Keine Ahnung, welches Hosting-Paket zu dir passt? Zum Webhosting-Berater
Filter ausblenden
Speicherplatz (minimal)
500 GB
  • 0
  • 250
  • 500
  • 750
  • 1000
Arbeitsspeicher
1 GB
  • 0
  • 10
  • 20
  • 30
  • 40
  • 50
Anzahl vCores
1 Stück
  • 0
  • 4
  • 8
  • 11
  • 15
Transfervolumen (minimal)
1 GB
  • 0
  • 1250
  • 2500
  • 3750
  • 5000
Unbegrenzt
Vertragslaufzeit max.
0 Monate
  • 0
  • 6
  • 12
  • 18
  • 24
TOP Eigenschaften
SSD
Managed
KVM Virt.
LXC Virt.
Backup
Grünes Hosting
DDOS Schutz
24h Support
Maximale Kosten
0
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100
Weiterempfehlungsrate
0 %
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100
Zufriedenheit
Webhoster suchen
Anzeige
Features
Verwaltung
  • weitere Optionen anzeigen
Virtualisierung
  • weitere Optionen anzeigen
Betriebssystem
  • weitere Optionen anzeigen
Managed-Server
Anwendungen
  • weitere Optionen anzeigen
Server-Standort
  • weitere Optionen anzeigen
Bezahlmethode
Minimale Kosten
0
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100

Günstigen Backup Storage mieten

Du bist auf der Suche nach günstigem Backup Storage für dein IT-Projekt? Hier findest du spezielle Hosting Angebote, bei denen du einen virtuellen Server mit reichlich Speicherplatz zur Verfügung gestellt bekommst:

KVM 2 - 100 GB NVMe-Speicher
100 GB
Speicherplatz
8 GB
RAM
2
Anzahl vCore

Features
0€ Setup
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
IPv4 Adresse inkludiert
IPv6 Adresse inkludiert
DDOS Schutz
Rettungskonsole
Online-Konsole
Snapshots im laufenden Betrieb
8,32 €* Durchschnittspreis pro Monat 13,07 €/Monat
VPS 1000 G10 12M
160 GB
Speicherplatz
8 GB
RAM
6
Anzahl vCore

Features
Kostenlose Testphase
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
9,53 € Durchschnittspreis pro Monat 9,53 €/Monat
VPS Linux VC4-8
300 GB
Speicherplatz
8 GB
RAM
4
Anzahl vCore

Features
Geld-zurück-Garantie
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
IPv4 Adresse inkludiert
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
Rettungskonsole
Online-Konsole
6,00 €* Durchschnittspreis pro Monat 6,00 €/Monat
VPS Starter | 1M | 99,9% SLA
Premium
20 GB
Speicherplatz
2 GB
RAM
1
Anzahl vCore

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
DDOS Schutz
Snapshots im laufenden Betrieb
4,19 €* Durchschnittspreis pro Monat 4,19 €/Monat
VPS Linux VC4-4
500 GB
Speicherplatz
4 GB
RAM
4
Anzahl vCore

Features
Geld-zurück-Garantie
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
IPv4 Adresse inkludiert
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
Rettungskonsole
Online-Konsole
6,00 €* Durchschnittspreis pro Monat 6,00 €/Monat
Storage Server 1T in Wien, Öster...
1.000 GB
Speicherplatz
2 GB
RAM
1
Anzahl vCore

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
Rettungskonsole
Online-Konsole
7,49 € Durchschnittspreis pro Monat 7,49 €/Monat
Storage KVM "Constitution"
500 GB
Speicherplatz
4 GB
RAM
2
Anzahl vCore

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
DDOS Schutz
Online-Konsole
Storage erweiterbar / hinzufügbar
8,99 €* Durchschnittspreis pro Monat 8,99 €/Monat
Tipp
Wähle bis zu 3 Angebote und vergleiche sie miteinander.
Cloud-Server M Linux
500 GB
Speicherplatz
8 GB
RAM
4
Anzahl vCore

Features
Kostenlose Testphase
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
DDOS Schutz
Rettungskonsole
Snapshots im laufenden Betrieb
10,99 € Durchschnittspreis pro Monat 10,99 €/Monat
VPS 2000 ARM G11 VIE
512 GB
Speicherplatz
16 GB
RAM
10
Anzahl vCore

Features
Kostenlose Testphase
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
12,00 € Durchschnittspreis pro Monat 12,00 €/Monat
Cloud VPS L Linux - SSD
800 GB
Speicherplatz
32 GB
RAM
8
Anzahl vCore

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
Resets durch Personal möglich
DDOS Schutz
Rettungskonsole
Online-Konsole
16,49 € Durchschnittspreis pro Monat 16,49 €/Monat
Cloud Server M 2.0
500 GB
Speicherplatz
6 GB
RAM
4
Anzahl vCore

Features
Kostenlose Testphase
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
Rettungskonsole
Online-Konsole
Snapshots im laufenden Betrieb
16,90 € Durchschnittspreis pro Monat 16,90 €/Monat
VPS L SSD
800 GB
Speicherplatz
30 GB
RAM
8
Anzahl vCore

Features
0€ Setup
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
DDOS Schutz
Rettungskonsole
Online-Konsole
Snapshots im laufenden Betrieb
17,84 €* Durchschnittspreis pro Monat 17,84 €/Monat
vServer Linux 1
500 GB
Speicherplatz
6 GB
RAM
4
Anzahl vCore

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
IPv6 Adresse inkludiert
Rettungskonsole
Snapshots im laufenden Betrieb
17,99 € Durchschnittspreis pro Monat 17,99 €/Monat
vServer 1800 G6
500 GB
Speicherplatz
18 GB
RAM
10
Anzahl vCore

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
DDOS Schutz
Rettungskonsole
Online-Konsole
17,99 € Durchschnittspreis pro Monat 17,99 €/Monat
16G-SSD-storage
800 GB
Speicherplatz
16 GB
RAM
4
Anzahl vCore

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
IPv6 Adresse inkludiert
DDOS Schutz
Rettungskonsole
Online-Konsole
18,99 € Durchschnittspreis pro Monat 18,99 €/Monat
VPS Linux XXL
640 GB
Speicherplatz
24 GB
RAM
12
Anzahl vCore

Features
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
IPv4 Adresse inkludiert
IPv6 Adresse inkludiert
DDOS Schutz
Rettungskonsole
Online-Konsole
Snapshots im laufenden Betrieb
38,00 €* Durchschnittspreis pro Monat 48,00 €/Monat
RDS Hexa Core 600GB SSD
600 GB
Speicherplatz
16 GB
RAM
6
Anzahl vCore

Features
Kostenlose Testphase
0€ Setup
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
DDOS Schutz
Rettungskonsole
Online-Konsole
47,99 € Durchschnittspreis pro Monat 47,99 €/Monat
vServer SSD XXL
600 GB
Speicherplatz
16 GB
RAM
8
Anzahl vCore

Features
Kostenlose Testphase
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Uneingeschränkter Root Zugang
Notstromversorgung
Brandschutz
IPv6 Adresse inkludiert
Resets durch Personal möglich
Rettungskonsole
Online-Konsole
Snapshots im laufenden Betrieb
61,66 € Durchschnittspreis pro Monat 59,99 €/Monat zzgl. Setup 19,99 €
Managed vServer Start HDD
600 GB
Speicherplatz
12 GB
RAM
32
Anzahl vCore

Features
Kostenlose Testphase
Nutzung von Ökostrom
Backup service
Notstromversorgung
Brandschutz
Überwachung der Erreichbarkeit (NOC)
Resets durch Personal möglich
Managed Server
63,92 € Durchschnittspreis pro Monat 59,00 €/Monat zzgl. Setup 59,00 €
* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Anbietern zu finden. Mehr Informationen zu unseren Ranking- und Sortierungsdetails. Mit Sternchen gekennzeichnete Angebote weisen weitere Bedingungen auf der Angebotsdetailseite aus.

Nicht das Richtige gefunden?

Jetzt kostenlos & unverbindlich individuelle Ausschreibung aufgeben und Angebote innerhalb kürzester Zeit erhalten.

Ausschreibung starten

Was muss bei einem Vergleich von Backup Storage zum Mieten beachtet werden?

Für jedes Unternehmen zählt ein Datenausfall zu einem der schlimmsten Szenarien und verursacht erhebliche Schäden, die von einem Verlust an Kundenvertrauen bis zu einer signifikanten Beeinträchtigung des Umsatzes reichen können. Auch aus rechtlicher Sicht sind gewerbliche Anbieter dazu verpflichtet, wichtige Informationen wie Verträge und Rechnungen über längere Fristen sicher zu speichern.

Die einfachste und zuverlässigste Lösung für Aufgaben dieser Art besteht nach wie darin, einen günstigen Backup Storage zu mieten, um alle wesentlichen Daten unabhängig zu sichern und bei einem Problem wiederherstellen zu können.

Welche unterschiedlichen Methoden bieten sich für eine Datensicherung an?

Grundsätzlich gilt es, zwei verschiedene Verfahren zu unterscheiden, die für die Datensicherung eingesetzt werden. Ein komplettes Backup umfasst alle verfügbaren Informationen und ermöglicht, ein laufendes System aus diesen wieder zurücksetzen zu können. Dieses Verfahren benötigt jedoch sehr viel Festplattenspeicher, weil jedes Mal eine vollständige Kopie aller Dateien angefertigt wird. Bei einem inkrementellen Backup werden hingegen ausschließlich Veränderungen gegenüber einem früheren Zeitpunkt archiviert. Die Methode spart sehr viel Speicherkapazität, ermöglicht aber keine komplette Rekonstruktion von Informationen, wenn die ursprünglichen Daten nicht mehr zur Verfügung stehen.

Welche Vorteile sprechen für einen Backup Storage zum Mieten?

Bei einem Backup Storage handelt es sich um einen vServer, der primär auf eine hohe Speicherkapazität ausgelegt ist und als externer und sicherer Festplattenspeicher dient, der unabhängig von dem Kernsystem zur Verfügung steht und entsprechend seiner Konfiguration systemrelevante Informationen oder auch multimediale Inhalte speichert.

Er eignet sich optimal, um eine zuverlässige Datensicherung vorzunehmen und einen konkreten Zustand zu einem bestimmten Zeitpunkt zu archivieren und bei Bedarf zu rekonstruieren. Für die praktische Verwendung an ein IT-System müssen allerdings die verfügbaren Schnittstellen (APIs) berücksichtigt werden, die der Backup Storage Server zum Mieten für eine Anbindung an weitere IT-Strukturen zur Verfügung stellt.

Backup Storage zum Mieten besitzt in der Regel eine hohe Bandbreite und verursacht deutlich geringere Kosten als zum Beispiel Webspace oder ein virtueller Server mit vergleichbarer Speicherkapzität. Er eignet sich dadurch in vielen Fällen ebenfalls als Fileserver für große Dateien wie etwa Videostreams oder DVD-Images oder Software und senkt die Rechenlast und den Traffic auf dem eigentlichen Webserver. Dadurch beschleunigt ein Backup Storage zum Mieten ebenfalls die Server Response Time (SRT) und kann sich bei gewerblichen Internetseiten positiv auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) auswirken.

Das wichtigste Argument, um einen Backup Storage zu mieten, besteht in seiner mehrfachen und redundanten Datensicherung in produktiven Systemen. Bei einer Kompromittierung einer Webseite etwa durch einen Cyberangriff liegen öfter längere Zeiträume zwischen dem ersten Einbruch in ein IT-Netzwerk und dem Aufdecken der Schwachstelle. Kontinuierliche und über Wochen zurückreichende Backups erleichtern nicht alleine die forensische Datenanalyse: Sie stellen ebenfalls eine Voraussetzung dar, um in minimaler Wartungszeit eine saubere und sichere Umgebung wiederherstellen zu können.

Was muss bei einem Backup Storage zum Mieten beachtet werden?

Bei einem Backup Storage zum Mieten handelt es sich technisch um einen zusätzlichen Webspace, der optimalerweise auf einer anderen Infrastruktur als der gespiegelte dedizierte oder virtuelle Server liegt. Eine grundlegende Voraussetzung besteht in ausreichend Speicherkapazität, um die Abbilder von produktiven Servern mehrfach in chronologischer Reihenfolge speichern zu können. Für die Erstellung von Sicherheitskopien verwendet jedes Backup Storage zum Mieten vorgegebene Protokolle, die wesentlich über seine Eignung für einen bestimmten Zweck entscheiden. Eines der wichtigsten darunter ist der FTP-Standard, der eine rasche und sichere Datenübertragung auf einer niedrigen Zugriffsebene ermöglicht.

Die Erstellung von Backups als Sicherheitskopie lässt sich in vielen Fällen - etwa durch Plug-ins für Content Management Systeme (CMS) wie WordPress oder Joonla - automatisieren. Dies ist jedoch lediglich möglich, falls der Backup Storage zum Mieten kompatible Software-Schnittstellen für die Datenübertragung zur Verfügung stellt. Als aktueller Standard haben sich dafür verschlüsselte Verbindungen über Protokolle wie FTPS, HTTPS oder SFTP und eine Authentifizierung über sichere Passwörter beziehungsweise durch einen digitalen Schlüssel etabliert. Es empfiehlt sich, die verfügbaren Dienste und Übertragungswege wie SFTP, Samba Windows Share (SMB) oder Network File System (NFS) zu überprüfen, wenn bereits konkrete Lösungen angestrebt werden.

Welcher ist der ideale Anbieter, um Backup Storage zu mieten?

Die Konditionen und Kosten für einen Backup Storage zum Mieten schwanken im Tagesgeschäft stark, sinken aber langfristig aufgrund effizienterer Festplattenspeicher kontinuierlich. Deshalb erweist es sich als sinnvoll, den aktuellen Webhoster in längerfristigen Intervallen - etwa vor jeder Vertragsverlängerung - zu überprüfen, um perfekten Anbieter zu finden. Der Zeit- und Arbeitsaufwand für das Einrichten von Backup Storage zum Mieten ist vergleichsweise niedrig und auch die Migration von Daten erfolgt meist unkompliziert. Ein wichtiges Kriterium bei jeder Auswahl stellen deshalb die Laufzeit von Verträgen und die Option für einen Wechsel auf andere Pakete dar.

Im Webhosting haben sich SSD als Festplattenspeicher durchgesetzt, weil sie deutlich niedrigere Zugriffszeiten aufweisen und eine höhere Transferrate aufweisen. Bei der Datensicherung steht jedoch die Speicherkapazität im Fokus und sollte den letzten Ausschlag geben. In vielen Fällen ist die Bandbreite für einzelne Verbindungen vom Webhoster auf 1000 Mbit/s oder niedriger gedrosselt, um Ressourcen gleichmäßig verteilen zu können. Eine zusätzliche Investition in SSD Speicher lohnt sich bei Backup Storage zum Mieten lediglich in Ausnahmen und erbringt wenig bis keine konkreten Vorzüge.

Informiere dich auch über günstige Storage Server als Alternative.


Tags zu diesem Vergleich

  • Backup

  • Artikel zu diesem Vergleich

    Automatische Updates in WordPress - sollten sie aktiviert werden?

    Wir zeigen euch ob automatische Updates in WordPress aktiviert oder lieber per Hand durchgeführt werden sollten.

    Datensicherung eines WordPress Webhostings

    In diesem Artikel stellen wir nun verschiedene Möglichkeiten zur Datensicherung eines WordPress Webhostings vor.

    Offene IT-Stellen
    Linux Systemadmin...
    dogado GmbH
    Inhouse techn. Ku...
    dogado GmbH
    IT-Systemadminist...
    IP-Projects GmbH & Co. KG
    Linux-Systemadmin...
    Domain-Offensive
    Aktuelle Ausschreibungen
    Günstiger Anbiete...
    Vor kurzem Beendet
    cpanel Webhosting...
    Vor kurzem Beendet
    Webhosting für Up...
    Vor kurzem Beendet
    Übernahme/Umzug v...
    Vor kurzem Beendet
    Neueste Bewertungen
    Tom hat IONOS bewertet
    Christian R. hat STRATO AG bewertet
    Stefan S. hat IONOS bewertet
    Louis N. hat IONOS bewertet
    Gerhard hat dogado GmbH bewertet
    Jan K. &. A. Z. hat Onyxhosting.de bewertet
    Philipp T. hat Alfahosting GmbH bewertet
    Peter hat IP-Projects GmbH & Co. KG bewertet
    Walther K. hat DomainFactory bewertet
    Uwe H. hat IONOS bewertet
    Uwe D. hat Domainexpress.de bewertet
    A. R. hat IONOS bewertet
    Markus H. hat Webspace-Verkauf.de bewertet
    Mehtap T. hat Hostinger bewertet
    Caroline hat ServMedia.de bewertet
    Rolf hat LA Webhosting bewertet
    Valentin hat STRATO AG bewertet
    Christiane hat lima-city bewertet
    George hat checkdomain GmbH bewertet
    Josef hat lima-city bewertet

    Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
    Über Hosttest.de

    Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

    Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
    Mehr über uns...