Speicherplatz (minimal)

Transfervolumen (minimal)

Anzahl Domains inkl.

Anzahl Datenbanken inkl.

Zufriedenheit

Sterne oder mehr

Kosten

(maximal pro Monat)

Status

TOP Eigenschaften

Anzeige

Features

Betriebssystem

Server

Anwendungen

Scripting

Control-Panel

Server-Standort

Extras

Bezahlmethode

Magento Vergleich

FILTER:
Speicherplatz (minimal): 1 GB
Transfervolumen (minimal): 100 GB
Anzeige: 1 Angebot pro Anbieter


Zurück zum Webhosting-Vergleich

10 von 51 Angeboten.*
WebSpace (SSD) von Ready4.Hosting
 1 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

30 Tage Kündigungsfrist
SSD
SSL
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate

TOP-Features:

30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
Empfehlung der Redaktion
Anzeige Basic von 1&1 Internet SE
 100 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

30 Tage Kündigungsfrist
SSD
SSL
Grünes Hosting
2 Domains
Traffic-Flatrate
iNET.WebPack von iNETsolutions.de
 1 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
6 Tage Kündigungsfrist
SSD
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
NetBeat Profi-Paket von NetBeat
 49 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
6 Domains
Traffic-Flatrate
zyanWEB STARTUP von LANSOL GmbH
 10 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
SSL
1 Domains
Traffic-Flatrate
WebHost DE1 von Murauer Group
 2 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

30 Tage Kündigungsfrist
SSL
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate
Webhosting 6.0 S von VCServer Network OHG
 10 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
SSD
SSL
Grünes Hosting
0 Domains
Traffic-Flatrate
Privat S von Lahno Webhosting
 10 GB
Speicherplatz
 ∞
Traffic

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
1 Domains
Traffic-Flatrate



* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Webhostern zu finden.

Magento - Flexibles und leistungsstarkes Shopsystem

Magento ist ein Online-Shopsystem, dass weltweit von vielen E-Commerce-Unternehmen eingesetzt wird. Im Bereich der Open Source Software zählen Magento-Webshops zu den leistungsfähigsten Lösungen und gelten als ausgezeichnete Alternative zu kommerziellen Produkten. Magento ist ein noch relativ neues quelloffenes Webshop-System, das vom US-amerikanischen Software-Entwickler Varien aus Los Angeles entwickelt wurde. Die erste finale Version wurde im März 2008 vorgestellt, am 17. November 2015 erschien die Version 2.0. Schon nach kurzer Zeit hatte sich für Magento eine weltweit aktive und wachsende Community gebildet, deren Mitglieder sich in Foren, Blogs und Wikis austauschen. Der Hersteller Varien wurde in Magento Inc. umbenannt und ist seit dem 6. Juni 2011 ein Tochterunternehmen von eBay Inc.
Die Entwickler von Magento Inc. und die aktive Community sorgen dafür, dass die Software auch langfristig eine Perspektive hat. Mit mehr als eine Million Downloads gehört das Shopsystem zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce Lösungen.

Was Magento kostet

Auch wenn Magento als Open Source Software veröffentlicht wurde, bedeutet das nicht, dass das Shopsystem kostenlos verfügbar ist. Zwar entstehen bei der Community Edition keine Lizenzkosten, bei der Installation muss jedoch mit einem Konfigurationsaufwand gerechnet werden. Aufgrund der Komplexität sind dazu Programmierkenntnisse erforderlich, weshalb diese Aufgaben von Profis ausgeführt werden sollten. Auch Wünsche die das Design, Layout und Funktionalität betreffen, bleiben nicht ohne Einfluss auf die Kosten des Magento-Shops. Zurzeit wird das Shopsystem in zwei Versionen angeboten:

Community Edition

Diese Version wurde unter der Open Software Lizenz 3.0 veröffentlicht und kann kostenlos heruntergeladen und benutzt werden. Daraus abgeleitete Werke müssen unter der gleichen Lizenz veröffentlicht werden. Außer von der Community ist vom Entwickler kein weiterer Support vorgesehen.

Enterprise Edition

Für diese Version wird mit einem Gold Level Support eine jährliche Lizenzgebühr ab $ 15.550 berechnet. Wird die ultimative Enterprise Premium Edition gewählt, fällt eine jährliche Lizenzgebühr ab $49.990 an.

Neben den Kosten für die Installation, Konfiguration, Lokalisierung, Design und Templates ist, je nach Hoster, mit monatlich anfallenden Hosting-Kosten in unterschiedlicher Höhe zu rechnen.

Benutzer der 2012 eingestellten Professional Edition können zu vergünstigten Konditionen auf die Enterprise Edition umsteigen.

Magento Editionen für den deutschen Markt

Weil das ursprüngliche Magento-System nicht in allen Bereichen den rechtlichen Bestimmungen in Deutschland entsprach, wurden unterschiedliche Module sowie eine vorkonfigurierte Version mit dem Namen Magento DE entwickelt. In den meisten Fällen lassen sich Shop-Betreiber individuelle Lösungen programmieren oder spezifische Anforderungen kreieren, dass es kaum gleiche Online-Shops gibt.
Mit Market Ready Germany existiert ein deutschsprachiges Modul, was die für Deutschland erforderlichen Funktionalitäten eines B2B-Shops enthält und eine Zertifizierung durch Trusted Shops ermöglicht.
Mit German Setup gibt es außerdem ein Open Source Produkt der deutschen Magento Gemeinschaft. In dieser Edition wird auf die automatische Installation von Zahlungsmodulen einiger Drittanbieter verzichtet. Dadurch wirkt Magento leichter und stabiler. German Setup wird unter dem Namen FireGento von einigen Agenturen und freien Entwicklern betreut.

Die technische Basis

Magento basiert auf dem Zend Framework und ist in der Programmiersprache PHP 5 programmiert. Mit dem Zend Framework sind nicht nur viele Entwickler vertraut, es wird auch kontinuierlich weiter entwickelt. Durch diesen Ansatz stellt Magento hohe Anforderungen an die erforderliche Hardware. Zur Vermeidung von Performance-Problemen lässt sich das Shopsystem sehr flexibel dimensionieren und den großen Leistungsbedarf durch kluge Caching-Prozesse kompensieren.
Auch bei Magento sind Programmkern, Funktionen und Design klar voneinander getrennt, so dass sich Anpassungen ohne Änderungen am System durchführen lassen. Shop-Betreiber können in den meisten Fällen Änderungen aufgrund der Komplexität nicht selbst durchführen. Voraussetzung für eine professionelle Umsetzung sind fundierte Kenntnisse in PHP und des Zend Frameworks, wofür selbst erfahrene Programmierer eine Einarbeitungszeit benötigen. Auch für die Erstellung individueller Templates die über die Design- und Layout-Vorlagen hinausgehen, sind fundierte PHP-Kenntnisse notwendig. Durch seine Modularität kann Magento flexibel durch Open Source Module ergänzt und erweitert werden.

technische Vorraussetzungen Magento 1.9
PHP Version PHP 5.4
Datenbanken MySQL mit InnoDB
Webserver Apache, NGINX
empfohlenes PHP Memory Limit 512 MB
PHP Erweiterungen PDO_MySQL, simplexml, mcrypt
hash, GD, DOM, iconv, curl
PHP Einstellungen Safe_mode off

Funktionen und Features

Alle üblichen Shop-Funktionen werden von der Magento-Standardversion abgedeckt. Die Multishop-Fähigkeiten gehören zu den Stärken des Systems. Das heißt, Betreiber können auf einer Datenbasis mehrere Shops verwalten. Die fehlende Mandantenfähigkeit gehört sicher zu den größten Nachteilen von Magento. Dafür unterstützt das Shopsystem mehr als 60 Sprachen, Währungen und Steuersysteme und eignet damit für internationale Unternehmen. Außerdem sind in Magento alle üblichen Bezahlsysteme integriert, die von der Kartenzahlung, Banküberweisung, Direktzahlung und Rechnung das gesamte Zahlungsspektrum abdecken. Das System verfügt außerdem über exzellente Marketing-, E-Commerce- und Suchmaschinenfunktionen. Mit dem Shopsystem lassen sich Cross-Selling- und Upselling-Aktionen ebenso durchführen, wie Gutscheine einlösen und Newsletter verschicken. Zudem gibt es einige gute Ansätze, um CMS von Drittanbietern einzubeziehen. Auch für Kundenbindung wichtige Funktionen wie soziale Netzwerke lassen sich leicht umsetzen.

Vor- und Nachteile von Magento

Magento ist eine sehr flexible und vielseitige Shopsoftware, die sich aufgrund ihres modularen Aufbaus schnell modifizieren lässt. Die Community Edition bietet als kostenlose Software ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. Dafür ist die Enterprise Edition für große Unternehmen besser geeignet. Das Shopsystem verfügt außerdem über folgende Eigenschaften:

  • Kostenlose Open Source Lösung erhältlich
  • skalierbare Leistung
  • Multishop-Fähigkeiten
  • hohe Flexibilität und Funktionalität
  • Sicherheit durch starke Verschlüsselung
  • mobile HTML5 Webstores möglich
  • schnelle Performance
  • unterstützt mehrere Sprachen und Steuersysteme
  • umfangreiche Marketing-Funktionen
  • für manche Shops ist Magento überdimensioniert
  • fehlende Mandantenfähigkeit
  • hohe Anforderungen an die Hardware
  • sehr komplex, großer Einarbeitungsaufwand
  • hoher Wartungsaufwand
  • hohe Hosting-Kosten

Webhosting Anforderungen für Magento

Die vielen Vorteile von Magento werden mit hohen Anforderungen an die Hardware erkauft. Das Shopsystem läuft auf einem 64-Bit Linux-Server, die Clients sind plattformunabhängig. Für eine gute Performance selbst bei Lastspitzen sorgen Quad-Core-Prozessoren. Die Größe des Arbeitsspeichers sollte 4 GB betragen, mehr Speicher schadet nicht. Ein Apache-2 Server in Verbindung mit MySQL und PHP sorgen dafür, dass Magento anständig läuft. Einen ordentlichen Performance-Schub bringt ein Cache-Speicher, der den kompilierten PHP-Code zwischenspeichert

Alternativen zu Magento

Open Source Shopsysteme sind im Onlinehandel nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, dass es immer mehr Alternativen zu Magento gibt. Zu den guten Shopsystemen zählen zum Beispiel Oxid, Shopware, Shopify, WooCommerce und PrestaShop.