Speicherplatz (minimal)

Arbeitsspeicher (minimal)

Anzahl Kerne (minimal)

Transfervolumen (minimal)

Kosten

(maximal pro Monat)

Status

Zufriedenheit

3 Sterne oder mehr

Verwaltungssoftware

Virtualisierung

Betriebssystem

Server Standort

Anzeige

Bezahlmethode

Extras

Kostengünstige vServer im Vergleich - Die Alternative

FILTER:
Speicherplatz (minimal): 20 GB
Arbeitsspeicher (minimal): 1 GB
Transfervolumen (minimal): 100 GB
Zufriedenheit: 3
Anzeige: 1 Angebot pro Anbieter


Zurück zum V-Server-Vergleich

10 von 26 Angeboten.*
1GB LVZ 2018 von 1fire Hosting
 50 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic
 1 GB
Arbeitsspeicher
 1
Kern

TOP-Features:

0€ Setup
8 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Empfehlung der Redaktion
Anzeige VPS 100 G7SEa1 12M von netcup GmbH
 20 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic
 1 GB
Arbeitsspeicher
 1
Kern

TOP-Features:

0€ Setup
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Linux XEN 5.0 S von VCServer Network OHG
 20 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic
 1 GB
Arbeitsspeicher
 2
Kerne

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
vServerOPEN von LANSOL GmbH
 60 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic
 1 GB
Arbeitsspeicher
 2
Kerne

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Linux vServer S von IP-Projects GmbH & Co. KG
 50 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic
 2 GB
Arbeitsspeicher
 1
Kern

TOP-Features:

0€ Setup
14 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Xentos START 2015 von Luminea IT Services GmbH
 60 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic
 1 GB
Arbeitsspeicher
 1
Kern

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
VPS Oxford (1 vCore / 50 GB HDD / 1 GB Ram) von Campusspeicher GmbH
 50 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic
 1 GB
Arbeitsspeicher
 1
Kern

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
vServer Profi von Servado
 20 GB
Speicherplatz
 1000 GB
Traffic
 1 GB
Arbeitsspeicher
 2
Kerne

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
VPS S SSD von Contabo GmbH
 200 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic
 8 GB
Arbeitsspeicher
 4
Kerne

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
Empfehlung der Redaktion
Anzeige VPS SSD START von VPS2day.com
 25 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic
 1 GB
Arbeitsspeicher
 1
Kern

TOP-Features:

0€ Setup
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate



* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Webhostern zu finden.

Kostenloser Test vServer - Erfahrungen für den ambitionierten Webmaster

Kostenlose Vserver im Vergleich Noch vor wenigen Jahren waren vServer ein Profi-Produkt, heutzutage ist das Angebot dieser Server zu einem Massenmarkt geworden. Einige Anbieter locken sogar mit kostenlosen Test vServern. Welche Vorteile bieten kostenlose vServer gegenüber klassischem Webspace und wann sollte man lieber einem normalen Webspace greifen? Wir haben Erfahrungen mit kostenlosen vServern gesammelt, die wir gerne an Sie weitergeben möchten.

Ein kostenloser virtueller Server (kurz vServer genannt) stellt eine komplette Server-Umgebung dar, ohne dass dabei für jeden vServer ein eigener, real existierender Server (Host) benötigt wird. Auf einem leistungsstarken Host werden hierbei durch entsprechende Techniken im Hardware- und Softwarebereich mehrere vServer simuliert. Dies hat den Vorteil, dass jeder Kunde ein eigenständiges System hat, die vorhandene Hardware jedoch effektiver ausgenutzt werden kann als bei einem dedizierten Server. Einem vServer werden hierzu anteilige Ressourcen der Host-Maschine zugewiesen. In den letzten Jahren hat das Interesse an vServern so stark zugenommen, sodass man heute sogar Erfahrungen mit kostenlosen vServer Angeboten (z.B. auf Basis von Xen) machen kann.

Jeder vServer benötigt ein komplettes Betriebssystem, hier hat man die Auswahl an verschiedener Software wir Windows oder Linux. Auch einzelne Serverdienste müssen separat installiert und verwaltet werden. So zum Beispiel Webserver um Internetseiten anzuzeigen oder Mailserver, um eine Kommunikation per Email zu gewährleisten. Deshalb hat man die Erfahrung gemacht, dass kostenlose vServer mehr Speicherplatz und Möglichkeiten zur Konfiguration benötigen als ein vergleichbares Shared Hosting. Grundsätzlich lässt sich daher sagen: Ein kostenloser vServer ist für alle diejenigen geeignet, die bereits Erfahrung mit vServern haben und die volle Flexibilität einer eigenen Rootumgebung (z.B. für spezielle Dienste wie Teamspeak-Server, Game-Server oder andere individuelle Anwendungen) benötigen. Der kostenlose VServer bleibt allerdings nur im Testzeitraum meistens kostenlos. Geht es hingegen nur um das einfache Hosting einer Homepage, ist man mit einem einfachen, klassischen Webspace oftmals besser bedient. Reichen die Ressourcen für eine hoch frequentierte Website oder eine leistungshungrige Webanwendung nicht aus, dann sollte man zu einem dedizierten Server greifen.