Über 5.500 Erfahrungsberichte von über 400 Hosting-Anbietern

STRATO AG Erfahrungen und Test

Geprüft
Server in Deutschland Zertifiziert nach ISO 27001
365 Tage Support Telefonsupport
Mailsupport Eigene Server
Eigenes Rechenzentrum 24h Support
SSD-Festplatten im Einsatz

Firmenbeschreibung von STRATO AG

STRATO wurde 1997 gegründet und beschäftigt heute über 500 Mitarbeiter an zwei Standorten in Deutschland. Das Webhosting-Unternehmen betreibt mehr als 60.000 Server in zwei TÜV-zertifizierten Rechenzentren in Berlin und Karlsruhe. Zudem hostet STRATO vier Millionen Domains für Kunden weltweit. Die wichtigsten Märkte sind Deutschland, die Niederlande und Spanien.STRATO ist der Partner für Selbstständige, den Mittelstand und Privatpersonen: Als eines der weltgrößten Hosting-Unternehmen begleitet STRATO seine Kunden auf dem Weg in die Digitalisierung und hilft ihnen, ihr Geschäftsleben effizient und effektiv zu gestalten. Die Produktpalette reicht von Domains, Websites, Webshops und Online-Speichern über Office-Pakete und Online-Marketing-Tools bis hin zu individuellen High-End-Lösungen und Managed Hosting.Mit seiner umfassenden Initiative Webhosting #faireinfacht gestaltet STRATO seine Webhosting-Dienste fairer und einfacher: kurze Vertragslaufzeiten, der Paketwechsel jederzeit und ohne Zusatzkosten, eine einfache und schnelle Online-Kündigung sowie eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie – für sämtliche Produkte, auch für Domains. Hinzu kommt eine transparente Preisdarstellung mit glatten Preisen und ohne Kleingedrucktes.


Erfahrungen über STRATO AG

Sortierung:
Heiko S. | dtbgroup.de
vor 2 Jahren · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
vServer Allgemein
If you pay peanuts, you get monkeys
Ich kann mich hier nur den anderen Bewertungen anschließen. Seit mehreren Jahren leide ich quasi unter dem Strato Kundendienst. So schnell ist ja nicht eben gewechselt und die Zeit ist bei uns ja immer knapp. Aber jetzt ist es soweit. Vor einer Woche eine ganztägige Störung, der Kundendienst konnte mir nicht einmal sagen warum. Absolute Unfähigkeit! Heute Nacht um 1 Uhr habe ich ein Restore aus einem Backup (Bezahltes Backup Plus) von vor zwei Tagen gestartet. Nach einer Stunde und einer Fehlermeldung, hatte ich um 2:30 Uhr den Service angeschrieben. Gegen 8:30 Uhr hatte ich keine Lösung, geschweigen denn einen Rückruf oder eine Antwort. Mein Anruf war noch viel deprimierender... Mir wurde gesagt, so ein Restore von einem Linux VServer kann ja auch mal ein paar Tage gehen. Klar. If you pay peanuts, you get Monkeys! Wochenstart. Service schaut sich die Strato Backup Störung in den nächsten 24 Stunden an. Firmenwebseite offline. Nicht mal eine Wartungsseite. Dementsprechend, jetzt nehme ich mir die Zeit und wechsle. Strato ist in keiner Weise verwendbar. Außer vielleicht man möchte seine Blumen im Garten online präsentieren. Schade!
Micha | heiderich-hatterode.de
vor 2 Jahren

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
0
Strato überzeugt durch inkompetenz und Ahnungslosigkeit. Zur Not ist der Kunde schuld. Immer!
Rückfragen zu technischen Gegebenheiten kann niemand beantworten, auch nicht nach Rückfrage mit der entsprechenden Abteilung

Janush M. | 85.214.250.107
vor 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Server/eMails gesperrt wegen Euro 2,13 - willkürliche Buchungen und Chaos bei Strato
Server/eMails gesperrt wegen Euro 2,13 - willkürliche Buchungen und Chaos bei Strato

Buchhaltung bei Strato absolute Katastrophe. Angeblich waren Euro 2,13 offen und deswegen (Euro 2,13!!!) wurde der Server komplett vom Netz genommen. Nachdem man fast 10 Jahre Kunde bei dem Verein ist.

Um den Server (auch eMail-Konten!) wieder freischalten zu lassen, mussten die Euro 2,13 bezahlt werden, ob man sie nun akzeptiert oder nicht.

Woher die Euro 2,13 kommen sollen, wurde bis heute nicht erklärt. Einen Kundenkontoauszug, auf dem alle Buchungen aufgelistet ist, gibt es nicht.

Jetzt kommt der Hammer:
Der Server wurde wegen dem Vorfall dann zum Ende Januar 2020 gekündigt. Trotzdem kam für den nächsten Monat (Februar) eine weitere Rechnung. Antwort an Strato, dass gekündigt wurde! Keine Antwort. Heute flattert Inkassoschreiben ins Haus mit Euro 50,- Gebühren.

Schlamper Laden!!!

Florian L. |
vor 1 Jahr · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Achtung bei der Kündigung von Domains
Vor einem Jahr habe ich eine bei Strato gehostete Domain gekündigt. Wie der Kundenservice per Mail empfahl nahm ich die Kündigung selbst im Kundencenter unter Domains vor. Blöd nur dass heute wieder eine Rechnung ins Haus flatterte. Der Trick dabei: Die Domain ist zwar gekündigt und weg, das "Domainpaket" aber nicht. Auf meine verdutzte Nachfrage per Mail teilte man mir zwar zügig, aber spöttisch, mit ich solle mal meine Verträge prüfen und freute sich abschließend überheblich mir weiterhelfen zu können. Noch immer nichtsahnend rief ich dann den Kundenservice an. Ein schlecht gelaunter Call-Center-Agent erklärte mir dann den Nepp und nahm die Kündigung des "Domainpakets" auf. Auf eine Erstattung der Kosten wollte man sich aber nicht einlassen. Jetzt bezahle ich also ein Jahr lang ein Produkt, welches keinerlei Funktion hat.

So ein dreistes Verhalten, mit derart irreführenden Prozessen und süffisantem "Kundenservice", ist mir in 20 Jahren als Webmaster bei keinem Hoster begegnet. Selbst bei den ganz billigen nicht. Eine Klage lohnt ob des geringen Betrags nicht - vermutlich rechnet Strato auch damit und legt deshalb diese unlauteren Methoden an den Tag.

Karl K. |
vor 1 Jahr · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
ACHTUNG keine PREMIUM DOMAINS
ACHTUNG Strato bietet keine PREMIUM DOMAINS an!

Strato lockt mit der Verfügbarkeit und den günstigen Preisen von Domain-Namen (zB. 9€/m), die woanders über 1000 € kosten. Kein wunder - diese Domains werden nämlich gar nicht von Strato verkauft.
Erst NACH Vertragsabschluss und Registrierung kommt eine automatische Mail mit der Ablehnung und einer fadenscheinigen Begründung.
Behauptet wird in der Mail, dass es vorkommen kann, dass es bei Domain-Bestellungen zu Überschneidungen mit anderen Firmen kommen kann.
Der Dominante wird allerdings immer noch als Verfügbar und für 9€/m auf Strato angeboten.

Im Kundenservice telefonisch, wurde mir zwei mal bestätigt, dass es sich bei dem Domain Namen um eine Premium Domain handelt und Premium Domains generell nicht von Strato verkauft werden, da sie zu teuer sind.

Trotz mehrmaliger Emails und Teleongespräche, wird der Fehler nicht behoben. Es werden weiterhin Premium Domains zu falschen Preisen angeboten. Grob fahrlässig oder mit betrügerischer Absicht, um Verträge abzuschließen.

Bastian R. | 85.214.16.53
vor 1 Jahr · Erfahrungszeitraum: zwischen 1 und 3 Jahren

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Eine absolute Katastrophe
Innerhalb von 3 Monaten hatten wir dieses Jahr bereits 4 große Störungen mit einer gesamten Ausfall Dauer von über 100 Stunden.
Der Support reagiert immer nur sehr langsam. Die Mitarbeiter sind zum überwiegenden Teil anscheinend komplett fachfremd. Bei der aktuellen Störung wurde mir bspw. geraten, dass ich den Server neu starten soll, nachdem das Dateisystem plötzlich readonly war. Auf meinen Hinweis, dass ich dadurch sehr wahrscheinlich den Zugriff auf das System gänzlich verlieren würde (was bereits durch bestimmte Parameter erkennbar war) wurde mir nur entgegnet, dass ohne vorherigen Neustart kein Ticket geöffnet wird. Der Server ist nach dem Neustart nicht mehr erreichbar. Nach 12 Stunden gibt es noch keine Lösung seitens Strato.

In einem anderen Fall habe ich einem Auszubildenden in unserem Unternehmen bei einem ähnlichen Fall die Aufgabe gegen sich darum zu kümmern. Das ganze endete damit, dass der Strato Support dem Azubi riet ein Backup vom Vortag einzuspielen. Dadurch hatten wir einen Datenverlust von mehreren Stunden.

Entstörungen dauern teilweise mehrere Tage. Für Anwendungen, wo Uptime eine Rolle spielt ist Strato gänzlich ungeeignet. Fehler passieren und Server fallen auch mal aus, was überhaupt kein Problem ist. Für eine Behebung jedes Mal allerdings mehr als 24 Stunden zu benötigen ist nicht akzeptabel.

Diana |
vor 1 Jahr · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Schlechtester Service aller Zeiten
lieber strato warum zwingen Sie mich, für Dienste zu bezahlen, die ich nicht mehr von Ihnen erhalte? Ich habe meinen 1. Domain-Vertrag gekündigt, wegen Ihres sehr schlechten Services vor allem für Kunden, die kein Deutsch sprechen. Dann behaupten Sie, mir Erinnerungen an die offenen Rechnungen geschickt zu haben. Ich habe um den Nachweis dafür gebeten, und Ihre Antwort darauf ist die Beteiligung von Inkasso. Für die zweite Domain haben Sie Geld von meinem Bankkonto abgebucht, dann mein ganzes Strato-Konto geschlossen, das Geld auf mein Bankkonto zurückgezahlt und jetzt verlangen Sie, dass ich Sie bezahle. Wofür genau? Für Ihre eigene Entscheidung, mein Konto zu kündigen (etwas, womit ich einverstanden war, weil Sie wieder einmal keine Hilfe geleistet haben, als es nötig war) oder für Dienstleistungen, die ich nicht mehr erhalte?

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Klaus W. | olymp.data2publish.net
vor 1 Jahr · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Root-Server Allgemein
V-Server laufen seit 4 Monaten nicht rund
Seit März kriegt es die Strato AG nicht hin, ihre V-Server wieder vernünftig zum Laufen zu bringen.
Leider bin ich hier auch von einem dedizierten auf einen V-Server umgestiegen, großer Fehler!
Die Kontaktformulare auf der eigenen Webseite zum Melden von Fehlern funktionieren auch leider nicht.
Ich bin schon seit einem Jahrzehnt Kunde, aber die Leistungen sind in dieser Zeit immer mehr gefallen.
Die Backup-Server, auf denen man seine eigenen Daten sichern kann, sind mal zwischendurch ausgefallen - mit einem Totalausfall aller darauf gesicherter Daten. Und aktuell braucht der Aufbau einer ssh-Sitzung MINUTEN und das absenden eines ls-Kommandos zum Aufliste der Dateien im Verzeichnis (es waren ganze 15 Stück) benötigt 46 Sekunden.

Martin T. | 85.214.206.101
vor 1 Jahr · Erfahrungszeitraum: zwischen 1 und 3 Jahren

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Für vServer derzeit nicht zu empfehlen
Ich habe seit mehreren Jahren einen vServer bei Strato bin aber nun zu einem anderem Anbieter umgezogen da Strato seit ungefair einem Halben Jahr (oder auch länger) probleme mit der Erreichbarkeit der vServer hat. Dies betrifft leider mehrere Host-Systeme.
Des weiteren wird mein aktuellen vServer immer wieder Neu gestartet (mit Sicherheit das Host-System). Die Ausfallzeit liegt dabei im schnitt bei ca 2-3 Stunden und kommt desöffteren im Monat vor.

Nun da meine Vertragslaufzeit noch bis mitte nächstes Jahr geht werde ich wohl demnächst von dem Sonderkündigungsrecht gebraucht machen.

Adrian F. | adrian2023.com
vor 1 Jahr · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Ganz in Ordnung
Ich bin jetzt seit 3 Monaten und kann mich aktuell nicht richtig beschweren.
Es ist Schade das man aktuell auf dem V-Servern kein Ubuntu 20.04 offiziell unterstützt obwohl es es mit einem Upgrade von 18.04 funktioniert. Das Problem ist nur die Resolv.conf zerschossen wird 😅

Naja auf jeden Fall kann ich mich wie gesagt nicht beschweren.
Aktuell habe ich zwei V-Server (Webserver und Minecraftserver) bei Strato die durchgehen laufen und mehr wollte ich gar nicht :D

MK | 85.214.16.242
vor 1 Jahr · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Absolute Katastrophe - Finger weg von Strato!
Wir hatten mehrere VServer bei Strato, welche über ein Jahr lang große Probleme machten. Durch die schlechte I/O-Performance ist die Datenbankanbindung sehr langsam, es laufen immer mehr Prozesse in den Warte-Modus und irgendwann ist der Server überlastet und down.

Die beworbene "SSD-Power" von Strato ist ein schlecher Scherz, teilweise sind die Schreib- und Lesezugriffe langsamer als mit herkömmlichen HDDs. Hier mal ein Vergleich mit einem anderen Anbieter:

Neuer Server:
Schreiben: 1073741824 Bytes (1,1 GB, 1,0 GiB) kopiert, 0,423153 s, 2,5 GB/s
Lesen: 1073741824 Bytes (1,1 GB, 1,0 GiB) kopiert, 0,093231 s, 11,5 GB/s

Alter Server (Strato):
Schreiben: 1073741824 bytes (1,1 GB, 1,0 GiB) copied, 11,1582 s, 96,2 MB/s
Lesen: 1073741824 bytes (1,1 GB, 1,0 GiB) copied, 0,225966 s, 4,8 GB/s

Und das sind die Werte bei Strato, wenn der Server "gut" läuft. Bei auftretenden Problemen mit der I/O-Performance gehen die Werte teilweise auf wenige Kilobyte runter!

Auch die UpLink-Anbindung ist miserabel, 3-4 mal langsamer als bei anderen Anbietern. Hier ebenfalls ein Vergleich mit einem anderen Anbieter:

Neuer Server:
64 bytes from 45.10.26.97: icmp_seq=1 ttl=59 time=5.01 ms
64 bytes from 45.10.26.97: icmp_seq=2 ttl=59 time=5.11 ms
64 bytes from 45.10.26.97: icmp_seq=3 ttl=59 time=5.10 ms
64 bytes from 45.10.26.97: icmp_seq=4 ttl=59 time=5.14 ms

Alter Server (Strato):
64 bytes from 85.214.16.242: icmp_seq=1 ttl=58 time=18.0 ms
64 bytes from 85.214.16.242: icmp_seq=2 ttl=58 time=18.0 ms
64 bytes from 85.214.16.242: icmp_seq=3 ttl=58 time=17.10 ms
64 bytes from 85.214.16.242: icmp_seq=4 ttl=58 time=18.0 ms

Die Backup-Funktion ist ebenfalls extrem schlecht umgesetzt. Es werden Backups im Live-Modus durchgeführt, wodurch es sehr oft vorkommt, dass SQL-Datenbanken defekt sind nach der Wiederherstellung. Wir hatten dieses Problem einmal in einem echten Worstcase wobei viele Daten beschädigt wurden, welche nur noch der Professionell-Plesk Service retten konnte. Das kostete uns 149,- USD, die Strato bis heute nicht erstatten will, obwohl von Strato verschuldet.

Der Support reagiert auch manchmal erst nach mehreren Tagen oder sogar erst nach 1-2 Wochen. Nach über einem Jahr hat Strato das Problem mit der schlechten I/O-Performance immer noch nicht in den Griff bekommen (trotz diverser Tickets), man wird nur auf einen anderen Host umgezogen, das wars ... bis zum nächsten Down! Es ist erschreckend, das hier so viele andere Kunden von Strato das gleiche Problem haben und es Strato anscheinend nicht die Bohne interessiert?!

Wenn man professionelle/gewerbliche Webseiten oder Reseller-Leistungen auf diesen VServern von Strato betreiben/anbieten will, sollte man dringend davon Abstand nehmen. Man hat nur Ärger, Arbeit und verliert seine Kunden, wenn man auf Strato baut. Der einzige Vorteil bei Strato ist, dass Sie recht günstig sind. Aber wie so oft: "Wer billigt kauft, kauft 2 mal."

Sotiris |
vor 1 Jahr · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Schlimmste Support EVER! NIE WIEDER
Schlimmste Support EVER! NIE WIEDER
Nach dem Kauf einen VP Server für unseren Unternehmen, wollen wir den Server einrichten durch Migration, der support vom Strato war so schlecht so das wir den alten Anbieter um Hilfe baten.
Danach ging's die Problematik mit Domains und NS Server, weil alle unsere Domains beim godaddy waren Konten Sie uns überhaupt keine Hilfe leisten, das Gegenteil, Strato Support jedes mal so unfreundlich, unprofessionell und ahnungslos die uns am ende die Entscheidung erleichtert haben und sind wir zu unserem alter provider Zuruck!
NIE WIEDER STRATO, kann ich niemanden empfehlen!

Philipp L. |
vor 1 Jahr · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Inkassounternehmen für rechtswidrig erhobene Rechnungsbeträge beschäftigt
Das Unternehmen hat ein Inkassounternehmen beauftragt Rechnungsbetrag für Leistungen, die vom Unternehmen nicht erbracht wurden einzutreiben. Alle Versuche, Strato auf den Fehler der eigenen Buchhaltung aufmerksam zu machen scheiterten am inkompetenten Kundendienst.
Ich kann nur jedem empfehlen, keine Vertragsbedingungen zu diesem Unternehmen zu begründen.

jens S. | theclubmap.com
vor 11 Monaten · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Online Magazin durch Strato Backup Software zerstört
Im Kunden Login steht Strato Kunden ( seit 2008 sind wir Kunde) ein Tool zur Verfügung, dass sich Backup Control nennt. Man muss also nicht mehr auf Plugins zurückgreifen, die sich regelmäßige Backups ziehen.

Wir haben dieses Backup Tool genutzt. Man wählt die Ordner/Dateien aus und startet es mit einem Klick. Das Tool führte zum Komplettabsturz unserer Seite. Strato hat es über mittlerweile mehrere Tage nicht geschafft, die Seite zu reparieren, obwohl deren Tool den Schaden verursacht hat. Das erste Feedback vom IT Support war ein Desaster. Mir wurde empfohlen mich in den Foren von Wordpress umzuschauen oder dort Fragen zu stellen um so auf eine gezieltere Lösung kommen. In einer zweiten Mail einen tag später wurde sich dann entschuldigt für das Missverständnis. Da war unser Magazin bereits das komplette Wochenende offline gewesen.
Das Social Media versuchte sogar an einem Post, der auf das Problem hinwies Zweifel zu säen, was hochgradig unprofessionell war.
Später gab es dann per Messenger Nachricht mehr oder weniger das Eingeständnis, dass dieses Tool wohl Probleme verursachen könne:

Zitat: "Die Funktion Backup stellt die Dateien im Webspace blind auf den Stand des gewählten Datums zurück, egal ob dieser zur Domainkonfiguration/DNS/SQL-Datenbank/Pfade passt oder nicht. Es empfiehlt sich hier für Testbackups eine Kopie der Webseite in ein neues Verzeichnis wiederherzustellen, um die Funktionstüchtigkeit der alten Version zu testen. Gerade vor dem Hintergrund möglicher automatischer Updates von Content-Systemen wie Wordpress."

Und das wird dem Kunden im Dashboard zur Verfügung gestellt. OHNE jeden Hinweis.

Es ist jetzt knapp 60 Stunden her, dass unser Online vom Strato Tool gegrillt wurde. Hilfe gab es bisher von Strato keine.

Uns haben externe ITler nach einem Aufruf geholfen, zumindest die Seite wieder online zu bringen. Alle Bildpfade sind weg, und wir reden hier von tausenden Blogartikeln und Landingpages.

Es ist ein totaler Alptraum und Strato hat hier ähnlich agiert wie Bush auf Katrina.

Peter S. |
vor 10 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
STRATO missachtet Kündigungsrecht der Kunden
Eine schriftliche Kündigung ist eine einseitige Willenserklärung, die keiner Bestätigung oder Authentifizierung bedarf.
Dies sieht die STRATO AG offenbar anders, denn Kunden erhalten trotz schriftlicher Kündigung (Einschreiben!) per E-Mail die Mitteilung, dass die Kündigung so nicht akzeptiert werden könne und die Aufforderung, sich im Kundenbereich anzumelden und die Kündigung durchzuführen. Die STRATO AG gibt vor, dies alles nur aus Datenschutzgründen machen zu müssen, wobei die datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde dies auf Nachfragen negiert hat.
Macht einen großen Bogen um STRATO!

Markus |
vor 10 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Änderung einer email Adresse scheint unmöglich für Strato
Eine einfache Sache wie die Änderung einer email-Adresse in den Domaininhaberdaten scheitert am bürokratischsten Verfahren, dass man sich im digitalen Zeitalter ausdenken kann.
Seit 6 Wochen versuche ich das, aber die Unfähigkeit bei Strato scheint unbegrenzt. Die Änderung ist jetzt zum 5. Mal abgelehnt worden, obwohl alle Unterlagen vorliegen, aber es wird immer wieder ein Formular zugeschickt, welches "bestätigt" werden soll.
Das anklicken des Bestätigungslinks innerhalb von 5 Tagen ist jedes Mal erfolgt, aber die linke Hand weiß dort nicht was die Rechte tut, heute habe ich wieder die Ablehnung der Änderung per email erhalten, obwohl ich alles fristgerecht bestätigt habe.

Agnes K. |
vor 9 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Einfach unglaublich schlecht
Die Kommunikation mit Strato ist unter aller Kanone und eine Bezahlung per Überweisung nicht möglich. Viele nervige E-Mails bevor ich dann zu Hetzner gewechselt habe. Dort habe ich gesehen, dass es auch kundenfreundlich geht und mit Überweisung statt immer dieser Einzugsermächtigung.
André |
vor 9 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Unflexibel und wirklich nicht zu empfehlen
Ich betreue ein Unternehmen, welches seinerzeit dort Domains "geparkt" hat. Diese Domains wollten wir dann in Frühjahr 2020 so einrichten, dass ein eigener Mailserver etc. läuft. Leider konnte einiges an Konfigurationen nicht eingestellt werden, weil Strato dies für die eigenen Dienste nutzt. Wir hatten dann entschieden, den Hoster zu wechseln. Weit gefehlt! Strato rückt die Domain erst nach Ablauf des Jahres heraus. Jedenfalls ist jetzt im Januar der. Umzug möglich. Leider auch weit gefehlt! Die Anforderungsmail für den Auth-Code wird nicht versandt, weil eine falsche e-Mail Adresse hinterlegt ist. aus @me.com wurde @me.de... Wie auch immer, eine Änderung der Mailadresse ist nur umständlich möglich; hierzu sollen umfangreiche Dokumente ausgefüllt werden, die einen Inhaberwechsel begründen.Nunmehr kann eine Mail, mit der die "Löschung" der Domain bestätigt werden soll. Anyway, jetzt können sich die Gerichte mit Strato beschäftigen, da sämtliche Anrufe bei der Supporthotline nichts gebracht haben.
Melanie S. | melanie-stecke.de
vor 8 Monaten · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Mangelhaft
Der Preis für das angebliche persönliche Homepage-Design ist schon mit 10 € zu viel bezahl. Alles was die machen ist in ihren Standard Designs nachschauen und "einpflegen". Die wollten meine Homepage mit probebildern dessen Urheberrecht nicht geklärt ist hochladen. Unglaublich. Zu guter Letzt bezahlt man noch 30 € im Monat Pflege " auch ein Super Angebot " nur das außer, das abgebucht wird, nichts passiert.
Volker S. | Billardhai.de nicht mehr dort
vor 8 Monaten · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Schlechte und langsame Hilfe!
Seit über 20 Jahren dort und jetzt bei der Kündigung zu einem besseren und schnelleren Provider nur Ärger!Habe das komplette Paket gekündigt und bekomme immer wieder unverständliche Mails das ich für diese oder jene Domains dies und das noch bezahlen müsste.Bei Anfragen bekommt man nur schwer eine schnelle Antwort und bei Vers. Mitarbeitern fällt die auch verschieden aus.Nie wieder zu Strato und ich bin froh wenn der Spuk im September endlich ein Ende hat,hoffentlich!
Tobias R. | Robert-Bosch-Straße 14
vor 7 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
ACHGTUNG FALLE
Starto hat einfach Monate lang einen Betrag bei mir abgebucht. Sie meinten ich hätte eine Domain gebucht. Das habe ich natürlich nie gemacht !
Emre Y. | Www.copecart.de
vor 6 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Gutes Marketing um Leute anzubinden aber schlechteste Server was ich jemals erleben durfte
Das Marketing bekommen die sehr sehr gut hin! YouTube, Google überall ist das Marketing dafür. Nun ist das nicht der Zweck der Firma 😀 sondern Hosting von Domain. Und da muss ich sagen ich glaube die haben als Server ein Mainboard von einem Nokia 6310 glaube ich so langsam ist das!
Empfehle ich keinesfalls. Webgo, allinkl alles Mögliche was ihr googelt ist weitaus besser als strato. Zwar haben die im Marketing Bereich kein Plan und man muss die erst sehr genau recherchieren und finden aber die tun ihr Zweck und Thats it 😀 strato Finger weg!
Diesen 1 Stern bekommen die nur wegen dem gelungenen Marketing und sexy Design

Dennis S. |
vor 6 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Nicht zu empfehlen
Kann mich hier nur den negativen Bewertungen anschließen. Ich wünschte ich hätte sie früher gelesen.
Das einzige was bei Strato wirklich gut und schnell funktioniert ist deren Kommunikation mit dem Inkassobüro.
Man muss wirklich genau hinsehen, damit man die Mahnung zwischen dem ganzen Strato-Spam bemerkt. Ich habe dies leider erst bemerkt, als die Post vom Inkassobüro kam.
So werden aus 10€ schnell mal 70€ und falls man hier nicht schnell genug ist werden daraus dann auch mal gerne 300€ da die Forderungsgesellschaft dies natürlich auch gerne an ihre Anwälte übergibt.
Kundenorientierter Service ist dies hier nicht...

Norbert H. | www.event3plus.de
vor 6 Monaten · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Schlechtester Service
Seit 3 Wochen ist es nicht möglich, dass Strato mir einen AuthInfo-Code zum Providerwechsel zusendet. Wird zwar in mails immer wieder behauptet "senden ihnen hiermit", ist aber nie dabei. Dachte eventuell auf der Profilseite, aber da komme ich nicht mehr drauf, weil die Domain mittlerweile vom Netz genommen wurde (Unberechtigt übrigens!!! aber das ist noch eine ander Unzulänglichkeit).
Zwei Einschreiben mit Rückschein ohne erfolgreiche Erledigung. Bei Anrufen alles ok, solange bis ich meine Kundennummer eingeben muss, dann flieg ich sofort aus der Leitung. (vermutlich automatisierter Rauswurf).
War seit 1998 mit zeitweise bis zu 6 Domains bei Strato. Bei der jetzigen handelt es sich um die www.event3plus.de und zwei Unterdomains.
Ganz übles Geschäftsgebaren

Windjana | windjana.de
vor 6 Monaten · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Extrem lange Ladezeite bei leichtgewichtigem CMS
Es hat leider zu lange gedauert, bis ich gemerkt habe, dass es nicht an meiner Konfiguration, sondern am Hosting lag: Ladezeiten von 7 Sekunden sind echt zu viel.
Nach Umzug meiner beiden Domains zu neuem Hoster (ähnliche Kosten) mit exakter Kopie der Website läuft alles flüssig und schnell.
Schade, dass ich so viel Zeit mit Ladezeiten verloren habe.

Jörg H. | www.haesslein.com
vor 6 Monaten · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Kundenservice zum vergessen
Ich habe verzweifelt versucht meien Zugangsdaten für den Kundenlogin zu bekommen (vor ca. einem halben Jahr).

Erst nachdem ich den Bankeinzug zurückgehen liess, wurde plötzlich meine gesamte Domain gesperrt, ich erhielt leider keine Rückmeldung oder Information.

Gestern habe ich dann meine Zusgangdaten endlich bekommen. Bei einem Anruf heute wurde ich an ein Inkasso Unternehmen verwiesen und mir wurde mitgeteilt, dass meine Domains gekündigt wären.

Die Dame am Telefon war eine typische "Hotline" Dame die sich hinter allem Möglichen versteckt hat.

Ohne Informatiuon und Mahung wird hier einfach an ein Inkasso Unternehmen übergeben. Angeblich habe ich Mahnungen per e-Mail bekommen, die ich aber leider nicht festestellen kann.

Ich werde jetzt meine Kündigung weiterlaufen lassen und auf die Domains verzichten, da ich mit so einem Geschäftsgebahren nicht einverstanden bin und auch nicht mehr mit Strato zusammenarbeiten möchte.

Ich kann leider nur sagen, FINGER WEG.

Norbert H. | www.event3plus.de
vor 6 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Ungesetzliches Vorgehen
Strato hat nach einer ungerechtfertigten Kündigung (innerbetriebliche Kommunikation ist miserabel bei Strato) meine Domains vom Netz genommen und wochenlang den Zugang zu meinen persönlichen Daten sowie die datenbank meiner Homepage nicht rausgerückt. Trotz mehrerer Mails, eingeschriebener Briefe und vergeblichen Telefonatversuchen (nach Nennung meiner Kundennummer automatisiert aus der Leitung geworfen!) mir jetzt mitgeteilt, dass all meine Daten zwischenzeitlich gelöscht seien. (Fotos, Templates, Frames, Texte...alles weg).
Muss mir jetzt überlegen ob ich rechtlich dagegen vorgehe.
Auf jeden Fall: Finger weg von Strato!!!!

Rene S. |
vor 5 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Finger weg von Strato AG - Ungesetzliches Vorgehen
Wie man hier bereits über Strato AG negativ lesen kann, schließen wir uns mit der Meinung an.

Finger weg von Strato AG! So wie man schnell ein Paket bei Strato abschließen kann, so schnell wird man auch ohne eine Vorankündigung mit all seine Domains gesperrt!!!

Folglich, man ist nicht mehr als Firma im Web - Präsenz. Solch ein ungesetzliches Vorgehen ist einfach nur suspekt.

Unser Erfahrungsbericht beruht auf eine Woche, mit der Vertragsschließung vom 16.04.2021.
Auf Grund dieses suspekte Vorgehen, wurde mit sofortiger Wirkung der Vertrag widerrufen/gekündigt.

Wir können jeden Einzelnen nur dazu raten. Finger weg von der Strato AG!!!

Jake |
vor 5 Monaten · Erfahrungszeitraum: zwischen 1 und 3 Jahren · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Kann mich den Rezensionen nur anschließen
Ich war zwei Jahre Kunde bei Strato und habe monatlich gezahlt. Ich habe einen Monat lang Probleme mit meiner Bank gehabt, habe die erhaltene Zahlungsaufforderung Stratos jedoch sofort losgeschickt und auf einmal kam ein Brief vom Forderungsservice an. Was ist das für eine Sauerei? Ich bin jahrelang Kunde bei einem Webhoster mit einer Latenzzeit von ~5s (bei den gekauften Domains) und auch wenn ich die Websites eher rudimentär benutzt habe ist es doch eine absolute Dreistigkeit, dass ein jahrelanger Kunde sofort einen Brief vom Forderungsservice bekommt (60€). Ich habe noch NIE gehört, dass ein Unternehmen so mit ihren Kunden umgeht. Ich wurde direkt gekündigt, jedoch wurde WEITER abgebucht! (P.S. falls ihr potentielle Kunden euch doch entscheidet diesen Webhoster zu nehmen, nehmt eine Zweit-Mail, ihr werdet mit Werbung zugehäuft).

FAZIT: 60€ sind es mir wert mit diesem "Verein" nicht mehr kooperieren zu müssen. Auf meine zweimalige Anfrage, wieso denn meine Website so lange lädt wurde mit Umstellungsprozessen argumentiert. Jedoch hat sich seither die Latenzzeit noch weiter verringert. (Ist ja jetzt nicht mehr mein Problem lol)

Roman B. |
vor 4 Monaten · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Rechnungsstellung ohne Mehrwertsteuer
Für eine Gesellschaft in Spanien versuchte ich ca. 3 Jahre lang die Rechnungen ohne Mehrwertsteuer zu erhalten. Obwohl wir alle erforderlichen Dokumente zugesendet hatten, ist eine Umstellung auf rein netto nie erfolgt. Mit anderen Firmen in Deutschland und Italien hatten wir hier nie Probleme. Als Grund wurde uns heute gesagt, dass ein Komma in der Firmenschreibweise falsch gesetzt war. Ein anderer Grund war, dass Strato bei Gesellschaften mit mehreren Firmensitzen nicht klarkam. In den von uns eingereichten Unterlagen, waren diese Informationen alle enthalten und hätten nur von Strato kopiert werden müssen. Als Kosequenz haben wir brav 5 Jahre mit Mehrwertsteuer bezahlt. Den Schaden schätze ich auf ca. 1000 Euro. Und als Krönung fakturierte Strato in 2020 und 2021 ganz locker mit 21% Mehrwertsteuer (dies entspricht dem Steuersatz im Land der Gesellschaft entspricht) und deutscher Firmenadresse von Strato!
Ich wünsche Strato nichts sehnlicher als eine Steuerprüfung, denn dies ist nicht legal.

Thomas | 85.214.127.225
vor 4 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Strato VPS nettes Lockangebot, Geschäftsgefährdend!
Strato VPS Erreichbarkeit & Performance sind misserabel, keine zuverlässige Leistung. Vorsicht!

Aufbau der Webseiten oder Abruf der eMails über IMAP teilweise nicht möglich oder sehr langsam, Nextcloud kaum nutzbar.
Da kann man nur hoffen, dass bei der Zustellung der eMails alles klappt.

Der VPS wird sehr günstig mit 100% ssd angeboten, was man dann letztendlich bekommt, ist nur ÄRGER.

Der Support antwortet nachdem die 30 Tage Geld-Zurück-Garantie um sind gar nicht mehr, die Erreichbarkeit ist, naja wie soll ich es formulieren... auf einem Raspberry PI würde es besser laufen, vielleicht sollte man mal über einen Umstieg nachdenken?

Ich kann nur empfehlen, Finger weg! Spart euch den Ärger und die Mehrfachmigration

Eric |
vor 4 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Inkompetent, unfreundlich, versteckte Kosten
Ich kann jedem der einen kompetenten Partner in Sachen Hosting und Server raten, sich von Strato fernzuhalten. Die Preispakete sind auf den ersten Blick spannend, braucht man jedoch Leistung wird einem ein immer teureres Paket aufgequatscht. Der Kundenservice ist nicht nur mega unfreundlich, sondern auch inkompetent. Es gleicht eher einer Kundenbetreuung und weniger einem Service. Wir sind raus und ziehen unsere Systeme nun um. Nie mehr Strato!
Wolfram | Weder - Noch Produkt: Strato Hidrive
vor 3 Monaten · Erfahrungszeitraum: zwischen 1 und 3 Jahren · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Kunden muss man drohen und kündigen, statt zu reden und trotzdem abbuchen ...
Strato sendet ganz wunderbar viele Werbe-E-Mails. Zufälligerweise senden Sie auch Rechnungen und Mahnungen per E-Mail. Ein Schlauer Spamfilter reagiert irgendwann und sortiert den Spam weg. So geschehen auch mit meinen Rechnungen, Mahnungen.
Irgendwann informierte mich ein bitterböser Brief über Kündigung, Sperre, Drohungen mit ganz viel Ungemach wegen einer versäumten Zahlung. Die Kündigung akzeptierte ich, teilte noch meine Meinung zu diesem Vorgehen mit und machte klar, daß entgegen dem sinnfreien Text "der Vertrag wird trotz Kündigung nach Zahlung wieder aufgenommen" Von meiner Seite keineswegs Interesse an einer Wiederaufnahme besteht, da man sich keine Mühe machte den Kunden mal auf anderem Wege als E-Mail zu fragen ob es irgendwo klemmt. Das Thema mit dem Kleinstbetrag und dem Spam wäre sofort vom Tisch gewesen. Monate später buchen die wieder ab.
Für mich ist das Thema Cloudservice von Strato erledigt, es ist ein Risiko, welches durch fehlende Kooperationsbereitschaft und mit etwas Willkür oder Ignoranz den Zugriff auf die Eigenen Daten gefährdet. Ich hoste wieder selber und weiß wo meine Daten sind.

Fairerweise muss ich sagen, daß meine Reklamation der neuen Abbuchung dann sofort bearbeitet wurde und mir Erstattung zugesagt wurde.

I S. |
vor 3 Monaten · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Strato ignoriert meine schriftliche Kündigung.
Vorsicht. Finger weg von solchen unseriösen Anbietern. Schriftliche Kündigungen werden ignoriert, emails nicht akzeptiert (do not reply) und beim Anruf werde ich aus der Leitung geschmissen (ich war sehr freundlich und höflich, wollte nur kündigen)
Organic C. | 2a01:238:20a:202:1149::
vor 2 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Abuse sperrt sämtliche Domains wegen "Fake-Bestellungen", die aber wunderbar abgebucht werden
Zum wiederholten Male sperrt Abuse@Strato sämtliche meiner Domains. Beim letzten Mal waren es 3 Tage, nun sind es bereits wieder über 50 Stunden. Reaktion erfolgt keine, "Strato hilft" kann laut eigener Aussage nicht helfen.
Sebastian G. | ihrpersoenlicheradministrator.de
vor 2 Monaten · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
versuchter Betrug
Ich hatte das STRATO-Produkt gekündigt und eine Bestätigung der von mir beauftragten Kündigung erhalten.
Offenbar wollte mich der Mitarbeiter täuschen und hat nichts gekündigt. Frage an Strato: Was wurde denn gekündigt? Die wegzutransferierende Domain wohl kaum, denn die war ja dann weg..
Jetzt will Strato Geld von mir.
Ich behalte mir eine Anzeige wegen versuchten Betruges vor.

Dr. C. S. |
vor 1 Monat · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Kommunikation und Fähigkeiten im Problemfall
Eine völlige Katastrophe. Im Problemfall sind die nicht einmal in der Lage, über Personendaten die Website zu finden, die der Person und nicht einer Zahl zugeordnet sind. Ein IT Unternehmen! Unwillig auf die Probleme einzugehen und stellen ungerechtfertigte Forderungen nach Kündigungen, die versucht werden, mit allen Mitteln zu negieren.
Ein trauriges Schauspiel.

Moritz |
vor 1 Monat · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Strato is a hosting provider that takes advantage of its uninformed customers.
Strato is a hosting provider that takes advantage of its uninformed customers. Their whole hosting system is purposefully intransparent and hidden charges are everywhere. I finally decided to cut loose when I noticed that another provider offers 50 GB hosting with webspace, domain, SSL, email, backups, etc for the price of one SSL certificate from Strato. So I could either use my money to buy a single certificate SSL from Strato or buy a whole webserver from another provider! I chose the latter.

Only after I changed to another provider, I was able to see how Strato rips their customers of. Some examples:
- Strato made me pay for SSL on every site individually (SSL is free on other providers)
- The basic SSL certificates do not include subdomains (the free SSL certificates from Lets Encrypt support this)
- I had to wait and pay for a full year until my contracts and domains were finally deleted (my new provider allows me to flexibly change and cancel services every month)
- Strato made me pay for internal domain transfers. I do not know how you can justify a charge for this - it is no effort Strato at all! (my new provider does internal and external domain transfers for free)
- Strato dictates the number of databases that you can create (my new provider allows me to use my 50GB webspace for whatever I want).
- Last but not least, the hosting itself is slow. All my websites got a 60 score on the Google Speedtest (now a perfect 100 after switching to another provider)

Der U. K. |
vor 1 Tag · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr · organisch

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Abzocke am Geschäftskunde
Abzocke mit Geschäftskunden
Wer diesem Verein Geld gibt, erhält keine Leistung.
Die Bearbeitungsdauer und der Kundenservice sind auch das letzte.
Also 1 und 1 oder one.com sind echte Alternativen zu Starto, kann ich nur empfehlen zu Wechseln.



Auszeichnungen

September 21
Kategorie: 100% Verfügbarkeit
Info: Jeden Monat prüfen wir über 700 Hoster auf Verfügbarkeit. Das Siegel "100% Verfügbarkeit" erhalten nur die Unternehmen, bei denen wir keine Verfügbarkeitsausfälle feststellen konnten.
Mehr dazu finden Sie in unserer Top20-Übersicht.
Zeitraum September 21
weitere Zeiträume
2021: August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar
2020: Dezember, November, September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar
Februar 20
Kategorie: TOP-20 Hoster
Info: Jeden Monat werden über 700 Hoster miteinander verglichen. Das Siegel "TOP-20" erhalten nur die besten 20 Unternehmen in den Kategorien Verfügbarkeit, Bewertung und Profilaufrufe.
Mehr dazu finden Sie in unserer Top20-Übersicht.
Zeitraum Februar 20

Unsere Expertenmeinung über STRATO AG

Die STRATO AG mit Sitz in Berlin ist ein deutscher Internetdienstanbieter, der mittlerweile zur United Internet Unternehmensgruppe gehört. Die etwa 500 Mitarbeiter des Anbieters betreuen über 2 Millionen Kundenverträge mit über 4 Millionen Domains und mehr als 70.000 Servern. Das Produktangebot von STRATO ist dementsprechend breit diversifiziert: Vom kleinen Homepagebaukasten für Privatkunden über Onlineshop Systeme und virtuelle Server bis hin zu dedizierten Servern und professionellen Businesslösungen findet sich für jedes Vorhaben das passende Produkt.

Baukastensysteme für Einsteiger

STRATO bietet verschiedene Baukastensysteme an, die sich speziell an Einsteiger ohne Erfahrung bei der Erstellung von Webseiten richten. Mit dem Homepagebaukasten können voll funktionsfähige Webseiten mit nur wenigen Klicks individuell zusammengestellt werden. Ein ähnliches System wird auch für die Erstellung von Onlineshops angeboten. Auf diese Weise ermöglicht es STRATO auch Einsteigern ein professionellen Webauftritt ins Internet zu bringen. Die einzelnen Tarife unterscheiden sich lediglich im Funktionsumfang. Wer mehr Funktionen wie etwa eine eBay & Amazon Anbindung bei Onlineshops benötigt, muss sich für einen höheren Tarif entscheiden.

Webhosting für Fortgeschrittene

Für fortgeschrittene Nutzer bietet STRATO mehrere Webspace Pakete an. Neben den klassischen Webhosting Paketen sind dabei auch Tarife dabei, die speziell für die Erstellung von Webseiten mithilfe des beliebten Content Management Systems WordPress konzipiert sind. Kunden haben die Möglichkeit, sich für verschiedene Tarife zu entscheiden, die sich bei den Leistungskriterien wie Speicherplatz, Datenbanken oder Inklusivdomains unterscheiden. Als Bonus für fortgeschrittene Anwender stellt STRATO auch verschiedene Online Marketing Tools zur Verfügung, die sich optional zu den Tarifen dazu buchen lassen. Mit dem STRATO listingCoach kann die eigene Webpräsenz in die wichtigsten Webverzeichnisse eingetragen werden und mit dem STRATO rankingCoach lassen sich Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung umsetzen, damit die eigene Webpräsenz im Internet besser gefunden wird.

Serversysteme für Profis

Im breiten Angebot von STRATO findet man neben den klassischen Webspace Paketen auch professionelle Serversysteme. Hier können zum einen virtuelle Server auf Linux oder Windows Basis und zum anderen dedizierte Server bereitgestellt werden. Bei den virtuellen Servern profitieren Kunden aufgrund der zwischen mehreren Kunden aufgeteilten Leistung von besonders attraktiven Preisen, ohne dass Abstriche bei der Konfigurationsfreiheit des eigenen Systems gemacht werden müssen. Bei den dedizierten Servern erhalten Kunden vollen Zugriff auf einen physikalisch eigenständigen Server, dessen Hardware Performance exklusiv genutzt werden kann. Darüber hinaus werden von STRATO auch verschiedene Cloud-Produkte angeboten, mit denen sich Daten mittels automatischer Backups auf deutschen Servern sichern lassen.

Wenn Sie bereits als Kunde bei STRATO Erfahrungen sammeln konnten, dann können Sie eine eigene Bewertung des Unternehmens auf unserer Webseite abgeben.

Details zu STRATO AG

Details

Straße und Nr. Pascalstraße 10
PLZ 10587
Stadt Berlin
Land Deutschland
Telefon 030 / 300 146 0
Impressum
Mitglied seit 02.11.2018

Support

Supportzeiten https://www.strato.de/faq/
Mail/Ticket-Support
Telefon-Support
Support am Wochenende
Support an Feiertagen
24h Telefon-Support
24h Mail/Ticket-Support

Firmendaten

Aktive Domains 4000000
Aktive Server 60000
Eigene Server
STRATO AG Geprüft
Pascalstraße 10
10587 Berlin
Deutschland
030 / 300 146 0
 http://www.strato.de
Verfügbarkeit: 99,99%
Bewertung
  • Gesamt (39)
  • Zuverlässigkeit
  • Geschwindigkeit
  • Bedienung
  • Support
  • Preis/Leistung
Weiterempfehlungsrate
8%
Transparenzstatistik
Jetzt bewerten
Schreibe eine Rezension
Verstoß melden
Ist dir ein Verstoß gegen unsere Richtlinien aufgefallen?
Aktuelle Ausschreibungen
Neueste Bewertungen
Marcel hat BERO-HOST.DE bewertet
Martin hat BERO-HOST.DE bewertet
M hat PHP-Friends bewertet
M hat PHP-Friends bewertet
Johannes S. hat PHP-Friends bewertet
Eduard S. hat PHP-Friends bewertet
Alex hat PHP-Friends bewertet
Markus hat Domain-Offensive bewertet
delong hat webgo bewertet
Luisa H. hat Rainbow-Web.com bewertet
Der U. K. hat STRATO AG bewertet
Kevin hat Domain-Offensive bewertet
Murat T. hat Domain-Offensive bewertet
Jürgen hat Domain-Offensive bewertet
Sebastian B. hat Domain-Offensive bewertet
Stefan hat netcup GmbH bewertet
Jens D. hat Domain-Offensive bewertet
Marco B. hat Domain-Offensive bewertet
Monika hat Domain-Offensive bewertet
Markus hat Domain-Offensive bewertet

Mediapartner:
Webmaster Eye
hosttalk.de
Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
Über Hosttest.de

Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
Mehr über uns...