Speicherplatz (minimal)

Anzahl Postfächer

Plattform

Zufriedenheit

3 Sterne oder mehr

Kosten

(maximal pro Monat)

Status

Anzeige

Features

Server-Standort

Microsoft Exchange 2016 Hosting Vergleich - Angebote und Preise

FILTER:
Speicherplatz (minimal): 10 GB
Anzahl Postfächer: 1
Zufriedenheit: 3


Zurück zum Exchange-Vergleich

10 von 16 Angeboten.*
msxOPEN 2016 von LANSOL GmbH
 100 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Office 365 Exchange Online Plan 1 von MARCARD MEDIA
 50 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
Office 365 Business Essentials von MARCARD MEDIA
 50 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
Small Exchange - Standard 2016 von Murauer Group
 20 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
msxBASIC 2016 von LANSOL GmbH
 100 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Small Exchange - Business 2016 von Murauer Group
 30 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Office 365 Enterprise E1 von MARCARD MEDIA
 50 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Traffic-Flatrate
msxADVANCED 2016 von LANSOL GmbH
 100 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
30 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Exchange L von IP-Projects GmbH & Co. KG
 15 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
14 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate
Exchange XL von IP-Projects GmbH & Co. KG
 24 GB
Speicherplatz
 1
Postfach

TOP-Features:

0€ Setup
14 Tage Kündigungsfrist
Grünes Hosting
Traffic-Flatrate



* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Webhostern zu finden.

Hosted Exchange 2016

Was ist Hosted Exchange 2016?

Hosted Exchange 2016 ist eine Kollaborationslösung, die auf Microsoft Exchange Server 2016 (Version 15.1) setzt. Als typische Groupware bietet Microsoft Exchange Server 2016 Funktionalitäten wie E-Mail- und Adressverwaltung, einen Kalender sowie ein Notiz- und Dokumentenmanagement mit der Möglichkeit zur gemeinsamen Bearbeitung. Microsoft Exchange ist auf das Serverbetriebssystem Microsoft Server angewiesen. Ein Betrieb auf Linux Servern ist nicht möglich. Für Anwender ist die Installation der Client Software Microsoft Outlook von Vorteil, allerdings ist auch die Bedienung über das browserbasierte Outlook on the Web möglich. Eine Integration von Microsoft Exchange 2016 in Office 365, den Onlinedienst aus dem Hause Microsoft, ist ebenfalls möglich.

Wie teuer ist Hosted Exchange 2016?

Die Preise für Hosted Exchange liegen recht einheitlich bei etwa 4 bis 5 Euro pro Monat. Neben Kalender und Adressbuch erhalten Kunden ein E-mail-Postfach und in der Regel bis zu 25 GB E-Mail-Postfachspeicher. Weitere Postfächer können gegen Aufpreis hinzugebucht werden, um den Service flexibel den eigenen Bedürfnissen oder den Gegebenheiten im Unternehmen anzupassen. Viele Provider koppeln Hosted Exchange 2016 auch mit entsprechenden Webspace Angeboten, die zur Ablage gemeinsam genutzter Dokumente dienen. Hosted Exchange 2016 lässt sich oft auch zu einem bereits bestehenden Internetpaket hinzubuchen. hier sind die vielfältigen Angebote der Provider sorgfältig mit den eigenen Ansprüchen abzugleichen und in einen vernünftigen Kosten-Nutzen-Rahmen zu setzen.

Wer bietet Hosted Exchange 2016 an?

Hosted Exchange ist besonders im Unternehmensumfeld eine sehr beliebte Kollaborationslösung. So wundert es nicht, dass viele Anbieter auch die neueste Version Hosted Exchange 2016 anbieten. Hierzu gehören unter anderem Hoster wie dogado, Mittwald, 1 & 1, Domainfactory oder Hosteurope.

Was sind die Vor- und Nachteile von Hosted Exchange 2016?

Hosted Exchange 2016 ist eine weitverbreitete Email- und Groupwarelösung, mit einigen spezifischen Vor- und Nachteilen. Vorteile:
  • verbessertes Webfrontend
  • hervorragende Integration in andere Microsoft Produkte
  • Offline Modus erlaubt die Arbeit auch ohne aktive Internetverbindung
  • einfache Terminfreigabe
  • schnelles Teilen von Notizen
Nachteile:
  • nur lauffähig auf Microsoft Server
  • keine Social Messaging Anbindung

Welche Alternativen zu Hosted Exchange 2016 sind am Markt verfügbar?

Als direkte Alternative zu Microsoft Exchange Server 2016 bieten einige Hoster immer noch Hosted Exchange 2013 an, das sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut. Mit Open Xchange existiert eine freie Alternative, die in einigen Punkten deutlich weiter geht, als Hosted Exchange 2016. so bietet Open Xchange neben Email- und Groupwarefunktion mittlerweile eine vollständige Desktopfunktionalität im Browser. Eine weitere Alternative mit sehr langer Tradition und immer noch einiger Verbreitung ist Lotus Domino Server, mittlerweile auch bekannt als IBM Notes.