Keine Ahnung, welches Hosting-Paket zu dir passt? Zum Webhosting-Berater

Website Monitoring: Die besten Tools zur Überwachung deiner Onlinepräsenz im Vergleich

Autor: Hosttest Redaktion   |12.04.2023

website monitoring tools vergleichDie ständige Verfügbarkeit einer Website ist für den Erfolg eines jeden Onlineprojekts äußerst wichtig. Ob du einen Onlineshop betreibst, ein Nachrichtenportal oder einfach nur deinen persönlichen Blog, ein effektives Website Monitoring spielt eine entscheidende Rolle dabei, die ständige Erreichbarkeit deiner Webpräsenz zu gewährleisten und Besuchern kontinuierlich eine positive Benutzererfahrung zu bieten. Der folgende Artikel gibt dir einen umfassenden Überblick zum Thema Website Monitoring und stellt die besten Tools zur Überwachung von Verfügbarkeit, Performance oder Funktionen einer Website im Vergleich vor.

Was ist Website Monitoring?

Website Monitoring ist der Prozess, bei dem die Verfügbarkeit (Uptime), Leistung (Performance) und Funktionsfähigkeit einer Website oder eines Webservices kontinuierlich überwacht und getestet werden. Das Ziel von Website Monitoring ist es, Probleme frühzeitig zu erkennen und zu beheben, bevor sie die Benutzererfahrung beeinträchtigen oder Geschäftsabläufe stören.

Für das Website Monitoring können verschiedene Methoden und Techniken zum Einsatz kommen:

  • Verfügbarkeits Überwachung (Uptime Monitoring):
    Regelmäßige Überprüfung, ob eine Website erreichbar und funktionsfähig ist, indem kontinuierlich Anfragen gesendet und die Antworten überprüft werden.
  • Leistungs Überwachung (Performance Monitoring):
    Messung der Verbindungsgeschwindigkeit und Ladezeiten, um sicherzustellen, dass eine Website für Benutzer in angemessener Zeit aufrufbar ist.
  • Funktions Überwachung (Functions Monitoring):
    Überprüfung der Funktionalität einer Website, indem mit bestimmten Elementen interagiert wird, um sicherzustellen, dass diese korrekt funktionieren.

Website-Monitoring kann entweder intern (innerhalb der eigenen Infrastruktur) oder extern (durch einen Drittanbieter-Service) durchgeführt werden. Beide Ansätze haben ihre Vor- und Nachteile, abhängig von den Anforderungen und der Art der Website oder des Services, der überwacht werden soll.

Was versteht man unter Synthetic Monitoring und Real User Monitoring?

Synthetic Monitoring und Real User Monitoring (RUM) sind zwei unterschiedliche Ansätze zur Überwachung der Leistung und Benutzererfahrung von Websites und Webanwendungen.

Synthetic Monitoring, auch bekannt als aktive Überwachung, ist eine Methode, bei der automatisierte Skripte oder Bots verwendet werden, um bestimmte Aktionen auf einer Website oder Webanwendung auszuführen. Die Skripte simulieren das Verhalten von echten Benutzern, indem sie Seitenaufrufe, Klicks und andere Interaktionen durchführen. Diese Tests werden regelmäßig durchgeführt, um die Leistung, Verfügbarkeit und Funktionalität der Website zu überprüfen. Synthetic Monitoring hilft dabei, mögliche Probleme oder Engpässe proaktiv zu identifizieren, bevor sie echte Benutzer betreffen.

Real User Monitoring, auch als passive Überwachung bezeichnet, ist ein Ansatz, bei dem die tatsächlichen Interaktionen von Benutzern mit einer Website oder Webanwendung erfasst und analysiert werden. RUM sammelt Daten über die Leistung und Benutzererfahrung aus der Perspektive der echten Benutzer und ermöglicht somit ein besseres Verständnis der tatsächlichen Erfahrungen, die Benutzer beim Besuch der Website haben. RUM-Daten können Informationen über Seitenladezeiten, Browser- und Gerätetypen, geografische Standorte und andere wichtige Metriken enthalten.

Insgesamt bieten sowohl Synthetic Monitoring als auch Real User Monitoring wertvolle Einblicke in die Leistung und Benutzererfahrung einer Website oder Webanwendung. Während Synthetic Monitoring eine proaktive Methode zur Identifizierung von Problemen ist, bietet Real User Monitoring einen realitätsgetreuen Überblick über die Erfahrungen der tatsächlichen Benutzer. Oftmals werden beide Methoden gemeinsam eingesetzt, um ein umfassendes Bild der Webpräsenz zu erhalten und die Benutzererfahrung kontinuierlich zu optimieren.

Welche Vorteile bringt Website Monitoring?

Durch ein kontinuierliches Website Monitoring können mögliche Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden, bevor sie zu größeren Ausfällen oder Beeinträchtigungen führen. Es ist daher aus mehreren Gründen von Vorteil, ein entsprechendes Monitoring für den eigenen Webauftritt zu nutzen:

  • Verfügbarkeit

Die Überwachung der Verfügbarkeit von Websites gewährleistet, dass sie stets erreichbar und funktionsfähig sind. Durch frühzeitiges Erkennen von Ausfallzeiten oder technischen Problemen kann schneller reagiert und sichergestellt werden, dass die Website für Besucher jederzeit verfügbar ist.

  • Benutzererfahrung

Durch das Überwachen der Performance und Ladezeiten einer Website lässt sich sicherstellen, dass die Benutzererfahrung so optimal wie möglich ist. Langsame Ladezeiten oder Fehler auf Websites können dazu führen, dass Besucher frustriert sind und möglicherweise zu Wettbewerbern wechseln.

  • Sicherheit

Website Monitoring hilft, Sicherheitsprobleme frühzeitig zu erkennen. Eine kontinuierliche Überwachung der Website kann ungewöhnliche Aktivitäten aufdecken, die auf Sicherheitsverletzungen oder Angriffe hinweisen könnten. Dies ermöglicht es, schnell Maßnahmen zu ergreifen, um Website und Kundendaten zu schützen.

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Die Leistung und Verfügbarkeit einer Website beeinflussen das Suchmaschinenranking. Eine gut funktionierende und schnell ladende Website hat bessere Chancen, in den Suchergebnissen höher eingestuft zu werden. Durch die Überwachung einer Website wird gewährleistet, dass sie für Suchmaschinen optimiert ist und somit mehr organischen Traffic erhält.

  • Fehlerbehebung

Website Monitoring liefert wertvolle Informationen über das Verhalten einer Website und mögliche Probleme. Durch die Identifizierung und Behebung von Problemen können die allgemeine Stabilität und Zuverlässigkeit von Websites verbessert werden, was wiederum zu einer besseren Benutzererfahrung und Kundenzufriedenheit führt.

  • Proaktives Handeln

Mit Website Monitoring lassen sich potenzielle Probleme erkennen, bevor sie zu größeren Störungen und Downtimes führen. Dies ermöglicht es, proaktiv zu handeln und mögliche Probleme zu beheben, bevor sie Kunden und das eigene Geschäft beeinträchtigen.

Insgesamt ist Website Monitoring entscheidend, um Stabilität, Sicherheit und Leistung einer Website zu gewährleisten. Dies trägt wiederum zu einer verbesserten Benutzererfahrung, Kundenzufriedenheit und letztendlich auch zum Erfolg eines Onlineprojekts bei.

Hat Website Monitoring auch Nachteile?

Website Monitoring hat viele Vorteile, aber es gibt auch einige Nachteile, die du beachten solltest:

  • Falsche Alarme

Manchmal kann das Monitoring-System Fehlalarme auslösen, die als "False Positives" bezeichnet werden. Diese Fehlalarme können durch temporäre Netzwerkprobleme, kurzfristige Leistungsschwankungen oder fehlerhafte Konfigurationen verursacht werden. In solchen Fällen kann es zeitaufwendig sein, die Ursache zu ermitteln und festzustellen, ob es sich um einen echten Ausfall oder um einen Fehlalarm handelt.

  • Kosten

Website Monitoring-Tools und -Dienste sind oftmals kostenpflichtig, insbesondere wenn du fortschrittlichere Funktionen und häufigere Überprüfungen wünschst. Die Kosten können je nach Anbieter und gewähltem Leistungsumfang variieren.

  • Datenschutz und Sicherheit

Bei der Verwendung externer Monitoring-Dienste ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie vertrauenswürdig sind und den Datenschutz und die Sicherheit deiner Website und ihrer Benutzer gewährleisten. Du solltest die Datenschutzbestimmungen und Sicherheitspraktiken der Anbieter sorgfältig prüfen, bevor du sie einsetzt.

  • Komplexität

Je umfangreicher und detaillierter das Monitoring ist, desto komplexer kann es werden, die gesammelten Daten zu analysieren und zu interpretieren. Es kann eine gewisse Lernkurve geben, um die Ergebnisse effektiv zu nutzen und die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Trotz dieser Nachteile überwiegen die Vorteile des Website Monitorings in den meisten Fällen. Es hilft dir, die Leistung und Verfügbarkeit deiner Website zu optimieren, Probleme schnell zu identifizieren und zu beheben und letztendlich eine bessere Benutzererfahrung für deine Besucher zu bieten.

Die besten Tools für Website Monitoring

Es gibt viele Tools und Dienste für Website Monitoring, die eine Vielzahl von Funktionen und Preismodellen bieten. Hier findest du eine Auswahl einiger der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Tools:

Website Monitoring Tools deutscher Unternehmen:

Uptrends

Uptrends bietet einen umfangreichen Website Monitoring Service, der sich durch eine Vielzahl von Überwachungsfunktionen, schnelle Benachrichtigungen, globale Testinfrastruktur und benutzerfreundliche Oberfläche auszeichnet. Der Service bietet kontinuierliche Verfügbarkeits- und Leistungsüberwachung von Websites und Webanwendungen, indem er Daten von Checkpoints aus der ganzen Welt sammelt. Bei Problemen oder Ausfällen informiert Uptrends die Nutzer unverzüglich. Die leicht verständliche Benutzeroberfläche ermöglicht eine einfache Verwaltung und Analyse der Überwachungsergebnisse, während die Integration von Synthetic und Real User Monitoring dabei hilft, eine optimale Benutzererfahrung sicherzustellen. Uptrends ist aufgrund der vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und breiten Tarifauswahl sowohl für kleinere Webprojekte als auch für große Unternehmen geeignet.

website-monitoring-tools-uptrends

 

Livewatch

Livewatch ist ein flexibler Website Monitoring-Service, der sich durch seine vielfältigen Überwachungsfunktionen, flexibel anpassbaren Einstellungen, schnelle Benachrichtigungen und ein benutzerfreundliches Interface auszeichnet. Der Service überwacht kontinuierlich die Verfügbarkeit und Leistung von Websites und Webanwendungen, um potenzielle Probleme frühzeitig zu erkennen. Bei Ausfällen oder Leistungsproblemen werden Nutzer umgehend informiert. Die anpassbaren Einstellungen ermöglichen es Benutzern, Überwachungsintervalle und Schwellenwerte individuell zu konfigurieren. Das leicht zugängliche und intuitive Interface erleichtert die Verwaltung und Analyse der Überwachungsdaten und trägt zur Optimierung der Benutzererfahrung bei. Livewatch ist vor allem für Nutzer interessant, die auf hohe Flexibilität und exakte Abrechnung Wert legen.

website-monitoring-tools-livewatch

 

URL-Monitor

URL-Monitor ist ein Website Monitoring Service mit Fokus auf Suchmaschinenoptimierung (SEO), der sich durch eine einfache Einrichtung, flexible Überwachungsoptionen und benutzerfreundliche Bedienung auszeichnet. Der Service überprüft regelmäßig die Verfügbarkeit und Erreichbarkeit von Websites und Webanwendungen, um sicherzustellen, dass sie stets einwandfrei funktionieren. Bei Ausfällen oder Leistungsproblemen werden Nutzer sofort benachrichtigt, damit sie entsprechende Maßnahmen ergreifen können. Die flexiblen Überwachungsoptionen ermöglichen es Benutzern, ihre Präferenzen individuell anzupassen. Das benutzerfreundliche Interface erleichtert die Verwaltung und Analyse der Monitoring-Daten, was zur Verbesserung der allgemeinen Benutzererfahrung beiträgt. URL-Monitor ist vor allem für Nutzer interessant, die ihre Webpräsenz in Bezug auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) überwachen möchten.

website-monitoring-tools-url-monitor

 

Website Monitoring im Vergleich

Beliebte Website Monitoring Services deutscher Anbieter im Vergleich

  Uptrends Livewatch URL-Monitor
Monitoring

Website Uptime
SSL
Page Speed
User Experience
Transaction

Website Uptime
Page Speed
Port
Ping
DNS
HTTP

Website Uptime
Page Speed
HTML Tags
Content

Kostenpflichtige Tarife ab 13 EUR / Monat ab 0,02 EUR / Monat ab 25,90 EUR / Monat
Kostenfreie Tarife  nein ja nein
Besonderheit

vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten
für kleine Webprojekte und große Unternehmen

sehr flexibel individualisierbar
für kleine Webprojekte und große Unternehmen

Überwachung von Website Elementen möglich
für Anwender mit Fokus auf Suchmaschinenoptimierung (SEO)

 

Website Monitoring Tools internationaler Unternehmen:

Pingdom

Pingdom ist ein renommierter Website-Monitoring-Service, der sich insbesondere durch professionelle Leistungsmessung, Uptime-Überwachung, Echtzeit-Alerts und eine intuitive Benutzeroberfläche auszeichnet. Dieser Service ermöglicht es Benutzern, detaillierte Berichte zur Website Leistung zu erhalten, und überwacht kontinuierlich die Verfügbarkeit der Website. Bei Problemen oder Ausfällen werden Nutzer umgehend per E-Mail, SMS oder App-Benachrichtigung informiert. Die leicht verständliche Benutzeroberfläche erleichtert die Identifikation und Behebung von Problemen und trägt somit zur Optimierung der Benutzererfahrung bei. Pingdom ist vor allem bei professionellen Anwendern für gewerbliche Websites wie Onlineshops beliebt.

website-monitoring-pingdom.jpg

 

Uptime Robot

Uptime Robot ist ein beliebter Website-Monitoring-Service, der sich durch eine effiziente Überwachung der Verfügbarkeit, schnelle Benachrichtigungen, anpassbare Überwachungsintervalle und eine übersichtliche Benutzeroberfläche hervorhebt. Der Service ermöglicht es Nutzern, den Status ihrer Websites kontinuierlich zu überprüfen und bei Problemen oder Ausfällen unverzüglich informiert zu werden. Benutzer können Überwachungsintervalle an ihre Bedürfnisse anpassen und verschiedene Arten von Überprüfungen durchführen. Die leicht zugängliche und verständliche Benutzeroberfläche erleichtert die Überwachung und Verwaltung von mehreren Websites und unterstützt Nutzer dabei, ihre Online-Präsenz zu optimieren. Uptime Robot ist daher auch für Betreiber mehrerer kleinerer Webprojekte geeignet.

website-monitoring-uptimerobot.jpg

 

StatusCake

StatusCake ist ein zuverlässiger Website-Monitoring-Service, der sich durch umfassende Verfügbarkeitsüberwachung, schnelle Alarmierung, vielseitige Integrationen und benutzerfreundliches Dashboard auszeichnet. Der Service überprüft kontinuierlich die Erreichbarkeit von Websites und informiert Nutzer umgehend bei Problemen oder Ausfällen. StatusCake bietet zudem eine breite Palette von Integrationen mit anderen Anwendungen und Tools, was eine nahtlose Zusammenarbeit ermöglicht. Das übersichtliche und intuitiv gestaltete Dashboard erleichtert die Verwaltung und Überwachung von Websites und unterstützt Nutzer bei der Optimierung ihrer Online-Präsenz und Benutzererfahrung. Die umfangreichen Integrationsmöglichkeiten und vielseitige Anwendung machen StatusCake für eine breite Nutzerschicht interessant.

website-monitoring-statuscake.jpg

 

Montastic

Montastic ist ein effizienter Website-Monitoring-Service, der sich durch seine einfache Bedienung, schnelle Benachrichtigungen, Anpassungsfähigkeit und benutzerfreundliches Interface auszeichnet. Dieser Service bietet eine unkomplizierte und zuverlässige Überwachung der Verfügbarkeit von Websites und informiert Nutzer umgehend bei Ausfällen oder Problemen. Die Anpassungsfähigkeit von Montastic ermöglicht es Benutzern, Überwachungsintervalle und Warnschwellenwerte nach ihren Bedürfnissen einzustellen. Das schlanke und benutzerfreundliche Interface sorgt für eine einfache Verwaltung und Überwachung der Websites und unterstützt Nutzer bei der Optimierung ihrer Online-Präsenz und Benutzererfahrung. Montastic ist vor allem für Anwender, die auf der Suche nach einer schlanken und individualisierbaren Lösung suchen, perfekt geeignet.

website-monitoring-montastic.jpg

 

Uptime.com

Uptime.com ist ein leistungsstarker Website-Monitoring-Service, der sich durch umfassende Überwachungsfunktionen, Echtzeit-Benachrichtigungen, benutzerdefinierte Berichte und eine intuitive Benutzeroberfläche auszeichnet. Der Service ermöglicht eine lückenlose Überwachung der Verfügbarkeit und Leistung von Websites und informiert Nutzer unverzüglich bei Ausfällen oder Leistungsproblemen. Mit benutzerdefinierten Berichten können Nutzer ihre Überwachungsdaten individuell anpassen und optimieren. Die benutzerfreundliche Oberfläche von Uptime.com erleichtert die Verwaltung und Überwachung der Websites und unterstützt Nutzer bei der Verbesserung ihrer Onlinepräsenz. Uptime.com wird aufgrund des hohen Funktionsumfangs vor allem von großen Unternehmen beim Website-Monitoring bevorzugt.

website-monitoring-uptimecom.jpg

 

Website Monitoring im Vergleich

Beliebte Website Monitoring Services internationaler Anbieter im Vergleich

  Pingdom Uptime Robot Montastic StatusCake Uptime.com
Monitoring

Website Uptime
Page Speed
Transaction
User Experience

Website Uptime
SSL
Cronjobs
Ports
Keywords
Ping
Website Uptime

Website Uptime
Page Speed
Domain
SSL
Server

Website Uptime
Individuell
Kostenpflichtige Tarife ab 20 USD / Monat ab 7 USD / Monat ab 10 USD / Monat ab 20 USD / Monat ab 67 USD / Monat
Kostenfreie Tarife  nein ja ja ja nein
Besonderheit

für professionelle Anwender konzipiert

auch für kleinere Onlineprojekte geeignet besonders schlanke Lösung mit hoher Individualisierbarkeit für breites Anwenderspektrum geeignet speziell für große Unternehmen konzipiert

 

Das sind nur einige der vielen verfügbaren Tools für das Website Monitoring. Bei der Auswahl eines Tools sollten die Anforderungen einer Website, das Budget und die gewünschten Funktionen berücksichtigt werden. Einige Anbieter bieten auch kostenlose Pläne oder Testversionen an, die dabei helfen können, das beste Tool für die eigenen individuellen Bedürfnisse zu finden.

Wie finde ich das richtige Website Monitoring Tool?

Bei der Auswahl des richtigen Website-Monitoring-Tools solltest du verschiedene Faktoren berücksichtigen, um sicherzustellen, dass es deinen Anforderungen und Zielen entspricht. Auf folgende wichtige Aspekte gilt es zu achten:

  • Funktionen

Überlege, welche Funktionen du für deine Website benötigst, z. B. Verfügbarkeitsüberwachung, Leistungsüberwachung, Echtzeitbenutzerüberwachung, Transaktionsüberwachung oder Infrastrukturüberwachung. Das gewählte Tool sollte alle erforderlichen Funktionen bieten, um deine Website effektiv zu überwachen.

  • Benutzerfreundlichkeit

Ein gutes Monitoring-Tool sollte einfach zu bedienen und einzurichten sein. Achte darauf, dass das Tool eine benutzerfreundliche Oberfläche hat und du die Daten leicht interpretieren und verstehen kannst.

  • Skalierbarkeit

Je nach Größe deines Unternehmens und dem Wachstum deiner Website kann es wichtig sein, ein Tool zu wählen, das mit deinen Anforderungen skaliert. Achte darauf, dass das Tool die Möglichkeit bietet, die Überwachung auf zusätzliche Server, Standorte oder Anwendungen auszuweiten, wenn dies erforderlich wird.

  • Benachrichtigungen und Berichte

Ein effektives Monitoring-Tool sollte in der Lage sein, dich rechtzeitig über Probleme oder Leistungseinbußen zu informieren. Achte darauf, dass das Tool verschiedene Benachrichtigungsoptionen (z. B. E-Mail, SMS oder Push-Benachrichtigungen) bietet und die Möglichkeit, benutzerdefinierte Berichte zu erstellen.

  • Integration

Wenn du bereits andere Tools oder Plattformen verwendest, ist es wichtig, ein Monitoring-Tool zu wählen, das sich nahtlos per API in dein bestehendes Ökosystem integriert. Dies erleichtert die Zusammenarbeit und das Teilen von Informationen zwischen verschiedenen Systemen.

  • Kosten

Berücksichtige dein Budget bei der Auswahl eines Website-Monitoring-Tools. Viele Anbieter bieten verschiedene Preismodelle und Tarifpläne an, die auf unterschiedliche Anforderungen zugeschnitten sind. Es ist wichtig, ein Tool zu wählen, das sowohl erschwinglich ist als auch die gewünschten Funktionen bietet.

  • Support und Dokumentation

Ein gutes Monitoring-Tool sollte umfassende Dokumentation und Support bieten, um sicherzustellen, dass du das Beste aus dem Tool herausholen kannst. Achte darauf, dass der Anbieter eine solide Wissensbasis, Support-Materialien und Kundendienst bietet.

Indem du diese Faktoren berücksichtigst, kannst du ein Website-Monitoring-Tool auswählen, das am besten zu deinen Bedürfnissen passt und sicherstellt, dass deine Website stets verfügbar, leistungsfähig und funktionsfähig ist. Wenn du eigene Server betreibst, ist eventuell auch das Thema Server Monitoring für dich interessant.

Fazit

Website Monitoring ist essenziell, um die Verfügbarkeit, Performance und Funktionsfähigkeit einer Website oder eines Webservices zu gewährleisten.

Die richtige Wahl eines Website Monitoring Tools ist entscheidend dafür, dass deine Website jederzeit optimale Leistung bietet und potenzielle Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden können. Ein gutes Monitoring Tool hilft dir dabei, die Benutzererfahrung zu verbessern, mögliche Ausfallzeiten zu minimieren und letztendlich das Vertrauen der Besucher in deine Website zu stärken. Indem du ein geeignetes Tool auswählst, das deinen Anforderungen entspricht, kannst du die Effizienz und Zuverlässigkeit deiner Website sicherstellen und deine Onlinepräsenz insgesamt stärken.

 

Unser Artikel stützt sich auf eigene Erfahrungen und Recherche sowie Informationen aus externen Quellen.

Quellenangaben & weiterführende Links zum Thema:

https://www.uptrends.de/
https://www.livewatch.de/
https://url-monitor.com/de/
https://www.pingdom.com/
https://uptimerobot.com/
https://montastic.io/
https://www.statuscake.com/
https://uptime.com/

Bildnachweis:
Edgar Oliver auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar



Weitere Webhoster


Weitere interessante Artikel

Serverausfall - Vorsorge und akute Maßnahmen

Ein Serverausfall ist die denkbar schlechteste Nachricht für ein Unternehmen. Wir zeigen was man tun kann und sollte.

Uptime und Downtime bei Webhosting Angeboten

Wer sich auf der Suche nach einem passenden Webhosting Anbieter befindet, der stößt in der Regel schnell auf Angaben zur...

Server Monitoring: Uptime stets im Blick

Die permanente Erreichbarkeit des eigenen Servers mit schnellen Reaktionszeiten ist für jeden kommerziellen Betreib...

Webhoster im Fokus Anzeige
Offene IT-Stellen
Linux Systemadmin...
dogado GmbH
Inhouse techn. Ku...
dogado GmbH
IT-Systemadminist...
IP-Projects GmbH & Co. KG
Linux-Systemadmin...
Domain-Offensive
Aktuelle Ausschreibungen
Webhosting gesuch...
Vor kurzem Beendet
Webhosting und zw...
Vor kurzem Beendet
Günstiger Anbiete...
Vor kurzem Beendet
cpanel Webhosting...
Vor kurzem Beendet
Neueste Bewertungen
Jenny hat Rainbow-Web.com bewertet
Kurt D. hat Alfahosting GmbH bewertet
helmut W. hat lima-city bewertet
Christian hat LA Webhosting bewertet
Jonathan R. hat PHP-Friends bewertet
Wolfgang D. hat Febas bewertet
Heinz K. T. hat Febas bewertet
Klaus hat Contabo GmbH bewertet
Steffen K. hat ServMedia.de bewertet
Christopher B. hat IP-Projects GmbH & Co. KG bewertet
Christoph hat Contabo GmbH bewertet
Jens W. hat lima-city bewertet
Robert hat checkdomain GmbH bewertet
Werner hat STRATO AG bewertet
S. hat Alfahosting GmbH bewertet
Mehmet B. hat SiteGround bewertet
Joanna C. hat lima-city bewertet
Wolfgang P. hat ServMedia.de bewertet
A. A. hat menkiSys Networks e. U. bewertet
Mayer hat STRATO AG bewertet

Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
Über Hosttest.de

Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
Mehr über uns...