Die Webhoster des Jahres 2022 stehen fest! Zu den Siegern

Größte Webhostinganbieter in Deutschland

Autor: HOSTTEST-Redaktion   |01.12.2022

groesste webhoster deutschlandsAuf Hosttest führen wir jährlich unsere Wahl zum Webhoster des Jahres durch. Dabei wird ermittelt, welche Webhosting Anbieter auf dem deutschen Markt zu den beliebtesten Unternehmen gehören. Doch welche Webhoster sind eigentlich die größten in Deutschland? Gibt es hier vielleicht eine Korrelation mit der Beliebtheit? Und woran lässt sich die Größe eines Unternehmens im Webhosting Bereich überhaupt ableiten? Mit all diesen Fragen möchten wir uns im folgenden Artikel genauer beschäftigen.

Die Position Deutschlands im globalen Hosting Markt

Der Bedarf an individuellen Webhosting Angeboten wächst stetig. Obwohl auch Social Media Kanäle immer mehr Traffic abbekommen, führt für viele Unternehmen und Privatpersonen kein Weg an der eigenen Webseite vorbei. Wer die volle Kontrolle über die eigenen Inhalte im Netz behalten möchte, greift in den meisten Fällen auf die Angebote eines Webhosters zurück, um die eigene Webpräsenz online zu bringen.

Laut aktueller Studien von Grand View Research wird die Größe des globalen Webhosting Marktes auf 56,7 Billion US-Dollar (entspricht etwa 56,7 Milliarden Euro) geschätzt. Zudem wird für die Zukunft mit einer jährlichen Wachstumsrate von 15,5 Prozent gerechnet.

Es wird wohl niemanden überraschen, dass der größte Anteil des Webhosting Marktes auf die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) fällt. Allerdings kann sich Deutschland bereits auf dem zweiten Platz behaupten.

Der Statistik von Hostadvice nach kommt Deutschland mit rund 11,5 Prozent Marktanteil auf den zweiten Platz. Die USA führen das Ranking mit einem Marktanteil von rund 51,5 Prozent an. Mit etwa 4 Prozent Marktanteil liegt das Vereinigte Königreich Großbritannien auf dem dritten Platz.

Auch der Statistik von W3Techs nach belegt Deutschland bei der Verteilung von Webseiten nach geografischer Position des Servers den zweiten Platz mit etwa 11 Prozent. Auch hier führen die USA mit etwa 38 Prozent auf Platz Eins. Auf dem dritten Platz liegt Russland mit rund 5 Prozent.

daten-w3techs-distribution-de-0922

Statistik von w3techs.com (Stand: September 2022)

 

Fazit zur Position Deutschlands im globalen Hosting Markt

Insgesamt lässt sich also sagen, dass Deutschland als Zweitplatzierter durchaus eine relevante Position im globalen Webhosting Markt einnimmt. Wie es nun um die Verteilung der einzelnen Webhoster in Deutschland steht, wollen wir uns im nächsten Abschnitt genauer ansehen.

 

Die größten Webhoster Deutschlands: Datengrundlage

Das Ermitteln des größten Webhosters in Deutschland ist gar nicht so einfach. Zum einen muss erst einmal festgelegt werden, an welchem Kriterium die „Größe “ eines Webhosters überhaupt festgemacht werden kann. Zum anderen spielt auch die Auswahl der Daten, anhand derer ein Vergleich erfolgen soll, eine wichtige Rolle.

Um ein möglichst aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen, ziehen wir für den Vergleich der einzelnen Webhosting Unternehmen auf dem deutschen Markt verschiedene Kriterien und Datenquellen heran.

Dazu nutzen wir folgende:

Daten zu den Marktanteilen von Webhostern in Deutschland von hostadvice.com

Die von hostadvice.com ermittelten Daten zu den Marktanteilen von Webhostern in Deutschland geben Auskunft darüber, wie hoch der Umsatzanteil eines bestimmten Webhostinganbieters vom gesamten Marktvolumen ist.

Zur Erhebung der Daten setzt hostadvice.com auf ein spezielles Verfahren, bei dem verschiedene Daten gesammelt und anschließend ausgewertet werden. Dabei werden zuerst internationale Firmenverzeichnisse gecrawlt, um möglichst viele Webseiten in den unterschiedlichsten Ländern zu finden. Anschließend werden diese Webseiten mit einem URL Crawler durchsucht, der unter anderem DNS Records, Geo Informationen und Whois Einträge sammelt und diese in einer Datenbank speichert. Im letzten Schritt werden die Datenbankeinträge durch einen Algorithmus verarbeitet, der jeder Webseite den entsprechenden Webhostinganbieter zuordnet. Auf diese Weise lässt sich der Umsatzanteil eines jeden Webhosters in einem bestimmten Markt ermitteln. Die Daten werden monatlich aktualisiert auf der Webseite von hostadvice.com veröffentlicht.

Verteilung laut hostadvice.com

Grafik von hosttest: Marktanteile der größten Webhoster in Deutschland (Stand November 2022) Quelle: hostadvice.com

Die Daten zeigen IONOS (früher 1&1) deutlich auf dem ersten Platz mit einem Anteil von 27 Prozent. Auf dem zweiten Platz ist Strato mit 14 Prozent zu finden, dicht gefolgt von Hetzner mit 13 Prozent auf dem dritten Platz. Host Europe kommt mit 6,5 Prozent auf dem vierten Platz, gefolgt von InterNetX mit 5 Prozent auf Rang fünf. Der sechste Platz mit 3 Prozent geht an KasServer (All-Inkl). Die Weboster Mittwald, Contabo und Dogado sind mit jeweils 1 Prozent auf den hinteren Rängen der Top 10 zu finden.

Daten zur Nutzungsverteilung von Webhostern in Deutschland von builtwith.com

Die von builtwith.com ermittelten Daten zur Nutzungsverteilung von Webhostern in Deutschland geben Auskunft darüber, welche Webhosting Anbieter von welchen Webseiten genutzt werden.

Zur Erhebung der Daten setzt builtwith.com auf ein umfangreiches Crawling Verfahren, bei dem 100 Prozent aller länderspezifischen Domains (ccTLD) und generischen Domains (gTLD) abgedeckt werden. Durch das Crawling und die Auswertung von mehr als 16,4 Milliarden Webseiten können nicht nur ausführliche Details zur verwendeten technischen Infrastruktur, sondern auch zur detaillierten Nutzungsverteilung in verschiedenen lokalen Märkten ermittelt werden. Die Daten werden regelmäßig alle paar Tage aktualisiert auf der Webseite trends.builtwith.com veröffentlicht.

Verteilung laut builwith

Grafik von hosttest: Nutzungsverteilung der größten Webhoster in Deutschland (Stand November 2022) Quelle: builtwith.com

Anhand der Daten lässt sich erkennen, dass 18 Prozent der Webseiten in Deutschland bei 1und1 (jetzt IONOS) gehostet werden. Damit belegt der Webhoster also auch bei diesen Daten klar den ersten Platz. Mit einem Anteil von 14 Prozent kommt Strato auf den zweiten Platz, dicht gefolgt von Hetzner mit 12 Prozent auf Platz Drei. Auf den hinteren Rängen der Top 10 sind die Webhoster All-Inkl, Host Europe und GoDaddy mit jeweils etwa 5 Prozent zu finden.

 

Daten zum Suchinteresse von Webhostern in Deutschland trends.google.com

Die von trends.google.com ermittelten Daten zum Suchinteresse von Webhostern in Deutschland geben Auskunft darüber, welche Webhosting Anbieter am häufigsten bei Google gesucht werden.

Zur Erhebung der Daten nutzt trends.google.com die über die hauseigene Suchmaschine gesammelten Daten. Jede einzelne Suchanfrage, die auf Google erfolgt, wird exakt protokolliert und fließt zusammen mit dem Nutzungsverhalten des Besuchers in den Google Algorithmus ein. Auf diese Weise kann Google nicht nur an der Verbesserung der Suchergebnisse arbeiten, sondern gleichzeitig einen wertvollen Datenschatz zu Suchinteressen und Nutzerverhalten aufbauen. Die Daten werden ständig aktualisiert auf der Webseite von trends.google.com veröffentlicht.

Im ersten Chart wollen wir uns das Suchinteresse zu den Webhostern IONOS (früher 1&1) sowie Strato und Hetzner ansehen. Diese drei Anbieter kommen in den beiden anderen Datensätzen zu Marktanteil und Nutzungsverteilung klar auf die Top 3 Platzierungen.

/google-trends-daten-10-22.jpg

Grafik von trends.google.com

Die Daten zeigen hier, dass die Strato der bekannteste Markenname im Webhosting Bereich ist. Das Webhostinggeschäft von 1&1, das erst seit einigen Jahren unter der Marke IONOS läuft, kann allerdings zügig aufschließen. Zusammen gehören Strato und IONOS klar zu den beiden Gewinnern, wenn es um das allgemeine Suchinteresse in Deutschland geht. Die Marke Hetzner liegt deutlich darunter, was aber auch damit zu tun hat, dass es sich eher um einen Anbieter für professionelle Gewerbekunden handelt und ein geringeres Interesse durch private Anwender besteht.

Im zweiten Chart wollen wir uns das Suchinteresse zu den Webhostern Host Europe, All-Inkl und Dogado ansehen.

daten-google-trends-2-0922

Grafik von trends.google.com

Hier führt Host Europe knapp das Suchinteresse an, gefolgt von All-inkl. Dogado kann in den letzten Jahren deutlich aufholen, was unter anderem daran liegt, dass das Unternehmen in letzter Zeit vor allem durch Übernahmen gewachsen ist und seinen Markenamen stetig ausbaut.

Im dritten Chart wollen wir uns das Suchinteresse zu den Webhostern Host Europe und Strato im direkten Vergleich ansehen.

daten-google-trends-3-0922

Grafik von trends.google.com

Hier wird noch einmal deutlich, dass Marken wie Strato oder 1&1 (IONOS) insgesamt eine deutlich höhere Bekanntheit und größeres Suchinteresse besitzen, als es bei Webhostern wie Host Europe und anderen der Fall ist.

 

Die größten Webhoster Deutschlands: Auswertung

Kommen wir zur Auswertung unter Bezugnahme der unterschiedlichen Datenquellen.

Bei der Frage nach dem größten Webhosting Anbieter in Deutschland zeigt sich ein durchaus einheitliches Bild. Denn sowohl die Daten zu den Marktanteilen, die Daten zur Nutzungsverteilung sowie die Daten zum Suchinteresse weisen eine gewisse Korrelation auf:

Der größte Webhoster in Deutschland ist IONOS (ehemals 1&1). Das Unternehmen belegt nicht nur bei Marktanteil und Nutzungsverteilung mit klarem Abstand den ersten Platz, sondern besitzt auch den bekanntesten Markennamen mit dem höchsten Suchinteresse.

Bei den Plätzen Zwei und Drei ist es schon knapper. Zwar können sich Strato und Hetzner in Bezug auf Marktanteil und Nutzungsverteilung klar gegenüber den restlichen Webhostern behaupten. Die Differenz zwischen beiden Anbietern selbst ist aber nur gering. Strato kann aber klar mit einem stärkeren Markennamen und daher auch höheren Suchinteresse punkten.

Die Plätze Vier und Fünf gehen an Host Europe und All-Inkl. Zwar mit deutlichem Abstand zu den Top 3 größten Webhostern in Deutschland, aber immer noch mit einem signifikanten Vorsprung zu weiteren Marktteilnehmern können sich Host Europe und All-Inkl in Bezug auf Marktanteil, Nutzungsverteilung und Suchinteresse in den Top 5 einnisten.

Top 5 größte Webhoster Deutschlands

Platz 1: IONOS (früher 1&1)

Platz 2: Strato

Platz 3: Hetzner

Platz 4: Host Europe

Platz 5: All-Inkl

 

Fazit zur Auswertung:

Wenig überraschend führen die bekanntesten Marken den Webhosting Markt als größte Hoster in Deutschland an. Das mit IONOS und Strato zwei Marken desselben Konzerns auf Platz Eins und Platz Zwei stehen zeigt deutlich, dass das Webhosting Geschäft in Deutschland klar von der United Internet AG dominiert wird. Lediglich die Marke Hetzner auf Platz Drei der Hetzner Online GmbH kommt als großes eigenständiges Unternehmen (mit mehr als 250 Mitarbeitern) auf relevante Marktanteile. Mit Host Europe auf Platz Vier gelingt es einem ausländischen Konzern, der US-amerikanischen GoDaddy Group, zumindest mit einem erkennbaren Anteil im deutschen Hosting Markt Fuß zu fassen. Interessant ist es, dass sich mit der Marke All-Inkl die Neue Medien Münnich als relativ kleines Unternehmen (mit weniger als 100 Mitarbeitern) in den Top 5 behaupten kann.

Bleibt noch eine letzte wichtige Frage:

Ist der größte Webhoster auch der beste oder beliebteste auf dem Markt?

Gleichen wir nun das Ergebnis der Top 5 größten Webhoster mit den Bewertungen auf Hosttest und Trustpilot ab. Außerdem schauen wir auf das Ergebnis der jährlichen Wahl zum Webhoster des Jahres (falls das jeweilige Unternehmen daran teilgenommen hat). Dann zeigen sich folgendes Ergebnis:

Platz 1: IONOS (früher 1&1)

IONOS erreicht bei der Beliebtheit auf Hosttest lediglich 2,2 Sterne und auf Trustpilot 4,5 Sterne. IONOS konnte zum letzten Mal im Jahr 2019 bei der Wahl des Webhoster des Jahres in der Kategorie Root-Server und Cloud-Server den dritten Platz gewinnen.

Platz 2: Strato

Strato erreicht bei der Beliebtheit auf Hosttest nur 1,5 Sterne und auf Trustpilot 4,0 Sterne. Strato hat noch nie an der Wahl des Webhoster des Jahres teilgenommen.

Platz 3: Hetzner

Hetzner erreicht bei der Beliebtheit auf Hosttest lediglich 2,8 Sterne und auf Trustpilot 3,0 Sterne. Hetzner hat noch nie an der Wahl des Webhoster des Jahres teilgenommen.

Platz 4: Host Europe

Host Europe erreicht bei der Beliebtheit auf Hosttest nur 0,8 Sterne und auf Trustpilot 4,9 Sterne. Host Europe hat noch nie an der Wahl des Webhoster des Jahres teilgenommen.

Platz 5: All-Inkl

All-Inkl erreicht bei der Beliebtheit auf Hosttest ganze 4,8 Sterne und  auf Trustpilot 3,9 Sterne. All-Inkl konnte zum letzten Mal im Jahr 2019 bei der Wahl des Webhoster des Jahres in der Kategorie Webhosting den dritten Platz gewinnen.

Das Ergebnis fällt gemischt aus. Die Top 5 größten Webhostern Deutschlands können auf den verschiedenen Bewertungsplattformen sowohl positives als auch negatives Feedback von Kunden einsammeln. Eine klare Korrelation von Größe und Beliebtheit gibt es also nicht. Vielmehr kommt es immer ganz individuell auf den einzelnen Fall an, ob Kunden mit den gebotenen Leistungen der Webhoster zufrieden sind.

Fazit: Die Größe eines Webhosters alleine macht ihn nicht automatisch auch zum besten oder beliebtesten Anbieter auf dem Markt.

Wenn du dich grundsätzlich für das Thema Webhosting interessierst, dann findest du in unserem Webhosting 1mal1 Guide jede Menge weiterführender Informationen.

Stand: Dezember 2022 (der Artikel wird regelmäßig aktualisiert)

 

Webhosting bei den größten Hostern Deutschlands finden

Jetzt das perfekte Webhosting sichern

Zum Webhosting Vergleich

 

Unser Artikel stützt sich auf eigene Erfahrungen und Recherche sowie Informationen aus externen Quellen.

Quellenangaben & weiterführende Links zum Thema:

Bildnachweis:
Gerd Altmann auf Pixabay



Weitere Webhoster


Weitere interessante Artikel

Webseite gehackt - was tun?

Leider gehört es im Internet zum Alltag, dass Webseiten gehackt werden. Dabei sind nicht nur kleine und private Webpräse...

Webhoster im Fokus Anzeige
Aktuelle Ausschreibungen
16GB/400GB Linux Server
noch 2 Tage und 16 Stunden
Vserver kvm
Vor kurzem Beendet
Neueste Bewertungen
Petra V. hat LA Webhosting bewertet
Marco hat goneo bewertet
Thomas B. hat LA Webhosting bewertet
Riccardo D. hat Linevast Hosting bewertet
Arno F. hat dogado GmbH bewertet
Lena W. hat goneo bewertet
Roland B. hat dogado GmbH bewertet
Klaus E. hat Pixel X e.K. bewertet
Sergey A. hat dogado GmbH bewertet
Steffen hat DomainFactory bewertet
Carsten S. hat checkdomain GmbH bewertet
Detlev V. hat STRATO AG bewertet
Serkan hat WPspace bewertet
Walter hat netcup GmbH bewertet
Christian G. hat webgo bewertet
Christian L. hat DM Solutions e.K. bewertet
Heike F. hat Alfahosting GmbH bewertet
Andreas hat Alfahosting GmbH bewertet
Martin F. hat SaaS Web Internet Solutions GmbH bewertet
Philipp hat Linevast Hosting bewertet

Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
Über Hosttest.de

Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
Mehr über uns...