Keine Ahnung, welches Hosting-Paket zu dir passt? Zum Webhosting-Berater

Roundcube vs. Horde vs. Squirrelmail - das ist die beste Webmail Applikation

Autor: Hosttest Redaktion   |09.06.2021

 	Roundcube vs. Horde vs. Squirrelmail Bei der Suche nach einer geeigneten Webmail Applikation bieten sich vor allem drei populäre Alternativen an, die jeweils einen eigenen Schwerpunkt setzen und entsprechende Vorteile und Nachteile aufweisen. Lange Zeit galt das leichte SquirrelMail als erste Wahl, für komplexere Aufgaben bot das Horde Framework eine umfangreiche und erweiterbare Option. Etwa seit 2010 etablierte sich Roundcube als eine ernste Konkurrenz für beide, da es einige ihrer Vorzüge miteinander kombiniert und sich dadurch eine eigene Klientel eröffnet. Wegen der unterschiedlichen Ansätze ist es wichtig, die Merkmale der unterschiedlichen Webmail Applikationen zu kennen, um eine optimale Wahl treffen zu können.

Suchst du direkt ein Webhosting mit deiner Webmail App, dann schaue hier:

Webhosting Vergleich mit SquirrelMail
Webhosting Vergleich mit Horde
Webhosting Vergleich mit Roundcube

Was sind wichtige Eigenschaften einer Webmail Applikation?

Prinzipiell ist es möglich, E-Mails durch eine direkte Verbindung mit einem Mailserver ausschließlich über Texteingaben in einem Terminal zu lesen und zu versenden. Dieses Vorgehen ist allerdings extrem aufwendig und erfordert entsprechendes Fachwissen - der Webmailer dient als nutzerfreundliches, grafisches Interface, bei dem alle Schritte und Aktionen komfortabel über einen Browser erfolgen. Darüber hinaus bindet er weitere externe Anwendungen ein, die zusätzliche Funktionen wie etwa eine Kontrolle der Rechtschreibung übernehmen. Zu den wichtigsten Kriterien bei der Wahl einer optimalen Lösung gehören:

  • Umfang der eigenen Funktionalität innerhalb des Basissystems
  • Mögliche Erweiterungen durch Module, Plug-ins oder eigenen Code
  • Konfiguration und Kompatibilität mit den externen Mailservern
  • Sicherheit und Stabilität im produktiven Einsatz
  • Performance und Verbrauch von Ressourcen auf dem Server
  • Einfache und weitgehende Individualisierung des Designs für kommerzielle Verwendung
  • Entstehende Kosten durch proprietäre Software oder kostenfreie Open Source Lizenz

Was unterscheidet SquirrelMail, Roundcube und Horde?

Die lange Zeit als Standard geltende Webmail Applikation SquirrelMail zeichnet sich durch eine einfache Oberfläche aus, die sich auf die grundlegende Funktionalität konzentriert. Dadurch ist sie sehr leichtgewichtig und ressourcensparend, aus aktueller Sicht fehlen allerdings entscheidende Features, zu deren wichtigsten zum Beispiel eine Unterstützung für unterschiedliche Endgeräte wie Smartphones, Tablets und Desktop PC zählen. Im Vergleich dazu handelt es sich bei Roundcube um eine zeitgemäße Webmail Applikation, die aufgrund ihres modularen Designs zudem die Integration zusätzlicher Funktionen ermöglicht. Noch vielseitiger zeigt sich das Horde Framework, das sich aus dem Internet Messaging Program (IMP) entwickelte und zunehmend erweiterte. Es zeichnet sich deshalb durch eine außergewöhnliche Vielseitigkeit aus, die von einem Adressbuch über einen Kalender und Taskmanager bis zu einem Wiki, Dateimanager und einer Mediengalerie reicht.

Welche Anforderungen stellen Webmail Applikationen an das Webhosting?

Im erweiterten Sinn handelt es sich bei einer Webmail Applikation um ein spezialisiertes Content Management System (CMS), das die entsprechenden Bedingungen an die IT-Umgebung stellt. Zu diesen gehören im Wesentlichen ein Webserver wie Apache 2, NGINX, IIS oder HTTPD, eine eigene Datenbank und Interpreter für die verwendeten Programmiersprachen - PHP und eventuell JavaScript und AJAX. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass die Installation zwar nicht zwangsläufig einen Einfluss auf die Performance eines virtuellen oder dedizierten Servers hat, da sie ohne Abfragen keine zusätzlichen Prozesse startet. Allerdings ist der Rechenaufwand höher als etwa bei einfachen Webseiten, weshalb sich bei zahlreichen simultanen Zugriffen auf einer schwachen Infrastruktur wie einem vServer rasch Probleme ergeben können.

Wie schneiden SquirrelMail, Roundcube und Horde im direkten Vergleich ab?

Es hängt von der konkreten Situation ab, ob sich SquirrelMail, Roundcube oder Horde anbieten, wobei der Zweck und die verwendete Infrastruktur über die Eignung entscheiden. Grundsätzlich sollte ein modernes Webhosting allerdings zwischen dem eher leichtgewichtigen, aber trotzdem funktionalen Roundcube und dem umfangreicheren Horde Framework wählen, das seinerseits höhere Ansprüche an die Ressourcen stellt. SquirrelMail eignet sich zwar nach wie vor für den privaten oder experimentellen Einsatz, befindet sich jedoch seit 2017 in keinem aktiven Entwicklungsprozess mehr und wird lediglich als Rolling Release mit Patches für Fehler oder Sicherheitslücken versorgt.

Suchst du direkt ein Webhosting mit deiner Webmail App, dann schaue hier:

Webhosting Vergleich mit SquirrelMail
Webhosting Vergleich mit Horde
Webhosting Vergleich mit Roundcube

Foto: Muhammad Ribkhan auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar



Weitere Webhoster


Weitere interessante Artikel

Was ist ein Mailserver - seine Aufgaben

Der Mailserver ist aus der Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Wir zeigen euch seine Aufgaben.

Was ist IMAP und welche Vorteile bietet die Mailbox?

Wir zeigen euch was das IMAP Protokoll macht und wie eine Mailbox funktioniert.

Webhoster im Fokus Anzeige
Offene IT-Stellen
Teilzeit-Systemad...
VCServer Network OHG
Linux Systemadmin...
dogado GmbH
Inhouse techn. Ku...
dogado GmbH
IT-Systemadminist...
IP-Projects GmbH & Co. KG
Aktuelle Ausschreibungen
Webhosting mit ve...
noch 10 Tage und 22 Stunden
Root Server und K...
Vor kurzem Beendet
6 Domains migrier...
Vor kurzem Beendet
Gesucht wird prei...
Vor kurzem Beendet
Neueste Bewertungen
Frank hat Speedbone / prosite.de bewertet
Dr. P. R. hat STRATO AG bewertet
Andreas hat Serverprofis GmbH bewertet
Peter B. hat lima-city bewertet
Dinara hat SiteGround bewertet
Markus T. hat lima-city bewertet
Rijad N. hat Bitpalast® bewertet
lenny hat netcup bewertet
Andrew N. C. hat DomainFactory bewertet
Siegbert T. hat Hostinger bewertet
Erik R. hat dogado GmbH bewertet
Barbara hat Pixel X e.K. bewertet
Ralf E. hat ServMedia.de bewertet
Daniel M. hat IP-Projects GmbH & Co. KG bewertet
Olaf P. hat ispOne business GmbH bewertet
A. S. hat Alfahosting GmbH bewertet
Heike H. hat Speedbone / prosite.de bewertet
Gert G. hat Alfahosting GmbH bewertet
W. hat Alfahosting GmbH bewertet
Florian B. hat noez.de (noez GmbH) bewertet

Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
Über hosttest

Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
Mehr über uns...