Speicherplatz (minimal)

Transfervolumen (minimal)

Anzahl Domains inkl.

Anzahl Datenbanken inkl.

Zufriedenheit

Sterne oder mehr

Kosten

(maximal pro Monat)

Status

TOP Eigenschaften

Anzeige

Features

Betriebssystem

Server

Anwendungen

Scripting

Control-Panel

Server-Standort

Extras

Bezahlmethode

Günstige Webhosting Angebote im Vergleich

FILTER:
Speicherplatz (minimal): 1 GB
Transfervolumen (minimal): 100 GB
Anzeige: 1 Angebot pro Anbieter


Zurück zum Webhosting-Vergleich

10 von 70 Angeboten.*
Special10G+ (max. Laufzeit 12 Monate) von Web-Service4U
 10 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
WebSpace (SSD) von Ready4.Hosting
 1 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

30 Tage Kündigungsfrist
SSD
SSL
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate

TOP-Features:

30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
zyanWEB STARTUP von LANSOL GmbH
 10 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
SSL
1 Domains
Traffic-Flatrate
iNET.WebPack von iNETsolutions.de
 1 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
6 Tage Kündigungsfrist
SSD
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
NetBeat Profi-Paket von NetBeat
 49 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
6 Domains
Traffic-Flatrate
Empfehlung der Redaktion
Anzeige Basic von 1&1 Internet SE
 100 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

30 Tage Kündigungsfrist
SSD
SSL
Grünes Hosting
2 Domains
Traffic-Flatrate
Privat Mini von Webspace4All
 1 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
Einsteiger-Paket von Webspace-Verkauf.de
 2 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
SSD
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate



* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Webhostern zu finden.

Preiswertes Hosting: Anbieter im Vergleich

Preiswertes Hosting Anbieter Bei der Wahl eines Hosting-Anbieters es natürlich besonders wichtig, dass das entsprechende Hosting möglichst preiswert ist. Dabei ist vor Allem darauf zu achten, sich zu überlegen, welche Eigenschaften das gewünschte Hosting braucht, und welche nicht. Was macht ein preiswertes Hosting-Angebot aus?

Preiswert bedeutet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Demnach geht es bei der Wahl des Hosters für den eigenen Webspace darum, den größten Nutzen für den günstigsten Preis für sich zu finden. Dabei ist nicht ausschließlich wichtig, welcher Anbieter der billigste ist, sondern auch, ob das entsprechende Angebot für Webhosting für den gewünschten Einsatzzweck zugeschnitten ist, oder nicht. Verfügt der Webspace über alle Eigenschaften, die benötigt werden, um das geplante Projekt zu realisieren? Kann man sich auch mit anderen, aber günstigeren Eigenschaften arrangieren? Man sollte zwischen den preiswerten Anbietern für Hosting genau vergleichen, um das preiswerteste Hosting zu finden. Schließlich ist kein Webhoster gleich. Benötigt man zum Beispiel zwingend einen Webspace mit AJAX-Unterstützung, oder lässt sich das gewünschte Resultat auch mit PHP realisieren? Bieten zwei Anbieter für den gleichen Preis auch die gleiche Leistung, oder sind hier Unterschiede im Detail (z.B. weniger Datenbanken, weniger Inklusivvolumen)? Muss ein preiswertes Hosting auch eine Domain enthalten, oder wird eigentlich keine direkte Top-Level-Domain benötigt? Es gibt mittlerweile so viele Anbieter mit so vielen verschiedenen Paketen, dass ein direkter Vergleich unerlässlich wird.


Wer sollte sich nach besonders preiswerten Lösungen umsehen?
Gerade Anwender, die sehr spezifische Ansprüche an ein Webhosting Angebot haben, können sich mit der bedachten Auswahl des Hosters einiges an Geld sparen. Kleine Anwender, die nur eine Datenbank und evtl. PHP5-Unterstützung benötigen, kommen mittlerweile sehr billig an ein Angebot. Auch für größere Projekte lohnt sich der umfassende Vergleich, wobei hier natürlich etwas mehr Spielraum besteht, als im kleineren, privaten Rahmen. Umso höher können dabei aber die Ersparnisse ausfallen. Ein genau auf den Bedarf zugeschnittenes Angebot kann viele Dinge vereinfachen (hier sei z.B. der PHP5-Safe Mode erwähnt).


Welche Alternativen bestehen?
Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Arten des Hostings: den klassischen Webspace, Virtuelle Server und den sogenannten Root-Server. Der Webspace ist dabei die günstigste und einfachste, wenn auch beschränkteste Variante. Hier besteht kein Zugriff auf die Konfiguration der gemieteten Kapazitäten, die nur zum Einrichten und Betreiben einer Seite dienen. Der Virtuelle Server ist ein komplettes System mit weitläufigem Zugriff auf das Betriebssystem selbst. Er läuft auf einer virtuellen Maschine (vergleichbar mit VirtualBox). Daraus ergeben sich natürlich viel mehr Möglichkeiten, es werden aber auch wesentlich mehr Kenntnisse benötigt. Da sich der Virtuelle Server seine Ressourcen mit anderen virtuellen Maschinen teilt, verfügt er über weniger Leistung als die letzte Alternative: der sog. Root-Server. Hier mietet man einen kompletten Server in einem Rechenzentrum. Diese Variante benötigt die größten Kenntnisse, gewährt aber auch nahezu unbeschränkte Freiheiten. Diese Freiheit ist im Vergleich zu den anderen beiden Varianten aber auch nicht ganz billig.


Der Schlüssel zum Erfolg: richtige Information zum Anbieter Vergleich

Welches Angebot im Einzelfall das richtige ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Hier lohnt es sich überaus, sich im breit gestreuten Angebot umzusehen, um genau die richtige Wahl treffen zu können.  

Ausgewählte Dienstleister für Günstiges Hosting

Anzeigen
webspace4all Status: Premium Webhoster Webspace4All bietet Qualität und Service zu günstigen Konditionen. Ab 1 GB Speicher, Traffic-Flat, Datenbank, eMail, inkl. Domain und SSL ab 1,00 EUR/Monat zum Anbieter zum Profil
NetBeat Status: Premium Webhoster Günstiges Hosting bereits ab 0,27 EUR/Monat. Sichern Sie sich jetzt TOP-Hosting. zum Anbieter zum Profil
webgo24 Status: Premium Webhoster Supergünstiges Qualitäts-Webhosting ab 1,95 EUR/Monat mit großzügigem Webspace, inklusive Domains, Datenbanken, SSH und SFTP Zugang inklusive. zum Anbieter zum Profil


Sie sind Webhoster oder ISP und möchten hier vorgestellt werden? Bitte wenden Sie sich an sponsor (at) hosttest (dot)de

Was bieten günstige Webhosting Angebote?

Günstiges Webhosting richtet sich vor allem an Nutzer, die kleine Webseiten oder eine private Homepage betreiben möchten. Wer auf der Suche nach einem Webspace für die Familien Homepage ist oder ein kleines Hobbyprojekt im Internet präsentieren möchte, der ist bei den günstigen Hosting Angeboten aus unserem Anbieter Vergleich gut aufgehoben. Genauso eignen sich diese Pakete beispielsweise für Vereine, die eine günstige Möglichkeit für einen Internetauftritt suchen und dafür kein großes Budget zur Verfügung stehen haben. Auch Selbstständige oder kleine Unternehmen, die keine Web Services auf ihrer Internetseite anbieten, sondern diese lediglich dafür nutzen, um Ihr Geschäft im Internet zu präsentieren, wie Friseure oder lokale Geschäfte, ist die Wahl eines günstigen Webspace richtig.

Ein günstiges Webhosting bietet die optimale Möglichkeit, einen Domainnamen und Webspace für das Hosten einer Webseite bequem aus einer Hand zu bestellen, ohne dabei große Kosten zu verursachen. Die wichtigsten Funktionen wie das Anlegen von E-Mail-Adressen und Postfächern, das Hochladen von Daten per FTP sowie eine Benutzeroberfläche um Domains zu verwalten stehen auf allen Paketen zur Verfügung. Die eigene Webseite lässt sich somit unkompliziert und schnell einrichten. Im Gegensatz zu anderen Webhosting Angeboten wie dedizierten Servern oder virtuellen Servern muss sich der Kunde bei günstigen Webspace Paketen um keinerlei technische Details kümmern. Die Verwaltung und Wartung des Servers übernimmt der Anbieter. Der Kunde kann sich auf das Wesentliche konzentrieren, nämlich den Inhalt seiner Website.

Was ist bei günstigen Webhosting Angeboten zu beachten?

Den niedrigen Preis können die Provider nur deshalb anbieten, da bei günstigen Webspace Paketen dieser Art auf besondere Serviceleistungen oder spezielle Funktionen verzichtet wird. Einige Kriterien, auf die man oft verzichten muss, sind unter anderem ein Support, der 24 Stunden rund um die Uhr zu erreichen ist, eine vom Webhoster automatisch durchgeführte Datensicherung oder die Möglichkeit einer Verschlüsselung mit SSL Zertifikaten.

Wer eine umfangreichere Webseite betreibt oder sogar Web Services wie einen Onlineshop anbieten möchte, für den ist ein günstiger Hosting Anbieter aus unserem Vergleich nur bedingt geeignet. Auch bei leistungsintensiven Anwendungen, wie einem Forum mit einer großen Community, bietet ein günstiges Webhosting meist nicht genügend Performance. Bei größeren Web Projekten sollte man lieber auf ein leistungsstarkes Business Hosting zurückgreifen oder ein genau auf das Projekt abgestimmtes Angebot nutzen, wie beispielsweise ein Shop Hosting oder ein spezielles Anwendungshosting.

Darüber hinaus sollte man vor der Bestellung eines günstigen Webhosting Paketes genau die vertraglichen Bedingungen durchlesen. Oft wird der niedrige Preis nur für bestimmten Standard Service angeboten und zusätzliche Kosten können durch erhöhten Traffic Verbrauch entstehen. Auch ist darauf zu achten, dass neben den günstigen, monatlichen Kosten oft eine einmalige Einrichtungsgebühr erhoben werden kann. Solche nicht ganz offensichtlichen Kosten lassen die eigene Homepage schnell teurer werden, als es zuvor aussah.

Das passende Hosting finden

Hier haben wir die Vorteile und Nachteile von günstigen Hosting Providern übersichtlich für Sie zusammengefasst:

Vorteile günstiger Hosting Anbieter:

  • Niedriger monatlicher Preis
  • Ideal um die Kosten gering zu halten, auch wenn wenig Budget zur Verfügung steht.
  • Domain und Webspace aus einer Hand
  • Ein Ansprechpartner für Sie sorgt für Übersicht und Ordnung.
  • Keine technischen Kenntnisse erforderlich
  • Die Verwaltung und Wartung der Hardware übernimmt komplett der Anbieter.
  • Schnelle und unkomplizierte Einrichtung
  • Die einfache Einrichtung Ihrer Webpräsenz bringt Ihre Webseite schnell online.

Nachteile günstiger Hosting Anbieter:

  • Begrenzte technische Ressourcen
  • Für leistungsintensive Webseiten sind die Angebote zu langsam.
  • Für umfangreiche Projekte nicht geeignet
  • Spezielle Webanwendungen können nicht umgesetzt werden.
  • Eingeschränkter Support
  • Ansprechpartner ist meist nur während der Bürozeiten zu erreichen.
  • Weniger Service und spezielle Funktionen
  • Features wie automatische Datenbackups oder SSL Verschlüsselung ist nicht möglich.
Bei den günstigen Hosting Anbieter aus unserem Vergleich gilt es, sich vorher Gedanken über benötigte Performance, Funktionalität und Service zu machen und dann individuell zu entscheiden. Da man bei vielen günstigen Hosting Angeboten mit versteckten Zusatzkosten rechnen muss, ist ein Vergleich von günstigen Hosting Angeboten auf jeden Fall empfehlenswert. In der angezeigten Liste finden Sie Angebote zu günstigen Webhosting Anbietern.

* Es handelt sich hierbei um Anzeigen - hosttest.de hat nicht überprüft, ob die Angaben der Unternehmen vollständig bzw. wahrheitsgemäß sind