Wix im Test - Erfahrungen mit dem Homepagebaukasten

Autor:   |  04.03.2019


Im Wix Test haben wird den beliebten Homepagebaukasten gründlich unter die Lupe genommen. Alle Funktionen der Software, die Vorteile und Nachteile bei der Verwendung von Wix, sowie unsere Erfahrungen mit dem Webseitenbaukasten aus erster Hand finden Sie im folgenden Testbericht.

Inhalt
Das Kostenmodell von Wix

Wix im Test

Designs

Funktionen

Bedienung

Support

Stärken von Wix

Schwächen von Wix

Testfazit

 

wix-test-startBei Wix.com handelt es sich um einen Homepagebaukasten, der in 16 verschiedenen Sprachen verfügbar ist und international als einer der größten Services dieser Art gilt. Es handelt sich um eine auf dem Cloudprinzip basierende Online-Plattform, eine Installation auf dem eigenen Rechner ist daher nicht notwendig. Wix.com nutzt ein Freemium-Geschäftsmodell, der Baukasten kann also kostenlos genutzt werden, lediglich für Zusatzfunktionen fallen Kosten an. Dieses Geschäftsmodell ähnelt dem von Jimdo. Beide Kontrahenten haben wir hier miteinander verglichen. Zudem können Sie sich im Jimdo Test einen ausführlichen Eindruck zum Angebot des Konkurrenten aus Deutschland machen.

Zur Zielgruppe gehören nicht nur Privatpersonen, die einen eigenen Blog, eine Hobbywebseite oder eine Online Bildergalerie mit den Lieblingsfotos aus dem letzten Urlaub im Internet veröffentlichen möchten. Der Homepagebaukasten ist vor allem auch für Selbstständige, Freiberufler oder kleine Unternehmen interessant, die ihre Produkte oder Dienstleistungen über das Internet bekannt machen möchten.

Der große Vorteil des Webseitenbaukastens liegt darin, dass für die Erstellung einer modernen und ansprechenden Webseite keinerlei Programmierkenntnisse oder anderes technisches Wissen vorausgesetzt wird. Über eine intuitive Weboberfläche lässt sich die eigene Homepage mit nur wenige Klicks per Drag-and-Drop zusammenstellen.

Die Vielzahl an Templatevorlagen ermöglicht es, das individuell passende Design für jeden Geschmack zu finden. Dank zahlreicher Module und Erweiterungen lassen sich selbst umfangreiche Funktionen wie Kontaktformulare, Bildergalerien, Live-Chats oder Online-Buchungsmasken einbinden.

Das Freemium Modell erlaubt es Interessenten das gesamte Angebot von Wix.com völlig kostenlos und ohne Risiko ausgiebig zu testen. Wer vom Webseitenbaukasten überzeugt ist, kann sich schließlich für einen der kostenpflichtigen Tarife entscheiden, die dann wichtige Features wie beispielsweise Werbefreiheit oder einen eigenen Domainnamen mit sich bringen.

Das Kostenmodell von Wix.com

Neben der Möglichkeit Wix.com als Freemium Version komplett kostenlos zu nutzen, können sich Interessenten auch für einen kostenpflichtigen Tarif mit mehr Funktionen entscheiden. Dabei werden aktuell fünf verschiedene Tarife angeboten.

Wix Free für 0 EUR pro Monat

In der kostenlosen Freemium Variante stehen alle Funktionen zur Erstellung eines Onlineauftritts zur Verfügung, allerdings wird auf den erstellten Webseiten Werbung eingeblendet und es kann keine eigene Domain genutzt werden.

Wix Connect Domain für ca. 4 EUR pro Monat

Im Tarif Wix Connect Domain kann ein eigener Domainname ausgesucht und für die erstellte Webseite verwendet werden. Kunden erhalten zudem Anspruch auf Premium Support durch den Anbieter. Zu beachten ist, dass trotzdem noch Werbung auf der eigenen Webseite eingeblendet wird.

Wix Combo für ca. 8 EUR pro Moant

Ab dem Tarif Wix Combo ist nicht nur eine eigene Domain dabei, es wird auch keinerlei Werbung mehr auf der eigenen Webpräsenz angezeigt. Zusätzlich können sich Kunden bei diesem Paket über mehr Speicherplatz und Bandbreite freuen.

Wix Unlimited für ca. 12 EUR pro Monat

Ab dem Tarif Wix Unlimited steht unbegrenzt Bandbreite für die eigene Webseite zur Verfügung. Zudem können Kunden üppige 10 GB Speicherplatz für eigene Inhalte nutzen. Der Tarif ermöglicht zudem die Nutzung der Form-Builder App zu Erstellung von individuellen Webformularen sowie die Site-Booster App zur Suchmaschinenoptimierung.

Wix eCommerce für ca. 16 EUR pro Monat

Der Tarif Wix eCommerce richtet sich an alle, die einen eigenen Onlineshop erstellen möchten. Die eCommerce Erweiterung erlaubt das Einpflegen und die Präsentation von Produkten sowie die Anbindung von verschiedenen Zahlungsmethoden für eigene Kunden. Es stehen 20 GB Speicherplatz zur Verfügung.

Wix VIP für ca. 24 EUR pro Monat

Im umfangreichsten Tarif Wix VIP können Nutzer von allen Vorteilen der anderen Pakte profitieren und erhalten zusätzlich den Zugang zu einem speziellen E-Mailmarketing Tool. Zudem werden Supportanfragen von VIP Nutzern mit oberster Priorität bearbeitet.

Wix im Test: Schritt für Schritt zur eigenen Webseite

Wie man bei der Webseitenerstellung vorgeht und welche Funktionen zur Verfügung stehen erfahren Sie hier im ausführlichen Wix.com Testbericht.

Wenn man die deutsche Internetpräsenz https://de.wix.com/ aufruft, gelangt man auf eine schön aufgeräumte und gut strukturierte Webseite. Direkt im oberen Teil kann der Prozess zur Erstellung einer eigenen Webseite durch einen Klick auf die entsprechende Schaltfläche gestartet werden. Im unteren Teil findet man zudem einen Überblick zu den wichtigsten Funktionen des Homepagebaukastens.

wix-test-screenshot01

Damit die Arbeiten an der eigenen Webpräsenz beginnen können, muss man sich zuerst als Nutzer bei Wix registrieren. Entweder kann man sich mit der eigenen E-Mail Adresse und einem selbst gewähltem Passwort anmelden oder man verknüpft den Zugang bei Wix mit einem vorhandenen Facebook oder Google Account.

wix-test-screenshot02

Nach der erfolgreichen Anmeldung kann man direkt mit der Erstellung der eigenen Webpräsenz beginnen.

Wix stellt den Nutzer dafür zwei unterschiedliche Verfahren zur Auswahl:

Entweder man nutzt die künstliche Design-Intelligenz Wix ADI, um die eigene Webseite automatisiert anhand von persönlichen Präferenzen erstellen zu lassen. Oder man wählt einfach eine Designvorlage aus und springt direkt in den Wix Editor, um mit der manuellen Erstellung der Webseite zu beginnen.

wix-test-screenshot03

Webseite erstellen mit Wix ADI

Die künstliche Design-Intelligenz Wix ADI soll die Webseitenerstellung so einfach wie möglich machen. Die Software ermittelt anhand verschiedener Fragen die persönlichen Präferenzen des Nutzers und stellt schließlich voll automatisiert eine passende Webseite zusammen. Diese kann anschließend natürlich noch weiter individuell angepasst werden.

Während der Konfiguration wird beispielsweise abgefragt, welche Art von Webseite erstellt werden soll, welches Thema behandelt wird oder welche erweiterten Funktionen wie Terminbuchungen, E-Mail Abonnenten oder eine Shopfunktion benötigt wird.

Anschließend kann man sich noch für eine bestimme Designvariante entscheiden:

wix-test-screenshot004

Und im letzten Schritt das Layout der Webseite auswählen:

wix-test-screenshot00

Dann ist die künstliche Design-Intelligenz Wix ADI fertig mit der Arbeit und der Nutzer kann die vorgeschlagene fertige Webseite noch weiter individuell anpassen:

wix-test-screenshot006

Webseite erstellen mit dem Wix Editor

Wer nicht die Unterstützung der künstlichen Design-Intelligenz Wix ADI benötigt und die Erstellung der eigenen Webseite selbst in die Hand nehmen möchte, der kann auch direkt mit der Erstellung der eigenen Webseite im klassischen Wix Editor starten.

Dazu muss lediglich aus einer Vielzahl an Designvorlagen das passende Grundgerüst für die eigene Webpräsenz ausgewählt werden:

wix-test-screenshot007

Anschließend können individuelle Änderungen im klassischen Wix Editor vorgenommen werden:

wix-test-screenshot008

Verfügbare Designs und Templates

  • Umfangreiches Angebot an Vorlagen
  • Sämtliche Branchen und Themenbereiche
  • Responsive Designs

Wer mit dem Wix Baukasten die eigene Homepage erstellen möchte, darf sich auf eine riesige Anzahl an Templates und Designvorlagen freuen. Dabei werden Vorgaben für sämtliche Branchen und Themenbereiche angeboten, die über attraktives Bildmaterial und ansprechende Designs verfügen. Selbstverständlich handelt es sich bei allen Vorlagen um Reponsive Designs. Das bedeutet, die eigene Webseite passt ihr Aussehen automatisch dem Endgerät des Besuchers an. Ganz egal, ob dieser am großen Monitor des Rechners Zuhause oder unterwegs auf dem kleinen Display des Smartphones die Webseite aufruft.

wix-test-screen03

Funktionen

  • Hoher Funktionsumfang
  • Verschiedene Webseiten Arten können erstellt werden
  • Umfangreicher App-Markt für individuelle Erweiterungen

Wix bietet einen hohen Funktionsumfang. Nutzer können zahlreiche verschiedene Arten von Webseiten mit dem Homepagebaukasten erstellen. Egal ob es um einen privaten Reise Blog, eine Firmenwebseite für das eigene Unternehmen oder gar um einen Onlineshop geht, dank der umfangreichen Vorlagen und Module lassen sich sämtliche Onlineprojekte umsetzen. Im angeschlossenen Wix App Markt findet man zudem eine Reihe von praktischen Erweiterungen, mit denen die Funktionalität der eigenen Webseite ausgebaut werden kann. Hier werden beispielsweise Apps angeboten, die eine Integration von Chatfunktionen oder Bildergalerien ermöglichen. Natürlich können auch mehrere Webseiten mit einem Wix Account erstellt werden.

wix-test-screen02

Bedienung

  • Übersichtliches System mit einfacher Drag-and Drop Steuerung
  • Kurze Einarbeitungszeit
  • Unkomplizierter Editor
  • Umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten

Sowohl der klassische Wix Editor als auch der Editor, wenn die künstliche Design-Intelligenz Wix ADI zum Einsatz kommt, bieten dem Nutzer ein übersichtliches System mit einfacher Drag-and Drop Steuerung, um die eigene Onlinepräsenz zu individualisieren. Nach nur wenigen Minuten hat man sich in den unkomplizierten und selbsterklärenden Editor eingearbeitet und kann mit den Arbeiten an der Webseite beginnen. Neue Elemente können an jeder beliebigen Stelle hinzugefügt und bereits vorhandene Elemente bearbeitet werden.

wix-test-screen01

Support und Hilfefunktion

  • Ausführliche Dokumentationen
  • Direkter Kontakt zum Kundenservice

Wix bietet eine umfangreiche Hilfefunktion an, sollte man bei der Erstellung der eigenen Webseite nicht mehr weiterkommen oder auf Probleme stoßen. Im Wix Hilfe Center findet man eine umfangreiche Dokumentation zu sämtlichen Funktionen des Baukastens. Wenn man nicht selbst auf die Lösung des Problems kommt, kann man hier auch den Kundendienst des Anbieters direkt per E-Mail erreichen. Supportanfragen werden üblicherweise innerhalb weniger Stunden bearbeitet.

wix-test-screen04

Die drei größten Stärken von Wix

Folgende drei Punkte stechen bei Wix.com besonders positiv hervor:

Riesige Auswahl an Designvorlagen

Wix bietet seinen Nutzern eine riesige Auswahl an Designvorlagen. Für nahezu jede Branche, vom Zahnarzt über den Friseur bis hin zum Restaurant oder den freiberuflichen Berater gibt es entsprechende Vorlagen. Zudem werden sämtliche Themengebiete von Gesundheit über Reise bis hin zu Technik oder Musik mit stimmigen Designs abgedeckt.

Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten

Nutzern bieten sich bei der Webseitenerstellung umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Jedes Element der eigenen Webseite, sei es Text, Bilder, Schaltflächen oder auch die Leerräume dazwischen lassen sich auf den Pixel genau individuell platzieren und bearbeiten. Selbst dynamische Elemente, wie die Animation von hereinfliegenden Bildern, können ganz den eigenen Vorstellungen nach umgesetzt werden.

Praktische Zusatzmodule

Egal, für welchen Zweck der eigene Webauftritt genutzt werden soll, dank des umfangreichen Angebots an Erweiterungen im App Market lässt sich die Funktionalität der Webseite individuell erweitern. Auf diese Weise können selbst umfangreiche und Komplexe Erweiterungen wie etwa eine Onlineshop Funktion, ein Live Chat oder Buchungsmasken unkompliziert integriert werden.

Die drei größten Schwächen von Wix

Folgende drei Punkte sind eher negativ aufgefallen:

Relativ hohe Kosten

Wer Wix.com für die Erstellung eines professionellen Webauftritts nutzen möchte, der kommt mit der kostenlosen Version nicht weit. Schließlich wird zumindest eine eigenständige Domain benötigt und es sollte auch keine fremde Werbung auf der eigenen Seite angezeigt werden, um seriös zu wirken. Die kostenpflichtigen Tarife bieten zwar einen hervorragenden Funktionsumfang, lassen sich diesen aber auch entsprechend was kosten.

Kein Wechsel der Designvorlage möglich

Bevor man mit der Individualisierung der eigenen Webseite beginnt, muss man sich für eine Designvorlage entscheiden. Man kann diese dann zwar uneingeschränkt bearbeiten, aber ein kompletter Wechsel zu einer anderen Designvorlage ist nachträglich nicht mehr möglich.

Festes System

Wie bei Homepagebaukästen üblich, handel es sich bei Wix.com um ein geschlossenes System. Es ist kein direkter Zugriff auf den Quellcode der Webseite möglich. Die mit dem Baukasten erstellten Inhalte müssen daher stets bei Wix verbleiben und können nicht exportiert werden.

Testfazit zu wix.com

Wix.com überzeugt als komfortabler Homepagebaukasten, der es trotz des hohen Funktionsumfangs schafft, eine einfache und nachvollziehbare Bedienung zu ermöglichen. Selbst technisch weniger versierte Benutzer kommen mit Wix schnell zurecht. Dank der riesigen Anzahl an Vorlagen und Erweiterungen lassen sich nahezu sämtliche Vorhaben mit dem Baukasten umsetzen. Sowohl für private Nutzer als auch für Selbstständige und Unternehmer eine klare Empfehlung!

Wer steckt hinter dem Wix Homepagebaukasten?

Der Wix Homepagebaukasten wird vom gleichnamigen Unternehmen Wix.com Inc. betrieben. Bereits 2006 startete das israelische Start-up seinen Webseitenbaukasten, der seither kontinuierlich verbessert und ausgebaut wird. Dank des stetig steigenden Kundenwachstums konnte das Unternehmen 2013 an die Börse gehen und das Geschäft kontinuierlich weiter ausbauen. Heutzutage gilt Wix.com als größter und bekanntester Homepagebaukasten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Tel Aviv beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter und besitzt mehrere Büros an verschiedenen Standorten in den USA und in Europa.

Alternativen zu Wix.com

Der Markt für Homepagebaukästen ist stark umkämpft. Wix.com hat einige Konkurrenten, die ihren Kunden ähnliche Services zur Verfügung stellen:

Auf dem deutschen Markt ist vor allem der Homepagebaukasten Jimdo stark aufgestellt. Der Service aus Deutschland bietet ein ähnliches, wenn auch nicht ganz so umfangreiches Angebot an Designs und Funktionen.

Auf internationaler Ebene zählt der Homepagebaukasten Weebly zu den größten Konkurrenten. Der US-amerikanische Service stellt sein Angebot zu ähnlichen Konditionen zur Verfügung. Mehr Informationen dazu finden Sie auch im Weebly Test.

Aber auch Blogging Plattformen wie Wordpress.com oder Tumblr tummeln sich im Markt der Homepagebaukasten und werben um Kundschaft. Zwar lassen sich auch hier Onlineauftritte erstellen, allerdings liegt der Fokus hier eher auf dynamischen Blogs als auf statischen Webseiten.

Auch sind die Angebote spezieller Webhoster wie der One.com Homepagebaukasten eine Konkurrenz.

Zudem bieten immer mehr Webhosting Anbieter wie IONOS oder Webspace4All einen Homepagebaukasten zusammen mit ihren Webspace Paketen an. Je nach Anbieter unterschieden sich diese Services aber in Umfang und Funktionalität stark voneinander.