Über 5.500 Erfahrungsberichte von über 400 Hosting-Anbietern

Filter ausblenden
Speicherplatz (minimal)
25 GB
  • 0
  • 250
  • 500
  • 750
  • 1000
Arbeitsspeicher
2 GB
  • 0
  • 10
  • 20
  • 30
  • 40
  • 50
Anzahl Kerne
1 Stück
  • 0
  • 4
  • 8
  • 11
  • 15
Transfervolumen (minimal)
500 GB
  • 0
  • 1250
  • 2500
  • 3750
  • 5000
Unbegrenzt
Vertragslaufzeit max.
0 Monate
  • 0
  • 6
  • 12
  • 18
  • 24
TOP Eigenschaften
SSD
Managed
Backup
Grünes Hosting
DDOS Schutz
Root Zugriff
24h Support
Maximale Kosten
0
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100
Zufriedenheit
Webhoster suchen
Anzeige
Features
Verwaltung
  • weitere Optionen anzeigen
Virtualisierung
Betriebssystem
  • weitere Optionen anzeigen
Server-Standort
  • weitere Optionen anzeigen
Bezahlmethode

VPS 200 G8
366 Bewertungen Diamant
20 GB
Speicherplatz
2 GB
RAM
1
Anazhl Kerne

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
Diamant netcup GmbH
vergleichen
94% Weiterempfehlung
2,99 € - monatl.
Setup kostenlos
RS 1000 SSD G7SEa1 12M
366 Bewertungen Diamant
40 GB
Speicherplatz
6 GB
RAM
2
Anazhl Kerne

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
Diamant netcup GmbH
vergleichen
94% Weiterempfehlung
6,99 € - monatl.
Setup kostenlos
Virtual Server Cloud S
48 Bewertungen Diamant
10 GB
Speicherplatz
512 MB
RAM

Anazhl Kerne

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
IPv6 Ready
DDOS Schutz
Rettungskonsole
Online-Konsole
Snapshots im laufenden Betrieb
Diamant 1&1 IONOS SE
vergleichen
1,00 € - monatl.
Setup kostenlos
RS 8000 SSD G7SEa1 12M
366 Bewertungen Diamant
240 GB
Speicherplatz
48 GB
RAM
12
Anazhl Kerne

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
Diamant netcup GmbH
vergleichen
94% Weiterempfehlung
44,99 € - monatl.
Setup kostenlos
Basis
30 Bewertungen Premium
50 GB
Speicherplatz
4 GB
RAM
2
Anazhl Kerne

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
Resets durch Personal möglich
Premium Febas
vergleichen
100% Weiterempfehlung
9,99 € - monatl.
Setup kostenlos
VirtualEntry
23 Bewertungen Geprüft
40 GB
Speicherplatz
2 GB
RAM
1
Anazhl Kerne

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
Geprüft Hoststar
vergleichen
74% Weiterempfehlung
7,42 €* - monatl.
Setup kostenlos
VirtualBiz
23 Bewertungen Geprüft
80 GB
Speicherplatz
4 GB
RAM
2
Anazhl Kerne

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
Geprüft Hoststar
vergleichen
74% Weiterempfehlung
13,25 €* - monatl.
Setup kostenlos
VirtualPlus
23 Bewertungen Geprüft
160 GB
Speicherplatz
8 GB
RAM
4
Anazhl Kerne

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
Geprüft Hoststar
vergleichen
74% Weiterempfehlung
24,92 €* - monatl.
Setup kostenlos
* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Webhostern zu finden. Mit Sternchen gekennzeichnete Angebote weisen weitere Bedingungen auf der Angebotsdetailseite aus.

Nicht das Richtige gefunden?

Jetzt kostenlos & unverbindlich individuelle Ausschreibung aufgeben und Angebote von über 400 Webhostern erhalten.

Ausschreibung starten

Gentoo vServer Vergleich

Gentoo Linux ist eine bei fortgeschrittenen Benutzern beliebte Linux-Distribution. Zusammen mit einem günstigen VServer System steht Interessenten mit den Angeboten aus dem Gentoo vServer Vergleich eine vielseitige, stabile und sichere Hostingplattform für eigene Webprojekte zur Verfügung.

Was zeichnet Gentoo vServer aus?

Ein vServer ist ein virtueller Server, der sich die Hardwareressourcen eines performancestarken Host-Rechners mit anderen Softwareservern teilt. Der Besitzer eines vServers verfügt somit über einen eigenen, von anderen Benutzern abgegrenzten Bereich, mit separater Betriebssysteminstallation. Auf diese Weise können Nutzer auf exklusive zugeteilte Systemressourcen wie Prozessorkerne, Arbeitsspeicher oder Festplattenspeicherplatz zugreifen, ohne dass die Kosten für ein komplettes Serversystem anfallen. Gentoo vServer sind daher zu günstigeren Preisen als dedizierte Gentoo Server erhältlich. Da der physikalische Host-Rechner allerdings mit mehreren Kunden geteilt wird, können diese natürlich jeweils nur einen Teil der gesamten Systemperformance nutzen. Die Sever aus unserem Gentoo vServer Vergleich sind mit einer speziellen Variante des Linux Betriebssystems ausgestattet. Gentoo ist eine quellbasierte Linux-Distribution und richtet sich, durch die umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten am System, am ehesten an fortgeschrittene User, die bereits Erfahrung im Umgang mit Linux Systemen sammeln konnten.

  • Niedrige Kosten für virtuelle Server
  • Exklusiv zugesicherte Systemressourcen
  • Linux Betriebssystem mit vielseitigen Konfigurationsmöglichkeiten
  • Optimal für fortgeschrittene Benutzer und komplexe Webprojekte

Besonderheiten von Gentoo Linux

Gentoo Linux wird von der Gentoo Foundation, Inc. entwickelt. Der Name „Gentoo“ bezieht sich auf eine besonders schnellen Pinguinart, dem Eselspinguin (englisch gentoo penguin) und nimmt somit auf das offizielle Maskottchen Tux (ebenfalls ein Pinguin) des freien Betriebssystemkerns Linux Bezug. Gründer und langjähriger Chef des Gentoo Projekts war der bekannte US-amerikanische Programmierer Daniel Robbins. Die erste Version des Betriebssystems kam am 31. März 2002 auf den Markt. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Software wird von der Gentoo Foundation geleitet. Im Gegensatz zu anderen Software Anwendungen gibt es bei Gentoo mittlerweile keine klassischen Versionen im eigentlichen Sinn mehr. Stattdessen wird auf ein System von sogenannten Rolling Releases zurückgegriffen. Es erfolgt also eine kontinuierliche Weiterentwicklung.

Besonderheiten eines Gentoo vServers

Der Gentoo VServer basiert auf dem Betriebssystem Gentoo welches seinerseits auf Linux aufsetzt. Gentoo enthält keine vorkompilierten Programmpakete und lässt sich somit vollständig individuell konfigurieren. Ein Rechner des Gentoo vServer Vergleichs enthält den Quelltext der Linux-Distribution, welcher in unterschiedlichen Ausprägungen kompiliert werden kann. Der Quellcode von Gentoo kann dabei in drei Stufen in ausführbare Software umgewandelt werden. Stufe 1 stellt eine individuell angepasste Basisversion bereit. In Stufe 2 werden zusätzlich einige Grundelemente von Gentoo installiert. Auf Stufe 3 wird schließlich das gesamte Betriebssystempaket auf dem Gentoo vServer aufgesetzt. Ein Vorteil der quellcodebasierten Distribution des Betriebssystems eines Gentoo vServers ist der hohe Aktualitätsgrad, der durch das kontinuierliche Update einzelner Quellcodedateien erreicht wird. Es gibt somit keine festgelegte, aktuelle Versionsnummer, das System wird alle paar Tage aktualisiert. Auch die Durchführung von Upgrades kann sorgenfreier als bei anderen Betriebssystemen erfolgen. Sollten schadhafte Dateien zur Aktualisierung ausgeliefert werden, so beschränken sich die Auswirkungen des Fehlers auf ein spezielles Paket. Das Betriebssystem des Gentoo vServers bleibt in seiner Gesamtheit auch in diesem Fall stabil.

Ein Serversystem aus dem Gentoo vServer Vergleich eignet sich somit vor allem für komplexe Webprojekte, die eine umfangreiche Konfiguration des Betriebssystems erfordern. Besonders für Administratoren mit hohem Sicherheitsbewusstsein eignet sich Gentoo hervorragend. Durch seine Funktionalität ist Gentoo auf verschiedensten Systemarchitekturen lauffähig und kann auch zum Beispiel auf Spielekonsolen wie der Wii, Xbox und Playstation3 eingesetzt werden. Grundsätzlich läuft Gentoo auf einer Vielzahl von Architekturen wie unter anderem Alpha, ARM, IA-32, Itanium, M68k, MIPS, PA-RISC, PowerPC, S/390, SH und SPARC. Auch die von Google entwickelte Linux-Distribution Chrome OS basiert auf Gentoo. Die Installationsvariante Gentoo Prefix macht das System zudem auch mit Microsoft Windows und MacOS kompatibel.

Mehr Informationen zu VServern mit Gentoo oder anderen Betriebssystemen finden Sie auch hier in unserem vServer Vergeich.

 


Tags zu diesem Vergleich

  • Server
  • VServer
  • Gentoo

  • Artikel zu diesem Vergleich

    Was ist und macht der Apache 2 Webserver?

    Mit dem Apache 2 Webserver werden die allermeisten Websites ausgespielt. Wir blicken auf Vor-und Nachteile des Standards...

    HTTP Error Service Unavailable 503: Ursache und Lösung von Fehler 503

    Wir erklären den Server Fehler 503 inkl. Lösungsansätzen. Wir helfen weiter!

    Nginx vs. Apache 2 - Geschwindigkeit Webserver

    Wo liegt der Unterschied zwischen Nginx und Apache und welcher Webserver ist für das eigene Onlineprojekt am besten geei...

    Webhoster im Fokus Anzeige
    Aktuelle Ausschreibungen
    2* Managd Server Dediziert
    noch 8 Tage und 8 Stunden
    Neuer vServer gesucht
    Vor kurzem Beendet
    Colocation Housing 1 x HE
    Vor kurzem Beendet
    Neueste Bewertungen
    Stefan M. hat Rapid Host bewertet
    Dieter T. hat Onyxhosting.de bewertet
    Katharina hat LANSOL GmbH bewertet
    Max W. hat G-Core Labs S.A. bewertet
    Matew B. hat G-Core Labs S.A. bewertet
    Thomas R. hat Bitpalast® bewertet
    Martin hat lima-city bewertet
    Mike V. hat ServMedia.de bewertet
    Michaela hat HostPress GmbH bewertet
    Jonathan hat DomainFactory bewertet
    Rio L. hat Alfahosting GmbH bewertet
    Bodi hat Rainbow-Web.com bewertet
    Marcel hat BERO-HOST.DE bewertet
    Martin hat BERO-HOST.DE bewertet
    M hat PHP-Friends bewertet
    M hat PHP-Friends bewertet
    Johannes S. hat PHP-Friends bewertet
    Eduard S. hat PHP-Friends bewertet
    Alex hat PHP-Friends bewertet

    Mediapartner:
    Webmaster Eye
    hosttalk.de
    Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
    Über Hosttest.de

    Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

    Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
    Mehr über uns...