Top-Domainendung

Status

Zufriedenheit

3 Sterne oder mehr

TOP Eigenschaften

Anzeige

Neue Endungen

.bayern-Domains

FILTER:
Zufriedenheit: 3


Zurück zum Domain-Vergleich

10 von 10 Angeboten.*
.bayern von IP-Projects GmbH & Co. KG

TOP-Features:

0€ Setup
DomainOnly .BAYERN von Luminea IT Services GmbH

TOP-Features:

0€ Setup
bayern von Webspace-Verkauf.de

TOP-Features:

0€ Setup

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist

TOP-Features:

0€ Setup

TOP-Features:

0€ Setup

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist
.bayern von MILLENNIUM ARTS ISP

TOP-Features:

0€ Setup

TOP-Features:

0€ Setup

TOP-Features:

0€ Setup
0 Tage Kündigungsfrist



* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Webhostern zu finden.

.bayern Domain für den Freistaat und bayerische Kommunen

Die .bayern Domain war nach .berlin und .hamburg die dritte Top-Level-Domain in Deutschland mit regionalem Bezug. Bereits seit 2011 bemühte sich der Freistaat um eine eigene TLD, die am 30. September 2014 um 12:00 Uhr online ging. Den Zuschlag für die Verwaltung und Vergabe der bayerischen Regions-Domains erhielt die Bayern Connect GmbH mit dem Geschäftsführer Caspar von Veltheim. Anfang Oktober 2017 gab es rund 32.000 Webseiten mit der Domain-Endung .bayern. Dazu zählen der FC Bayern mit www.fc.bayern, das Finanzministerium mit www.finanzministerium.bayern, die Traditionsbrauerei Erdinger unter www.erdinger.bayern sowie kleinere Unternehmen wie die Seidl Floral-Energie GmbH & CO. KG mit www.greenbar.bayern. Die .bayern Domainpreise schwanken zwischen circa 30 und 66 Euro pro Jahr.

Richtlinien für eine .bayern Domain

Jede Person, Firma oder jeder Verein sowie Webseitenbetreiber mit administrativem Ansprechpartner in der Bundesrepublik Deutschland können eine .bayern Domain beantragen. Registranten müssen private Daten wie Vor- und Nachnamen, eine funktionierende E-Mail-Adresse sowie Telefonnummer und gültige Anschrift angeben. Nach wie vor sind viele interessante Webadressen wie volkstracht.bayern oder brauereien.bayern verfügbar. Auch Adressen wie buadep.bayern oder aldi.bayern sind noch verfügbar. Von bayerischen Domains mit Markenbezug ist jedoch abzuraten. Solche TLDs können Rechtsstreitigkeiten nach sich ziehen.

.bayern - auch Umlaute als Zeichen erlaubt

Als Zeichen für eine .bayern Domain zulässig sind Buchstaben von A bis Z in Groß- und Kleinschreibung sowie Zahlen von 0 bis 9. Bindestriche sind erlaubt, sofern diese nicht am Anfang und am Ende der Domain gesetzt werden. Auch bestimmte Umlaute wie ü und Adressen wie Müller.bayern sind möglich.

Bundesland-TLD mit regionaler Relevanz

Bayern zeigen eine große Heimatverbundenheit, was unter anderem zeigt, dass vor der Einführung der regionsspezifischen Domain einige Unternehmen die weißrussische Landes-TLD .by als Kürzel nutzten. Für Internetnutzer ist die Herkunft des Geschäftes oder Betriebes einer Bayern-Top-Level-Domain rasch wahrzunehmen. Zudem sind kurze Webadressen einfach zu merken. Internetseiten mit thematischer oder lokaler Relevanz sind bei regionalen Suchanfragen über Suchmaschinen einfacher aufzufinden. Ein gutes Ranking muss nicht zwingend gegeben sein. So kann eine de. Webseite mit Bezug zu Bayern vor einer .bayern Domain gelistet sein. Gut für die Identifikation einer Person oder Firma ist jedoch, dass die Domainendung für den Freistaat auch als E-Mail-Adresse genutzt werden kann.

Teils bessere Positionierung bei lokalen Suchbegriffen über Google & Co.
Hoher Wiedererkennungswert
Regionale Webseiten heben mit einer .bayern Domain lokale und thematische Relevanz hervor
Premium-Domains noch zu geringen Kosten erhältlich

Themenrelevante Top-Level-Domains als Option

Nicht für jedes Unternehmen und Geschäftsfeld ist es sinnvoll, sich mit einer Domain auf die regionalen Herkunft zu beziehen. Als Alternative bieten sich themenrelevante Top-Level-Domains wie .casino, .credit oder .blog an.