Logo Hosttest

 

Willkommen

Affiliate-Marketing und Partnerprogramme für Hosting-Unternehmen

hosteurope Partnerprogramm
Partnerprogramm von hosteurope (Quelle: hosteurope)
 

Die Partnerprogramme sind für Webhoster eine einfache und meistens günstige Möglichkeit die Zufriedenheit ihrer Kunden in neue Kunden zu verwandeln. Was ursprünglich als einfache Vermittlung von Bestandskunden begonnen hat, wird heute von Resellern oder Affiliates auch genannt für den professionellen Verdienst eingesetzt. Die erfolgreichen Programme dieser Art können auch gute Tipps für ein eigenes Projekt im Bereich der Partnerprogramme geben. Immerhin schafft man sich so eine gute Möglichkeit Kunden dafür zu belohnen, dass sie neue Kunden werben. Dabei geht es nicht immer um den direkten Gewinn, sondern manchmal auch nur um die reine Gewinnung von Kunden. 

Das Partnerprogramm von All-Inkl.com

Das Programm des großen Anbieters All-Inkl.com ist ein gutes Beispiel für die einfachen und eigentlich eher rudimentären Programme dieser Art. Bestandskunden haben hier die Möglichkeit, mit einer einfachen Vermittlung neue Kunden zu werben und dafür eine kleine Provision zu erhalten. Diese wird dem eigenen Kundenkonto direkt gutgeschrieben und kann daher zum Beispiel die Kosten für einen Monat decken. Bei einem einfachen Paket für das Webhosting erhält der Kunde hier 10 Euro, was sich, je nach Größe des Pakets, auf bis zu 20 Euro hocharbeiten kann. Für Server bekommt man natürlich deutlich mehr Geld, aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Vermittlung in diesem Bereich für normale Kunden? Eigentlich empfiehlt sich dieses Programm daher nur, wenn man Bestandskunde ist und selbst in der Branche – beispielsweise im Online Marketing – arbeitet.

Das neue Partnerprogramm von Hosteurope

Auch das Programm von Hosteurope richtet sich in erster Form an die eigenen Kunden. Der entscheidende Unterschied gegenüber dem Mitbewerber All-Inkl ist wohl die Auswahl an Paketen und Preisen. Hier kann man nicht nur Webhosting oder Server an andere Menschen vermitteln, sondern auch Dienstleistungen oder E-Mail Pakete, Domains und andere Dinge, die man nun einmal im Produktportfolio von Hosteurope finden kann. Auch hier muss man wohl sagen, dass die Preise dafür sorgen, dass sich die Vermittlung zumindest im professionellen Stil nicht wirklich lohnt. Dafür ist zumindest die Auswahl für die Vermittlung durch die eigenen Kunden ein wenig besser.


Netbeat Partnerprogramm und eine angenehme Abwechslung

Dass es in diesem Bereich ein wenig anders geht, zeigt das Partnerprogramm von Netbeat. Hier bekommt der Kunde zwar auch eine Liste der möglichen Produkte, ist jedoch bei den Preisen nicht an feste Provisionen gebunden. Vielmehr bekommt man für eine Vermittlung eines Produktes des Dienstleisters über das Partnerprogramm 70 % der ersten Netto-Jahrespreise. Somit würde sich ein solches Partnerprogramm wohl nicht nur für die eigenen aktiven Kunden lohnen, sondern auch eine Basis für Freelancer bieten, die bei der Vermittlung von neuen Kunden helfen können. Die Preise sollten zumindest eine Überlegung für solche Gruppen wert sein.


Partnerprogramm oder nicht?

Ob man nun selbst ein solches Programm aufsetzen möchte, ist natürlich eine Frage, ob es sich in der Kalkulation lohnt. Die vorgestellten Programme von Hosteurope und All-Inkl.com werden mit Sicherheit keine Kunden in großer Masse anlocken, geben aber eine gute Möglichkeit für die eigenen Kunden ein wenig Geld zu verdienen. Im großen Stil kann ein Programm wie das von Netbeat helfen, hier muss allerdings in regelmäßigen Abständen geprüft werden, ob die Wirtschaftlichkeit in diesem Bereich noch gegeben ist.

 

netbeat Partnerprogramm

Netbeat Partnerprogramm (Quelle: Netbeat.de)