online Plan 1 von MARCARD MEDIA
 50 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
msxOPEN 2010 von LANSOL GmbH
 10 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Office 365 Business Essentials von MARCARD MEDIA
 50 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Standard Exchange 2016 von Murauer Group
 20 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Zimbra XL 1.1 von Serverprofis GmbH
 20 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
zyanOFFICE ADVANCED von LANSOL GmbH
 25 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
Traffic-Flatrate



* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Webhostern zu finden.


Exchange Hosting Anbieter im Vergleich

Günstiges Exchange-Hosting E-Mails sind in der heutigen Zeit aus dem täglichen Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken. Der größte Teil der Kommunikation, sowohl intern innerhalb eines Unternehmens als auch extern mit Kunden, wird über den elektronischen Postweg abgewickelt. Wenn es um professionelle E-Mail Lösungen für Unternehmen geht, dann führt kein Weg an einem Microsoft Exchange Hosting vorbei.

Bereits seit über 20 Jahren stellt Microsofts E-Mail System in Sachen Performance, Funktionalität und Sicherheit die Königsklasse unter den E-Mail Diensten dar. Die Anwendung wurde über die Jahre immer weiter entwickelt und wird heutzutage unter dem Namen Microsoft Exchange nicht nur für den E-Mail Verkehr genutzt, sondern bietet zusätzlich praktische Kalender Funktionen für die Terminverwaltung sowie Services für eine einfache Zusammenarbeit als Arbeitsgruppe. Aufgrund der Vielseitigkeit greifen zahlreiche Geschäftskunden auf Microsofts Mail- und Groupware Lösung zurück, um die Kommunikation und Organisation in Ihren Unternehmen zu optimieren. Einziger Wehmutstropfen ist, dass der Betrieb von Microsoft Exchange auf einem eigenen Server recht komplex und kostenintensiv ist, was vor allem kleine und mittelständische Unternehmen oftmals zurückschrecken lässt. Aber für dieses Problem gibt es eine einfache Lösung. Die Exchange Hosting Anbieter aus unserem Vergleich lagern Microsofts Dienst in die Cloud aus und machen ihn so für jeden verfügbar.

Ausgewählte Anbieter für Exchange-Hosting

Anzeigen*
Exchange Hosting Angebote
Status: Premium Webhoster
Exchange Hosting für Firmen und Selbstständige. Haben Sie immer einen Blick auf Ihre Emails, egal wo Sie sich befinden. Nur für kurze Zeit Sonderarif sichern. zum Anbieter

Sie sind Webhoster oder ISP und möchten hier vorgestellt werden? Bitte wenden Sie sich an sponsor (at) hosttest (dot)de

Wie funktioniert ein Exchange Hosting?

Beim Exchange Hosting befindet sich der Mail-Server nicht beim Kunden selbst, sondern im Rechenzentrum des Exchange Hosting Anbieters. Dieser sorgt durch entsprechende technische Infrastruktur dafür, dass der Server überall und zu jeder Zeit verfügbar ist. Sämtlichen technischen Aufwand, wie Konfiguration, Aktualisierung und Wartung von Server und Software übernehmen dabei die Exchange Hosting Anbieter aus unserem Vergleich. Postfächer und Daten des Kunden befinden sich jederzeit erreichbar im Cloud System und können von jedem Gerät aus abgerufen werden. Durch die zentrale Verwaltung auf einem Server Cluster System des Exchange Hosting Anbieters sind die Daten stets vor Ausfällen und unbefugtem Zugriff sicher. Selbst wenn der eigene Computer einen Totalschaden erleidet oder ein Gerät abhandenkommt, sind die Daten nicht verloren, da sich diese zentral auf dem Server befinden. So lassen sich die Daten im Notfall ganz leicht wiederherstellen und zudem vor Missbrauch schützen.

Wofür kann man ein Exchange Hosting nutzen?

Die von uns getesteten Pakete aus dem Exchange Hosting Anbieter Vergleich ermöglichen es dem Kunden, eine komplette Infrastruktur mit Microsoft Exchange Server und dessen Funktionsvielfalt zu nutzen. Mit Exchange Hosting können Kunden zu jeder Zeit und von jedem Ort aus auf ihre E-Mails, Kontakte oder Kalendereinträge zugreifen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich zu Hause, im Büro oder unterwegs befindet. Sogar im Urlaub hat man die Möglichkeit in wichtigen Fällen auf die Daten zuzugreifen. Die Verbindung kann dabei über einen Computer oder auch mit Mobilgeräten wie Android Smartphones, iOS-Geräten oder Windows Phones erfolgen. Per Active Sync Funktion lassen sich alle verwendeten Geräte automatisch auf den aktuellsten Stand bringen. Mitarbeiter, die in Arbeitsgruppen gemeinsam an Projekten arbeiten, könne sich somit jederzeit über Fortschritte austauschen und auf dem Laufenden halten.

Vorteile eines Exchange Hostings auf einen Blick:

  • Voller Funktionsumfang eines Microsoft Exchange Servers ohne die Hardware betreuen zu müssen.
  • Daten werden sofort und automatisch an alle Endgeräte verteilt und halten Mitarbeiter ständig auf dem neuesten Stand.
  • Gruppenfunktionen erleichtern die Zusammenarbeit in Projekten und Arbeitsgruppen.
  • Sichere Kommunikation mit verschlüsseltem RPC-over HTTPs Protokoll.

Für wen lohnt sich ein Exchange Hosting?

Sowohl für Privatpersonen als auch für Freiberufler, Selbstständige oder Unternehmen jeder Größe, die ihren E-Mail-Verkehr nicht über ein gewöhnliches Webhosting Paket laufen lassen möchten, ist Exchange Hosting aus unserem Anbieter Vergleich geeignet. Ohne die komplexe technische Infrastruktur verwalten zu müssen, hat man Zugriff auf ein höchst professionelles Kommunikationsmedium, dass sich für eine bessere Organisation und die Optimierung von Arbeitsabläufen verwenden lässt. Auch für Unternehmen, die bisher einen eigenen Exchange Server betreiben, kann sich der Wechsel auf ein Exchange Hosting lohnen. Kostspielige Wartung und Aktualisierung eventuell bereits veralteter Versionen lassen sich mit dem Wechsel vermeiden. Besonders große Firmen mit vielen Mitarbeitern, die bisher noch keinen eigenen Mail-Server verwenden, sollten sich für ein Exchange Hosting aus unserem Anbieter Vergleich entscheiden. So kann der Aufwand bei der Verwaltung von einzelnen voneinander getrennten Postfächern gesenkt werden und von den vielen Vorteilen einer professionellen Groupware- und Email-Lösung profitiert werden.

Was ist bei der Auswahl des Exchange Hosting Anbieters zu beachten?

Da es mittlerweile eine riesige Auswahl an Angeboten unterschiedlicher Provider gibt, sollte man vor dem Abschluss eines Vertrages unbedingt alle Exchange Hosting Anbieter vergleichen. Je nach benötigtem Umfang und den eigenen Ansprüchen an den Service kann man sich anschließend genau für das passende Angebot entscheiden.

Achten Sie deshalb auf folgende Kriterien:
  • Anzahl der Postfächer
  • Für jeden Benutzer sollte ein eigenes Postfach zur Verfügung stehen. Denken Sie dabei nicht nur an die Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen, sondern auch an generische Accounts wie ein Support Postfach oder Postfächer für bestimmte Abteilungen.
  • Größe der Postfächer
  • Oftmals wird die Größe der einzelnen Postfächer unterschätzt. Angebote mit wenigen 100 MB Speicherplatz locken mit günstigen Preisen, sind aber oft nach dem Empfang von einigen größeren Dateien wie Bildern oder Dokumenten bereits voll. Einige GB Speicherplatz sollten mindestens verfügbar sein.
  • Traffic Flatrate
  • Achten Sie darauf, dass keine weiteren Kosten für den Datentransfer, also das Versenden und Empfangen von E-Mails auch mit großen Anlagen anfallen.
  • ActiveSync Unterstützung
  • Für den aktiven Austausch und die automatische Verteilung von Daten an alle mobilen Endgeräte wird eine Push Mail und ActiveSync Unterstützung vorausgesetzt.
  • Umfangreicher Support
  • Neben FAQs und Wikis zum Selbststudium sollte auch ein persönlicher Support Ansprechpartner für Fragen per Telefon und E-Mail zur Verfügung stehen.
  • Datensicherheit
  • Es sollten regelmäßige Backups Ihrer Datenbestände automatisch angelegt werden, auf die sie im Notfall umgehend Zugriff haben.
  • Skalierbarkeit
  • Das gebuchte Paket sollte flexibel skalierbar sein, etwa wenn Sie Postfächer für neue Mitarbeiter anlegen oder den Speicherplatz erhöhen müssen.
  • Flexibilität
  • Ein Vorteil des Exchange Hostings ist die Flexibilität zwischen verschiedenen Anbietern wählen zu können. Diesen Punkt schränken Sie durch lange Vertragslaufzeiten ein. Achten sie deshalb auf die Laufzeit und Kündigungsfristen.
Nutzen Sie unseren Anbieter Vergleich, um das passende Exchange Hosting für Ihre Ansprüche zu finden. Zahlreiche Unternehmen nutzen diesen Service bereits erfolgreich. Profitieren auch Sie von professioneller und leistungsstarker Infrastruktur und bringen Sie Ihre Kommunikation auf das nächste Level. In der oberen Liste finden Sie Microsoft Exchange Hosting Anbieter im Vergleich.

* Es handelt sich hierbei um Anzeigen - hosttest.de hat nicht überprüft, ob die Angaben der Unternehmen vollständig bzw. wahrheitsgemäß sind.

Managed Exchange Anbieter im Vergleich

Für eine sichere und zuverlässige E-Mail-Kommunikation wird eine professionelle Infrastruktur benötigt. Bei einem Managed Exchange Hosting wird der gesamte E-Mail-Verkehr und weitere damit verknüpfte Funktionen wie die Planung von Terminen und die Verwaltung von Kontakten technisch an einen Dienstleister ausgelagert. Dieser gewährleistet den problemlosen Betrieb aller Services auf den eigenen Servern.

Unter der Bezeichnung Managed Exchange versteht man das Auslagern des eigenen Microsoft Exchange Servers an einen Dienstleister. Der Begriff Managed bezieht sich dabei auf die erbrachte Leistung des Serviceproviders, der sich um sämtliche technische und administrative Tätigkeiten kümmert. Der Begriff Exchange bezeichnet die vom Softwareunternehmen Microsoft angebotene E-Mail und Kommunikations-Lösung Exchange. Diese spezielle Art von Mail Hosting hat sich inzwischen auf dem Markt etabliert und wird von zahlreichen Anbietern neben Webhosting Paketen, virtuellen Servern und dedizierten Servern im Sortiment angeboten. Da es so viele verschiedene Anbieter für Managed Exchange gibt, lohnt sich auch hier ein genauer Vergleich der einzelnen Pakete, um das beste Angebot für die eigenen Ansprüche zu finden.

Scheut ein Unternehmen den durchaus hohen Aufwand und die hohen Kosten zum Betrieb eines eigenen Microsoft Exchange Servers, so kann es diesen im Rahmen eines Managed Exchange Hostings von einem externen Serviceprovider betreiben lassen. Der Server ist in diesem Fall über das Rechenzentrum des Anbieters ans Internet angebunden und lässt sich von überall aus erreichen. Das Unternehmen muss sich somit weder um Hardwareangelegenheiten, wie defekte Bauteile oder Infrastruktur, noch um Softwareangelegenheiten, wie Sicherheitsupdates oder neue Programmversionen kümmern. Im Gegensatz zu einem normalen Mail Hosting, bietet der Managed Exchange Service Microsoft spezifische Produktfeatures und erweitert die reine Mailing-Funktion um die persönliche Kalender-, Notiz- und Kontaktverwaltung.

Managed Exchange Angebote vergleichen

Managed Exchange kann heutzutage schon zu sehr günstigen Preisen und mit optimal auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenen Leistungspaketen gebucht werden. Die wichtigsten Funktionalitäten von Managed Exchange Paketen sind unter anderem folgende und sollten beim entsprechenden Managed Exchange Anbieter verglichen werden:
  • Anzahl der Accounts
  • Die Anzahl der Accounts ist entscheidend bei der Frage, wie viele verschiedene Postfächer angelegt werden können. Gerade in Unternehmen sollte man hierbei auch die zukünftige Entwicklung im Auge behalten. Werden neue Mitarbeiter eingestellt oder das Geschäftsmodell erweitert, werden in der Regel auch neue E-Mail Postfächer benötigt. Ein Managed Exchange Hosting sollte daher ausreichend Spielraum bieten und im besten Fall bei Bedarf individuell erweiterbar sein.
  • Speicherplatz der Accounts
  • Der Speicherplatz der Accounts beeinflusst, wie viele Daten in den Postfächern gespeichert werden können. Besonders wenn regelmäßig E-Mail Nachrichten mit Anhängen wie Dateien und Dokumenten versendet und empfangen werden, muss ausreichend Speicherplatz dafür zur Verfügung stehen.
  • Verschlüsselung
  • Bei der Kommunikation per E-Mail über das Internet spielt das Thema Sicherheit eine wichtige Rolle. Schließlich handelt es sich bei den Daten in E-Mails oftmals um vertrauliche oder persönliche Informationen. Der Managed Exchange Service sollte daher mit den aktuellsten Technologien zur Verschlüsselung von Nachrichten ausgestattet sein und diese zuverlässig einsetzen.
  • Outlook Web Access (OWA)
  • Unter dem Begriff Outlook Web Access (OWA) wird eine Funktion bezeichnet, die es Nutzern ermöglicht von überall aus der Welt über das Internet auf den Managed Exchange Server zuzugreifen und sämtliche Funktionen, auch ohne einen vorinstallierten Client, auf jedem Computer und Endgerät nutzen zu können. Gerade seit der starken Verbreitung von Mobilgeräten ist dies ein wichtiges Feature, dass auf keinen Fall fehlen sollte.
  • Spam und Phishing Schutz
  • Da mit erhöhtem E-Mail Aufkommen im Internet auch die Anzahl der potenziellen Bedrohungen durch Phishing Attacken oder Spam steigt, sollte auf zuverlässige Anti Spam und Anti Phishing Funktionalitäten geachtet werden. Diese sorgen dafür, dass sämtliche Nachrichten gründlich gefiltert werden und Bedrohungen im vornherein erkannt und aussortiert werden.
  • Automatische Backups
  • Dank automatischer Backups ist es möglich, alle Daten des Managed Exchange jederzeit wiederherstellen zu können, sollte es zu einem unerwarteten Datenverlust durch Kompromittierung oder Hardwareschäden kommen. Auf diese Weise gehen keinerlei wichtige Daten verloren und Mitarbeiter können an selber Stelle weiterarbeiten, wie vor dem Zwischenfall.
  • Zusatzfunktionen
  • Microsofts Managed Exchange Service zeichnet sich durch den hohen Funktionsumfang aus. Zahlreiche zusätzliche Features wie die Verwaltung von Kontakten, die Planung von Terminen im Kalender oder das Anlegen von Notizen erleichtert die Zusammenarbeit im Team und sorgt für einen effizienten Workflow im Unternehmen.