Speicherplatz (minimal)

Anzahl Postfächer

Plattform

Zufriedenheit

3 Sterne oder mehr

Kosten

(maximal pro Monat)

Status

Anzeige

Features

Server-Standort

Mail Hosting Vergleich

FILTER:
Speicherplatz (minimal): 10 GB
Anzahl Postfächer: 1
Zufriedenheit: 3


Zurück zum Exchange-Vergleich

10 von 60 Angeboten.*
zyanMAIL PLUS von LANSOL GmbH
 10 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
Traffic-Flatrate
Exchange Basic von Webhod Networks GbR
 98 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
14 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
msxOPEN 2016 von LANSOL GmbH
 100 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
msxOPEN 2013 von LANSOL GmbH
 100 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Office 365 Exchange Online Plan 1 von MARCARD MEDIA
 50 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
Exchange Standard von Webhod Networks GbR
 98 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
14 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
msxOPEN 2010 von LANSOL GmbH
 10 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Office 365 Business Essentials von MARCARD MEDIA
 50 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
zyanOFFICE ADVANCED von LANSOL GmbH
 25 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
Traffic-Flatrate
Zimbra XL 1.1 von Serverprofis GmbH
 20 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate



* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Webhostern zu finden.

Mail-Hosting Anbieter im Vergleich

Mail-Hosting Anbieter Vergleich Eine sichere und professionelle Kommunikation per E-Mail ist nicht nur für Selbstständige und Unternehmen, sondern auch für Privatpersonen wichtig. Damit bei der Abwicklung des E-Mail-Verkehrs keinerlei Probleme auftreten, kann der gesamte Vorgang mittels Mail Hosting an einen erfahrenen Anbieter abgegeben werden.

Der Begriff Mail Hosting beschreibt die Auslagerung verschiedener E-Mail-Dienste zu einem externen Unternehmen. Webhosting Anbieter führen inzwischen ein vielseitiges Leistungsspektrum zu attraktiven Konditionen in ihren Sortimenten. Ein genauer Vergleich der verschiedenen Mail Hosting Anbieter kann sich also lohnen. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen stellt der Betrieb eines eigenen E-Mail-Servers einen relativ hohen personellen und finanziellen Aufwand dar. Viele dieser Betriebe konzentrieren sich allerdings lieber auf ihr Kerngeschäft und nehmen deshalb Mail Hosting Dienste in Anspruch. Auf diese Weise übernimmt ein fachkundiges Team aus Experten die gesamte Abwicklung des E-Mail-Verkehrs sowie sämtlicher damit einhergehender Services wie etwa die Kontakte und Terminverwaltung.

Mail Hosting Angebote vergleichen

Beim Mail Hosting wird der Betrieb des E-Mail-Servers zu einem Anbieter ausgelagert und auf einem externen Server gehostet. Dabei können vom Nutzer die verschiedensten Mail Hosting Leistungsmerkmale gebucht werden. Im Vergleich zum kostenlosen Mail-Hosting ist ein kostenpflichtiges Mail-Hosting für professionelle Zwecke bestens geeignet. Wichtige Mail Hosting Parameter sind unter anderem die Anzahl der Postfächer, die einzelnen Postfachgrößen und die Art des Zugriffs für die Verwaltung der Konten. Man sollte zusätzlich darauf achten, dass ein Webzugriff per Browser auf die E-Mails möglich ist und der Verkehr entsprechend verschlüsselt wird. Hier ist ein Vergleich der Mail-Hosting-Anbieter zu empfehlen. Auf folgende Kriterien sollte bei der Auswahl eines Mail Hostings besonders geachtet werden:
  • Ist ausreichend Speicherplatz vorhanden?
  • Eines der wichtigsten Kriterien, bei der Auswahl des passenden Mail Hostings ist der verfügbare Speicherplatz. In Zeiten, in denen E-Mails meist nicht mehr aus reinen Textinhalten, sondern oftmals in schicken Designs mit hoch aufgelösten Bildern versendet werden, steigt auch der Bedarf an Speicherplatz im eigenen Postfach. Vor allem wenn es zum Versand und Empfang von E-Mail Anhängen wie zusätzliche Dokumente oder Dateien kommt, wird oftmals viel Speicherplatz benötigt.
  • Ist ein Webmailer vorhanden?
  • Viele Nutzer möchten ihre E-Mails nicht nur vom eigenen Computer aus versenden und empfangen, sondern mobil von unterwegs, im Urlaub, von Zuhause aus und in der Firma auf ihre E-Mails zugreifen. Ein Webmailer ermöglicht den Zugriff von jedem Ort aus direkt über das Internet, ohne dass ein separater E-Mail Client eingerichtet werden muss.
  • Sind Zusatzfunktionen vorhanden?
  • Oftmals wird der eigene E-Mail Account nicht nur für die Kommunikation, sondern auch für die Organisation genutzt. Gerade bei der gewerblichen Nutzung werden Funktionen benötigt, die über das Schreiben und Lesen von E-Mails hinausgehen. Ein persönlicher Kalender für Termine, ein Adressbuch für Kontaktdaten und die Möglichkeit die eigenen Aufgaben stets im Auge zu behalten, sind wichtige Features eines E-Mail Hostings.
  • Skalierbarkeit für die Arbeit im Team möglich?
  • In Unternehmen werden die Kommunikation im Team und die Organisation von Arbeitsabläufen häufig über E-Mails abgewickelt. Bei der Auswahl eines passenden Mail Hostings sollte daher auf eine Skalierbarkeit des Systems geachtet werden. Dies ermöglicht es, auf ein wachsendes Team an Mitarbeitern vorbereitet zu sein und neue Postfächer und Mail-Adressen einfach anlegen und integrieren zu können.
  • Wird eine automatische Synchronisation angeboten?
  • Heutzutage besitzen die meisten Anwender eine Vielzahl von Endgeräten. Neben dem PC am Arbeitsplatz nutzen die meisten einen Laptop sowie ein Smartphone für unterwegs. Umso wichtiger ist es, dass E-Mails, Kalender, Kontakte und Dokumente auf allen Geräten stets auf dem gleichen Stand sind. Eine automatische Synchronisation hält die Daten überall aktuell.
  • Wird ein automatisches Backups angeboten?
  • Datenverlust kann zu ernsthaften Problemen führen. Sämtliche Postfächer, Kalendereinträge, Kontaktdaten und Notizen sollten daher vom Mail Hosting Anbieter automatische gesichert werden. Das Backup sollte regelmäßig erfolgen und bei Bedarf eingespielt werden können.
  • Gibt es Möglichkeiten zum Upgrade?
  • In Unternehmen kann es jederzeit zu Umstrukturierungen kommen, die einen Ausbau der Infrastruktur erfordern. Das Mail Hosting sollte sich daher bei Bedarf einem Upgrade unterziehen lassen. Auch der Ausbau zu einem vollständigen Webhosting auf einem eigenen Server sollte möglich sein.
  • Gibt es Support rund um die Uhr?
  • Bei Fragen und Problemen ist ein kompetenter Ansprechpartner wichtig, der bestenfalls rund um die Uhr zu erreichen ist. Treten Probleme beim Versand oder Empfang von E-Mails auf, kommt oftmals die gesamte Kommunikation zum Erliegen. In diesem Fall sollte gewährleistet sein, dass Probleme schnellstmöglich beseitigt werden können.