Gewinne tolle Preise & stimme für den Webhoster des Jahres 2022 ab! Jetzt teilnehmen

Strato vs. Hetzner - Welcher Anbieter ist besser?

Viele Argumente sprechen dafür, einen inländischen Webhoster für eine IT-Infrastruktur oder eine Webseite in Deutschland oder Europa zu nutzen - eine schnelle, lokale Anbindung über internationale Internetknoten, hohe Fachkompetenz, zuverlässige Systeme und der umfassende deutsche Datenschutz zählen zu den wichtigsten darunter. Bei der Auswahl des geeigneten Anbieters rücken neben weiteren Alternativen nahezu unvermeidlich Strato oder Hetzner in die nähere Wahl. Beide Unternehmen haben sich durch günstige Preise und Vorteile wie einer leistungsfähigen IT-Umgebung einen großen Kundenstamm geschaffen und zählen mittlerweile zu global agierenden Dienstleistern für flexible, skalierbare und zuverlässige Netzwerklösungen.

Was verbirgt sich hinter der Strato AG und Hetzner Online?

Mit einer Gründung im Jahr 1997 zählt die Strato AG zu den erfolgreichen und dauerhaft am Markt vertretenen Vertretern der New Economy vor der Jahrtausendwende und konzentrierte sich frühzeitig auf den Handel mit Domains sowie das Webhosting für private, informative und kommerzielle Zwecke. Das Unternehmen entstand in Konkurrenz und unter Beteiligung von ehemaligen Mitarbeitern des zu dieser Zeit sehr populären Providers 1 & 1 . Ab 2003 erweiterte die Strato AG sein Angebot um dedizierte Server und eigene Internetanschlüsse - kurz darauf wurde es ebenfalls um die heute weit verbreiteten Virtual Private Server oder VPS ergänzt.

In demselben Jahr wie Strato erfolgte die offizielle Registrierung der Hetzner Online GmbH, die in einem sehr ähnlichen Geschäftsfeld aktiv wurde. Allerdings konzentrierte sie sich als Unternehmen von Beginn an auf den Betrieb einer vollständig in eigener Hand befindlichen Infrastruktur. Innerhalb dieses Konzepts bot Hetzner seinen Kunden bereits frühzeitig neben Dienstleistungen wie Domainregistrierung und Webhosting seine Hardware als dedizierte Root Server oder vServer an. Letztere wurden seit 2010 schrittweise durch die besser skalierbaren, flexiblen und außergewöhnlich Cloud Server ausgebaut und teilweise ersetzt. Bereits frühzeitig investierte Hetzner Online zudem in den Bau und Betrieb eigener Rechenzentren an den Standorten Nürnberg, Falkenstein und dem finnischen Helsinki.

Welche Produkte bieten Strato oder Hetzner Online ihren Kunden?

Beide Webhoster richten sich sowohl an private wie gewerbliche Kunden und stellen eine Vielzahl von Paketen mit unterschiedlichem Leistungsumfang sowie individuelle Beratung und maßgeschneiderte Lösungen zur Verfügung. Zu den Angeboten von Strato oder Hetzner gehören alle für IT-Infrastruktur und Webhosting Dienste wie zum Beispiel:

  • Registrierung von Domains mit diversen nationalen, generischen oder neuen Endungen (TLD)
  • Skaliertes Webhosting von kleinen privaten Auftritten bis großen Konzernen
  • Von autorisierten Instanzen ausgestellte SSL Zertifikate
  • Vorkonfigurierte und individuell erstellte dedizierte Server
  • Skalierbare und flexible VPS oder Cloud Server
  • Online-Speicherplatz in der Cloud oder auf Storage Servern für große Datenmengen
  • Betrieb auf eigener Hardware sowie Colocation in selbst verwalteten Datenzentren
  • Betreute Managed Server für sichere, individuell genutzte IT-Umgebungen

Ähnlichkeiten bestehen ebenfalls in der Preispolitik, die Strato oder Hetzner verfolgen, indem sie ihren Kunden kurzfristige Verträge zu den Standardkosten sowie langfristige mit teilweise erheblichen Rabatten anbieten. Als global agierende Konzerne bieten beide einen 24/7/365 erreichbaren Support und können bei Notfällen auf permanent erreichbares, eigenes Fachpersonal zurückgreifen.

Worin unterscheiden sich die Strato AG und Hetzner Online?

Trotz zahlreicher Ähnlichkeiten existieren ebenfalls einige signifikante Unterschiede zwischen Strato und Hetzner, die in einigen Situationen gewisse Vorteile bedeuten. Zu erwähnen ist zunächst einmal die von Hetzner angebotene Serverbörse, auf der Interessenten gebrauchte und betriebsfertige, teilweise individuell zusammengestellte dedizierte Server zu einem außergewöhnlich günstigen Preis finden. Im Vergleich dazu bietet Strato das klassische Modell aus universellen Root Servern, die erst auf Wunsch und zu speziellen Bedingungen individualisiert werden können. Ein weiterer Unterschied ist, dass Hetzner mittlerweile ausschließlich Cloud Server vermietet, während Strato neben diesen weiterhin traditionelle vServer zur Verfügung stellt. Bei dem Webhosting lassen sich keine direkten Vorteile für einen Anbieter feststellen. Interessant ist der Unterschied zwischen Strato oder Hetzner deshalb vor allem für diejenigen, die leistungsfähige Server mit dedizierter Hardware suchen und dabei unter Umständen eine spezialisierte Konfiguration benötigen.

 

Du bist mit keinem der beiden Anbieter zufrieden?
Dann finde in unserem Webhosting Vergleich die Angebote von Webhostern mit besseren Bewertungen:

Beliebte Webhoster finden

Jetzt das perfekten Webhosting sichern

Zum Webhosting Vergleich

 



Weitere Webhoster


Weitere interessante Artikel

Webgo vs. All-Inkl Welcher Anbieter ist besser?

Wir zeigen euch welchen Anbieter wir für dein Projekt empfehlen können. Wird es webgo oder All-Inkl - Das beantworten wi...

Strato vs. All-Inkl - was spricht für welchen Anbieter?

Wir schauen uns diesmal Strato und All-Inkl genauer an und überlegen, welchen Anbieter man bevorzugen sollte.

IONOS vs. Manitu - wie behaupten sich die beiden Anbieter im Vergleich?

Wir schauen uns diesmal IONOS und Manitu genauer an und überlegen, welchen Anbieter man bevorzugen sollte.

Strato vs. Webgo - Welcher Anbieter ist besser?

Wir schauen uns diesmal Strato und Webgo an und überlegen, welchen Anbieter man bevorzugen sollte.

Webhoster im Fokus Anzeige
Aktuelle Ausschreibungen
Social Network Hosting
Vor kurzem Beendet
Mail-Server
Vor kurzem Beendet
vServer für Mattermost gesucht
Vor kurzem Beendet
Online Plattform
Vor kurzem Beendet
Neueste Bewertungen
Michael hat dogado GmbH bewertet
Sophia hat webgo bewertet
Michael J. hat Domain-Offensive bewertet
Uwe S. hat webgo bewertet
Dirk hat dogado GmbH bewertet
Daniel P. hat Domain-Offensive bewertet
Simon hat netcup GmbH bewertet
Andreas hat netcup GmbH bewertet
Thomas hat webgo bewertet
Thomas S. hat netcup GmbH bewertet
Wolfgang P. hat Domain-Offensive bewertet
York M. hat webgo bewertet
Bastian hat webgo bewertet
Robert K. hat netcup GmbH bewertet
Michael W. hat Rainbow-Web.com bewertet
R. R. hat Rainbow-Web.com bewertet
Marcel W. hat netcup GmbH bewertet
Monika B. hat webgo bewertet
Dirk hat netcup GmbH bewertet
Sascha S. hat netcup GmbH bewertet

Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
Über Hosttest.de

Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
Mehr über uns...