Top-Domainendung

Status

Zufriedenheit

3 Sterne oder mehr

TOP Eigenschaften

Anzeige

Neue Endungen

.at-Domains

FILTER:
Zufriedenheit: 3


Zurück zum Domain-Vergleich

10 von 30 Angeboten.*

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist

TOP-Features:

0€ Setup

TOP-Features:

0€ Setup

TOP-Features:

0€ Setup

TOP-Features:

0€ Setup
.at Domain von RB Media Group GmbH

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist
DomainOnly AT von Luminea IT Solutions Ltd.

TOP-Features:

0€ Setup
.at von Internetagentur Was

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist



* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Webhostern zu finden.


AT Domains im Anbieter Preisvergleich

Die Domainendung AT ist die offizielle länderspezifische Top-Level-Domain der Republik Österreich. Wir vergleichen für Sie die Preise der verschiedenen AT Domain Anbieter miteinander.

Die Buchstabenkombination AT bezieht sich auf den Ländercode für Österreich, der sich von der englischen Bezeichnung des Landes, dem Namen Austria, ableitet. Die TLD wurde am 20. Januar 1988 von der IANA (Internet Assigned Number Authority) eingeführt, mit der Verwaltung wurde die Universität Wien beauftragt, welche diese Aufgabe bis 1998 übernahm. Anfänglich konnte die Domain kostenlos unter einer Second Level Domain registriert werden. Dazu zählten die noch heute erhältlichen Domainendungen .ac.at für akademische Einrichtungen, .gv.at für Regierung und BehÖrden, .co.at für kommerzielle Unternehmen und .or.at für Organisationen aller Art. Nachdem 1997 die Vergaberichtlinien gelockert wurden und Internetadressen auch direkt unter der Top-Level-Domain AT registriert werden konnten, ist die Nachfrage an AT Domains kontinuierlich stark angestiegen. Die Registrierung wurde kostenpflichtig und die nic.at GmbH als zentrale Registrierungsstelle für AT Domains gegründet. Diese übernimmt noch heute die Verwaltung der Domainendung Österreichs. Als kostenlose Alternative wurde zusätzlich die Second Level Domain .priv.at für Privatnutzer eingeführt. Mittlerweile sind bereits über eine Million Internetadressen mit der Domainendung AT registriert.

Vergaberichtlinien der AT Domains

Wer eine AT Domain registrieren mÖchte, der sollte zuvor die Preise der verschiedenen Domainanbieter vergleichen. Aufgrund unterschiedlicher Konditionen kann es zu merklichen Preisunterschieden zwischen den Providern kommen. Die Top-Level Domain AT sowie die Second Level Domains .or.at und .co.at kÖnnen ohne Einschränkungen bei der Registrierungsstelle nic.at bestellt werden. Eine Anschrift des Kunden in Österreich ist dafür nicht notwendig. Die Second Level Domain .ac.at kann lediglich für akademische Einrichtungen beim Österreichischen Wissenschaftsnetz ACOnet beantragt werden. Die Second Level Domain .gv.at, welche von der Stadt Wien im Namen des Bundeskanzleramtes verwaltet wird, kann nur von Behörden genutzt werden. Der Verein VIBE!AT ist für die kostenlose Vergabe der Second Level Domain .priv.at an Österreicher zuständig. Der Name der Internetadresse kann zwischen 3 und 63 Zeichen lang sein. Seit 2004 kÖnnen deutsche Umlaute und andere Sonderzeichen im Namen vorkommen. Seit 2007 sind auch Domainnamen, die lediglich aus Ziffern bestehen, zur Registrierung zugelassen.

Für Webseitenbetreiber, deren Inhalte auf Besucher aus Österreich ausgerichtet sind, ist eine AT Domain der Anbieter aus unserem Vergleich die beste Wahl. Auch für Unternehmen und Privatpersonen, die Ihre ZugehÖrigkeit zu Österreich ausdrücken mÖchten, eignet sich die AT Domainendung hervorragend.