Keine Ahnung, welches Hosting-Paket zu dir passt? Zum Webhosting-Berater
Filter ausblenden
Speicherplatz (minimal)
1 GB
  • 0
  • 125
  • 250
  • 375
  • 500
Anzahl Accounts inkl.
1 Stück
  • 0
  • 10
  • 20
  • 30
  • 40
  • 50
Vertragslaufzeit max.
0 Monate
  • 0
  • 6
  • 12
  • 18
  • 24
Plattform
TOP Eigenschaften
SSD
SSL
2-Faktor-Auth
Video
Öko-Strom
Backup
Standort DE
Maximale Kosten
0
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100
Weiterempfehlungsrate
0 %
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100
Zufriedenheit
Features
Webhoster suchen
Anzeige
Server-Standort
Bezahlmethode
Minimale Kosten
0
  • 0
  • 25
  • 50
  • 75
  • 100

Welche ownCloud Alternativen gibt es?

owncloud-alternativen-vergleichDie Wahl der richtigen Cloud-Speicherlösung ist oft von dem Wunsch nach einer Balance zwischen Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit getrieben. ownCloud hat sich als eine leistungsstarke Plattform für die Speicherung und das Teilen von Daten in der Cloud etabliert, doch der Markt bietet viele weitere Lösungen mit einzigartigen Funktionen. Hier wollen wir daher die beliebtesten ownCloud Alternativen genauer vorstellen.

ownCloud im Überblick

ownCloud wurde 2010 als Open-Source-Projekt ins Leben gerufen, um Nutzern die Möglichkeit zu geben, ihre eigene Cloud-Speicherlösung zu betreiben. Die Idee dahinter war, eine sichere und flexible Alternative zu den damals dominierenden öffentlichen Cloud-Diensten wie Dropbox zu bieten. Über die Jahre hat sich ownCloud zu einer umfangreichen Plattform entwickelt, die es Unternehmen und Privatpersonen ermöglicht, Daten zu speichern, zu teilen und zu synchronisieren, während sie die volle Kontrolle über ihre Informationen behalten. Die Community-Version förderte die Entwicklung einer aktiven Community von Entwicklern und Nutzern, die zur stetigen Verbesserung und Erweiterung der Funktionen beitrugen. Parallel dazu wurde ownCloud GmbH gegründet, um professionelle Support- und Enterprise-Lösungen anzubieten, die auf den Bedarf von Geschäftskunden zugeschnitten sind.

Kernfunktionen und Besonderheiten

Die Kernfunktionen von ownCloud umfassen Dateisynchronisation und Dateifreigabe, Kalender- und Kontaktsynchronisation sowie Aufgabenverwaltung, wodurch es zu einer umfassenden Suite für die Zusammenarbeit und Datenverwaltung wird. Benutzer können ihre Daten auf eigenen Servern hosten, was eine größere Kontrolle über die Sicherheit und den Datenschutz ermöglicht. Zu den Besonderheiten von ownCloud gehören die hohe Anpassbarkeit durch Plugins und die Integration mit bestehenden IT-Infrastrukturen, die Verschlüsselung von Daten sowohl bei der Übertragung als auch auf dem Server sowie die Möglichkeit, Compliance-Anforderungen wie DSGVO einzuhalten.

Einsatzgebiete und Zielgruppe

ownCloud wird in einer Vielzahl von Einsatzgebieten genutzt, von der einfachen Dateiablage über das Dokumentenmanagement bis hin zur Zusammenarbeit in Teams. Es richtet sich sowohl an Privatnutzer, die ihre Daten in einer persönlichen Cloud speichern möchten, als auch an Unternehmen und Organisationen jeder Größe, die eine sichere Plattform für die Zusammenarbeit suchen. Bildungseinrichtungen, Forschungsinstitute und Regierungsorganisationen schätzen ownCloud für seine Flexibilität und die Möglichkeit, den Dienst auf eigenen Servern zu betreiben, um Datenschutz und Sicherheit zu gewährleisten.

ownCloud bietet eine mächtige Plattform für Nutzer und Organisationen, die eine private Cloud-Lösung mit umfangreichen Funktionen für die Datenverwaltung suchen, wobei die Sicherheit und vollständige Kontrolle über die eigenen Daten im Vordergrund steht.

 

ownCloud Hosting finden

Jetzt das perfekte ownCloud Hosting sichern

Zum ownCloud Vergleich

 

ownCloud Alternativen Übersicht

In der folgenden Tabelle ist eine Übersicht zu den Eigenschaften der drei besten ownCloud Alternativen zu finden:

ownCloud Alternativen Übersicht

  ownCloud Nextcloud Syncthing FileCloud
Deployment-Optionen On-Premise, Cloud On-Premise, Cloud Peer-to-Peer On-Premise, Cloud
Sicherheitsfeatures Verschlüsselung, 2FA Verschlüsselung, 2FA, integrierte Sicherheits-Scans Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, keine zentrale Server Fortgeschrittene Verschlüsselung, DLP, 2FA, Compliance-Tools
Benutzerfreundlichkeit gut sehr gut mittel gut
Funktionsumfang Dateisynchronisation, Sharing, Kalender, Kontakte Umfangreicher als ownCloud, inkl. Videokonferenzen, Office-Tools Fokussiert auf Dateisynchronisation Dateisynchronisation, Sharing, Kollaboration, Office-Dokumentenbearbeitung
Anpassbarkeit mittel hoch begrenzt sehr hoch
Zielgruppe Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Privatnutzer Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Privatnutzer Privatnutzer, technisch versierte Anwender Mittlere bis große Unternehmen, regulierte Branchen

 

Deployment-Optionen: Alle außer Syncthing bieten On-Premise und Cloud-Optionen. Syncthing unterscheidet sich durch sein Peer-to-Peer-Modell, das keinen zentralen Server benötigt.

Sicherheitsfeatures: Während alle Lösungen starke Sicherheitsmaßnahmen bieten, hebt sich FileCloud durch seine Compliance-Tools und DLP hervor.

Benutzerfreundlichkeit: Nextcloud wird oft für seine benutzerfreundliche Schnittstelle gelobt, während Syncthing aufgrund seines einzigartigen P2P-Modells eine Einarbeitung erfordern kann.

Funktionsumfang: Nextcloud und FileCloud bieten über die reine Dateisynchronisation hinausgehende Funktionen, die die Kollaboration und Produktivität unterstützen.

Anpassbarkeit: FileCloud und Nextcloud bieten umfangreiche Anpassungsoptionen, die es Unternehmen ermöglichen, die Lösungen nach ihren Markenrichtlinien zu gestalten.

Zielgruppe: Während ownCloud und Nextcloud breite Zielgruppen ansprechen, richtet sich Syncthing an Einzelanwender oder technisch versierte Nutzer. FileCloud ist ideal für mittlere bis große Unternehmen, besonders in Branchen, die strenge Compliance-Anforderungen haben.

 

Die Auswahl des richtigen Cloud-Speicher-Dienstes hängt von einer Vielzahl individueller Bedürfnisse und Prioritäten ab, wie Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, Funktionsumfang, Anpassbarkeit und spezifische Einsatzgebiete. Unternehmen und Privatpersonen sollten sorgfältig abwägen, welche Funktionen und Sicherheitsmerkmale für ihre spezifischen Anwendungen und Datenanforderungen entscheidend sind, wobei sowohl die Kosten als auch die Skalierbarkeit der Lösung zu berücksichtigen sind. Letztendlich ist die Wahl einer Cloud-Speicherlösung eine strategische Entscheidung und erfordert daher eine gründliche Bewertung der verfügbaren Optionen.

ownCloud Alternativen: Anbieter im Vergleich

Welche weiteren ownCloud Alternativen von Webhosting-Anbietern gibt es auf dem Markt? Hier haben wir eine Übersicht zusammengestellt:

HiDrive Starter
500 GB
Speicherplatz
1
Nutzerkonten max.
Hidrive
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
FTP Zugang möglich
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
ActiveSync
Nutzung von Ökostrom
2-Faktor-Authentifizierung
3,21 €* Durchschnittspreis pro Monat 3,50 €/Monat
Managed Nextcloud 500GB
500 GB
Speicherplatz

Nutzerkonten max.
Nextcloud
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
WebDAV
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
ActiveSync
Nutzung von Ökostrom
6,38 €* Durchschnittspreis pro Monat 8,50 €/Monat
S3 Object Storage
von centron - Managed Server, Cloud & Colocation weitere centron - Managed Server, Cloud & Colocation Angebote
1 GB
Speicherplatz

Nutzerkonten max.

Plattform

Features
0€ Setup
0,02 €* Durchschnittspreis pro Monat 0,02 €/Monat
HiDrive Basic
1.024 GB
Speicherplatz
1
Nutzerkonten max.
Hidrive
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
FTP Zugang möglich
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
ActiveSync
Nutzung von Ökostrom
2-Faktor-Authentifizierung
0,50 €* Durchschnittspreis pro Monat 5,00 €/Monat
HiDrive Cloud-Speicher Business
1.000 GB
Speicherplatz
5
Nutzerkonten max.
Hidrive
Plattform

Features
0€ Setup
FTP Zugang möglich
WebDAV
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
ActiveSync
Nutzung von Ökostrom
2-Faktor-Authentifizierung
0,70 €* Durchschnittspreis pro Monat 7,00 €/Monat
Tipp
Wähle bis zu 3 Angebote und vergleiche sie miteinander.
iNET.elastic
5 GB
Speicherplatz

Nutzerkonten max.
Eigenentwicklung
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
0,90 € Durchschnittspreis pro Monat 0,90 €/Monat
Nextcloud One
5 GB
Speicherplatz
1
Nutzerkonten max.
Nextcloud
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
WebDAV
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
1,00 € Durchschnittspreis pro Monat 1,00 €/Monat
HiDrive Cloud-Speicher Basic
100 GB
Speicherplatz
1
Nutzerkonten max.
Hidrive
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
FTP Zugang möglich
WebDAV
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
ActiveSync
Nutzung von Ökostrom
2-Faktor-Authentifizierung
1,50 € Durchschnittspreis pro Monat 1,50 €/Monat
Nextcloud Basic
10 GB
Speicherplatz
5
Nutzerkonten max.
Nextcloud
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
WebDAV
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
2,49 € Durchschnittspreis pro Monat 2,49 €/Monat
Cloud Privat
200 GB
Speicherplatz

Nutzerkonten max.
Nextcloud
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
FTP Zugang möglich
WebDAV
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
ActiveSync
Nutzung von Ökostrom
2-Faktor-Authentifizierung
Videotelefonie möglich
2,99 € Durchschnittspreis pro Monat 2,99 €/Monat
HiDrive Cloud-Speicher Essential
250 GB
Speicherplatz
3
Nutzerkonten max.
Hidrive
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
FTP Zugang möglich
WebDAV
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
ActiveSync
Nutzung von Ökostrom
2-Faktor-Authentifizierung
3,00 € Durchschnittspreis pro Monat 3,00 €/Monat
HiDrive Starter
500 GB
Speicherplatz
1
Nutzerkonten max.
Hidrive
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
FTP Zugang möglich
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
ActiveSync
Nutzung von Ökostrom
2-Faktor-Authentifizierung
3,21 €* Durchschnittspreis pro Monat 3,50 €/Monat
Swiss Backup Infomaniak
1 GB
Speicherplatz

Nutzerkonten max.

Plattform

Features
0€ Setup
3,75 € Durchschnittspreis pro Monat 3,75 €/Monat
Managed Nextcloud 150
150 GB
Speicherplatz

Nutzerkonten max.
Nextcloud
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
ActiveSync
Nutzung von Ökostrom
2-Faktor-Authentifizierung
3,90 € Durchschnittspreis pro Monat 3,90 €/Monat
kDrive Solo Infomaniak
2 GB
Speicherplatz
1
Nutzerkonten max.
Owncloud
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
Desktop-Software
ActiveSync
5,54 € Durchschnittspreis pro Monat 5,54 €/Monat
Managed Nextcloud 300
300 GB
Speicherplatz

Nutzerkonten max.
Nextcloud
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
ActiveSync
Nutzung von Ökostrom
2-Faktor-Authentifizierung
5,90 € Durchschnittspreis pro Monat 5,90 €/Monat
Nextcloud Pro
50 GB
Speicherplatz
10
Nutzerkonten max.
Nextcloud
Plattform

Features
0€ Setup
Zugriff via App & Browser
WebDAV
Desktop-Software
Mobile Apps verfügbar
Serverseitige Verschlüsselung
5,98 € Durchschnittspreis pro Monat 5,98 €/Monat
* Bei hosttest.de ist lediglich eine Auswahl von Anbietern zu finden. Mehr Informationen zu unseren Ranking- und Sortierungsdetails. Mit Sternchen gekennzeichnete Angebote weisen weitere Bedingungen auf der Angebotsdetailseite aus.

Nicht das Richtige gefunden?

Jetzt kostenlos & unverbindlich individuelle Ausschreibung aufgeben und Angebote innerhalb kürzester Zeit erhalten.

Ausschreibung starten

ownCloud Alternativen im Vergleich

Welche ownCloud Alternativen gibt es auf dem Markt? Hier haben wir eine Übersicht zusammengestellt:

 

Nextcloud

Nextcloud entstand 2016 als Fork von ownCloud, initiiert von Frank Karlitschek, einem der Gründer von ownCloud. Die Abspaltung wurde durch den Wunsch nach einer stärker community-orientierten Entwicklung und einer offeneren Lizenzpolitik motiviert. Nextcloud hat sich schnell zu einer der führenden Open-Source-Plattformen für die Synchronisation und den Austausch von Dateien, Kalender- und Kontaktdaten entwickelt. Es zielt darauf ab, sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen eine sichere und flexible Alternative zu proprietären Cloud-Diensten zu bieten, mit einem starken Fokus auf Datenschutz und Selbstverwaltung der eigenen Daten.

Vergleich der Funktionen mit ownCloud

Sowohl Nextcloud als auch ownCloud bieten ähnliche Kernfunktionen wie Dateisynchronisation, Datenverschlüsselung und die Integration von Kalendern und Kontakten. Der Hauptunterschied zwischen beiden Lösungen liegt in ihrem Ansatz und ihrer Philosophie:

  • Community und Entwicklung: Nextcloud legt einen starken Fokus auf die Community und Open-Source-Entwicklung, was zu einer schnelleren Einführung neuer Funktionen und Verbesserungen führt.
  • Funktionsumfang: Nextcloud bietet im Vergleich zu ownCloud ein breiteres Spektrum an integrierten Funktionen und Apps, darunter Videokonferenztools, eine integrierte Collabora Online-Office-Lösung und erweiterte Sicherheitsfunktionen.
  • Benutzeroberfläche: Nextcloud hat eine modernere und benutzerfreundlichere Oberfläche, was die Verwaltung und Nutzung für Endbenutzer erleichtert.
  • Flexibilität und Integration: Nextcloud bietet eine höhere Flexibilität in Bezug auf Integrationen mit anderen Diensten und Plattformen.

Insgesamt bietet Nextcloud eine umfangreiche und flexible Cloud-Speicherlösung, die sich besonders für Nutzer und Organisationen eignet, die Wert auf Datenschutz, eine breite Funktionspalette und eine starke Community-Unterstützung legen.

Mehr Informationen beim Anbieter unter: https://nextcloud.com/de/

 

Nextcloud Hosting finden

Jetzt das perfekte Nextcloud Hosting sichern

Zum Nextcloud Vergleich

 

Syncthing

Syncthing ist eine freie Open-Source-Software für die kontinuierliche Dateisynchronisation, die es Nutzern ermöglicht, Dateien direkt zwischen Geräten über ein sicheres, verschlüsseltes Protokoll zu synchronisieren, ohne dass die Daten auf einem zentralen Server gespeichert werden müssen. Seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 2013 hat Syncthing an Popularität gewonnen, da es eine dezentrale Alternative zu traditionellen Cloud-Speicherlösungen bietet. Es wurde mit dem Ziel entwickelt, Nutzern vollständige Kontrolle über ihre Daten zu geben und gleichzeitig eine einfache und sichere Methode zur Dateisynchronisation zwischen verschiedenen Geräten bereitzustellen.

Funktionen und Einsatzgebiete

  • Dezentrale Synchronisation: Syncthing nutzt ein Peer-to-Peer-Netzwerk, um Dateien direkt zwischen Geräten zu synchronisieren, ohne die Notwendigkeit eines zentralen Servers. Dies gewährleistet eine hohe Datensicherheit und -privatsphäre.
  •  Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Alle übertragenen Daten sind durch eine starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt, was unbefugten Zugriff verhindert.
  • Plattformübergreifende Kompatibilität: Syncthing ist auf einer Vielzahl von Betriebssystemen verfügbar, einschließlich Windows, macOS, Linux und Android, was eine breite Gerätekompatibilität ermöglicht.
  • Echtzeit-Synchronisation: Änderungen an Dateien werden in Echtzeit zwischen den verbundenen Geräten synchronisiert, was eine sofortige Aktualisierung gewährleistet.

Einsatzgebiete von Syncthing reichen von der individuellen Nutzung für die Synchronisation persönlicher Dateien über verschiedene Geräte hinweg bis hin zu Anwendungen in kleinen Teams, die eine sichere Methode zur Datenfreigabe benötigen, ohne sich auf externe Cloud-Dienste verlassen zu müssen.

Zusammenfassend bietet Syncthing eine ausgezeichnete Lösung für Nutzer, die Wert auf Datenschutz, Sicherheit und Unabhängigkeit von zentralisierten Cloud-Diensten legen. Es ist besonders gut geeignet für die einfache Synchronisation von Dateien zwischen eigenen Geräten oder in kleinen Teams, die eine direkte, sichere Datenfreigabe benötigen.

Mehr Informationen beim Anbieter unter: https://syncthing.net/

 

FileCloud

FileCloud ist eine umfassende Enterprise-File-Sharing- und Sync-Lösung, die sowohl als On-Premise-Installation als auch als gehosteter Cloud-Service angeboten wird. Entwickelt, um den Bedürfnissen von Unternehmen nach sicherem Datenaustausch, Zusammenarbeit und Compliance gerecht zu werden, bietet FileCloud seit seiner Markteinführung eine flexible Plattform, die eine hohe Anpassbarkeit und Integration in bestehende IT-Infrastrukturen ermöglicht. Mit einem starken Fokus auf Datensicherheit und Privatsphäre ermöglicht FileCloud Organisationen, ihre eigene sichere File-Sharing-Umgebung zu schaffen, die ihre spezifischen Anforderungen und Compliance-Standards erfüllt.

Funktionen und Besonderheiten

  • Flexible Deployment-Optionen: FileCloud kann als On-Premise-Lösung oder als Cloud-Service konfiguriert werden, was Unternehmen die Möglichkeit gibt, die für sie passende Setup-Option zu wählen.
  • Umfassende Datensicherheitsfunktionen: FileCloud bietet robuste Sicherheitsfunktionen, einschließlich fortschrittlicher Verschlüsselung, DLP (Data Loss Prevention), Zwei-Faktor-Authentifizierung und automatisierten Compliance-Unterstützungen.
  • Anpassung und Branding: Organisationen können FileCloud an ihre Marke anpassen, einschließlich Logos und der Benutzeroberfläche, um eine nahtlose Erfahrung für ihre Nutzer zu schaffen.
  • Erweiterte Administrations- und Compliance-Tools: FileCloud kommt mit einem umfangreichen Set an Administrationswerkzeugen und Compliance-Features, die es IT-Abteilungen ermöglichen, Nutzer zu verwalten, Sicherheitsrichtlinien durchzusetzen und Audits durchzuführen.
  • Integration in bestehende IT-Infrastruktur: FileCloud lässt sich nahtlos in bestehende Netzwerke, Identitätsmanagement-Systeme (z.B. Active Directory/LDAP) und andere Unternehmensanwendungen integrieren.
  • Kollaborationsfunktionen: Neben dem Dateiaustausch unterstützt FileCloud auch die Zusammenarbeit durch integrierte Office-Dokumentenbearbeitung und sichere Teamarbeit-Räume.

Insgesamt bietet FileCloud eine leistungsstarke und sichere Lösung für Unternehmen, die eine anpassbare und umfassend verwaltbare File-Sharing- und Kollaborationsplattform benötigen. Trotz der potenziellen Herausforderungen in Bezug auf Komplexität und Kosten ist FileCloud besonders für mittlere bis große Unternehmen oder Organisationen in regulierten Branchen geeignet, die eine hohe Kontrolle über ihre Daten und IT-Umgebung benötigen.

Mehr Informationen beim Anbieter unter: https://www.filecloud.com/filecloud-homepage-german/

 

Kriterien für die Auswahl einer ownCloud Alternative

Bei der Auswahl einer Alternative zu ownCloud spielen verschiedene Kriterien eine entscheidende Rolle, um sicherzustellen, dass die gewählte Lösung den spezifischen Anforderungen und Präferenzen der Nutzer entspricht.

Sicherheit

Die Sicherheit ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl einer Cloud-Speicherlösung. Angesichts der zunehmenden Bedrohung durch Cyberangriffe und Datenlecks müssen Anbieter robuste Sicherheitsmaßnahmen anbieten, um die Daten ihrer Nutzer zu schützen. Wichtige Sicherheitsfeatures umfassen:

  • Verschlüsselung: Sowohl die Übertragung als auch die Speicherung von Daten sollten verschlüsselt erfolgen, um sie vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA): Eine zusätzliche Sicherheitsebene, die Nutzer vor Identitätsdiebstahl schützt.
  • Regelmäßige Sicherheitsaudits: Anbieter sollten ihre Systeme regelmäßig auf Schwachstellen prüfen und aktualisieren.
  • Datensicherung und Wiederherstellung: Im Falle eines Datenverlusts sollten effektive Backup- und Wiederherstellungsoptionen verfügbar sein.

Datenschutz

Der Datenschutz ist eng mit der Sicherheit verbunden und bezieht sich auf die Handhabung und Verwaltung persönlicher oder sensibler Daten durch den Anbieter. Nutzer sollten Anbieter bevorzugen, die:

  • Datenschutzrichtlinien klar kommunizieren, die den Schutz der Privatsphäre ihrer Nutzer gewährleisten.
  • Compliance mit Datenschutzgesetzen wie der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) garantieren.
  • Serverstandorte in Ländern mit strengen Datenschutzgesetzen haben, um den Schutz der Daten zu maximieren.

Benutzerfreundlichkeit

Die Benutzerfreundlichkeit ist entscheidend für die Akzeptanz und effektive Nutzung einer Cloud-Speicherlösung. Eine intuitive Benutzeroberfläche, einfache Einrichtung und Zugriff sowie die Verfügbarkeit von Desktop- und mobilen Apps sind wichtige Aspekte. Darüber hinaus sollten Anbieter umfassende Support-Optionen bieten, einschließlich Tutorials, FAQs und Kundensupport.

Funktionsumfang

Der Funktionsumfang variiert stark zwischen den verschiedenen Cloud-Speicherlösungen und sollte basierend auf den individuellen oder organisatorischen Anforderungen bewertet werden. Wichtige Funktionen können sein:

  • Dateisynchronisation und -teilung über verschiedene Geräte und Plattformen hinweg.
  • Kollaborationswerkzeuge wie gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten und Kommunikationsplattformen.
  • Anpassungsoptionen und Integrationen mit anderen Tools und Diensten.
  • Speicherkapazität und -erweiterung entsprechend den Anforderungen der Nutzer.

Kosten

Die Kosten einer Cloud-Speicherlösung sind ein entscheidender Faktor, insbesondere für kleine Unternehmen und Einzelpersonen mit begrenztem Budget. Es ist wichtig, die Gesamtkosten zu bewerten, die nicht nur die monatlichen oder jährlichen Abonnementgebühren, sondern auch mögliche Zusatzkosten für zusätzlichen Speicherplatz, zusätzliche Sicherheitsfeatures oder Support-Optionen umfassen. Ein Vergleich der Preis-Leistungs-Verhältnisse verschiedener Anbieter kann dabei helfen, die wirtschaftlichste Entscheidung zu treffen.

Bei der Auswahl einer ownCloud Alternative hängt von einer sorgfältigen Abwägung dieser Kriterien ab, um eine Lösung zu finden, die den spezifischen Anforderungen an Sicherheit, Datenschutz, Benutzerfreundlichkeit, Funktionsumfang und Kosten gerecht wird

 

Tipp: Informiere dich auch über HiDrive als proprietäre Cloud Speicher Lösungen.

 

Unser Artikel stützt sich auf eigene Erfahrungen und Recherche sowie Informationen aus externen Quellen.

Quellenangaben & weiterführende Links zum Thema:
 

Bildnachweis:
Wynn Pointaux auf Pixabay


Tags zu diesem Vergleich

  • Cloud

  • Artikel zu diesem Vergleich

    Lohnt sich der Einsatz eines Content Delivery Network (CDN) für Webseitenbetreiber?

    Trotz immer größerer Datenmengen, die durch immer häufiger verwendete hochauflösende Bilder und HD-Videos entstehen, sol...

    Was ist Cloud Hosting? Wir klären auf

    Was ist Cloud Hosting? Wir klären auf und helfen bei der Wahl der Anbieter für das perfekte Cloud Hosting.

    Webhoster im Fokus Anzeige
    Offene IT-Stellen
    Linux Systemadmin...
    dogado GmbH
    Inhouse techn. Ku...
    dogado GmbH
    IT-Systemadminist...
    IP-Projects GmbH & Co. KG
    Linux-Systemadmin...
    Domain-Offensive
    Aktuelle Ausschreibungen
    Webhosting gesuch...
    noch 4 Tage und 15 Stunden
    Webhosting und zw...
    Vor kurzem Beendet
    Günstiger Anbiete...
    Vor kurzem Beendet
    cpanel Webhosting...
    Vor kurzem Beendet
    Neueste Bewertungen
    Christopher B. hat IP-Projects GmbH & Co. KG bewertet
    Christoph hat Contabo GmbH bewertet
    Jens W. hat lima-city bewertet
    Robert hat checkdomain GmbH bewertet
    Werner hat STRATO AG bewertet
    S. hat Alfahosting GmbH bewertet
    Daniel hat Linevast Hosting bewertet
    Mehmet B. hat SiteGround bewertet
    Joanna C. hat lima-city bewertet
    Wolfgang P. hat ServMedia.de bewertet
    A. A. hat menkiSys Networks e. U. bewertet
    Mayer hat STRATO AG bewertet
    Jens hat STRATO AG bewertet
    Ludwig hat Alfahosting GmbH bewertet
    Dietmar hat SiteGround bewertet
    Klaus hat LA Webhosting bewertet
    Rene hat Pixel X e.K. bewertet
    Matthias M. hat ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich bewertet
    Patrick hat IONOS bewertet

    Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
    Über Hosttest.de

    Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

    Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
    Mehr über uns...