Über 5.500 Erfahrungsberichte von über 400 Hosting-Anbietern

Serverdienste Übersicht unter Linux

Hosttest.de
Autor: HOSTTEST-Redaktion   |  24.02.2020


Bei Serverdiensten handelt es sich um Software, die auf einem Server läuft, um Clients bzw. Benutzern bestimmte Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Ein Linux Server nur mit Betriebssystem kann zum Beispiel keine Webseiten anzeigen, keine E-Mails versenden oder Dateien zum Download anbieten. Für alle diese Aufgaben benötigt man unterschiedliche Dienste, welche die entsprechenden Funktionen ermöglichen. Die wichtigsten und bekanntesten Serverdienste für Linux Server wollen wir Ihnen hier vorstellen:

Webserver

Der Webserver ist dafür verantwortlich, dass Webseiten auf dem Server aufgerufen werden können. Wenn ein Benutzer mit seinem Browser eine Verbindung zu einem Server aufbaut und so eine Anfrage nach der Webseite stellt, dann liefert der Webserver über die standardisierten Übertragungsprotokolle HTTP oder verschlüsselt über HTTPS die entsprechenden Daten an den Browser zurück. Der Benutzer bekommt die Webseite schließlich in seinem Browser angezeigt.

Ein häufig verwendeter Webserver ist Apache und Tomcat.

Mailserver

Der Mailserver übernimmt sämtliche Funktionen, die für den Umgang mit E-Mails benötigt werden. Genau genommen ist der Mailserver kein einzelner Dienst, sondern er setzt sich aus mehreren Diensten zusammen, von denen jeder eine bestimmte Aufgabe übernimmt, die für einen funktionierenden E-Mail-Verkehr notwendig ist. Einzelne Dienste sind zum Beispiel für den Transport der Mail von und zu einem anderen System verantwortlich, während andere Dienste sich beispielsweise um die Verteilung der Mails zum richtigen Endbenutzer kümmern. Um Mails erfolgreich versenden und empfangen zu können, benötigt man mindestens einen Mail Transfer Agent (MTA) und einen POP3/IMAP Dienst.

Häufig eingesetzte Software ist Postfix als MTA und Dovecot als IMAP/POP3 Server.

Datenbankserver

Ein Datenbankserver wird für die Verwaltung von Daten mittels eines Datenbanksystems eingesetzt. In einer Datenbank können große Datenmengen effizient und geordnet gespeichert werden, sowie mithilfe eines Datenbankmanagementsystems dem Nutzer schnell zur Verfügung gestellt werden. Viele Anwendungen wie zum Beispiel auch das bekannte Content Management System Wordpress nutzen die Vorteile von Datenbanken bei der Datenverwaltung.

Eines der verbreitetsten Datenbanksysteme ist MySQL.

Dateiserver

Ein Dateiserver übernimmt die Aufgabe, Daten für verschiedene Benutzer zur Verfügung zu stellen und kümmert sich dabei auch um die entsprechenden Zugriffsrechte. Somit wird es ermöglicht, Dateien zwischen verschiedenen Rechnern im Internet auszutauschen. Auch hier stehen verschiedene Varianten zur Verfügung.

NFS wird für den Datenaustausch zwischen Linux Rechnern verwendet, Samba ist mit der Windows-Dateifreigabe kompatibel oder zum Beispiel vsftpd für den Austausch der Daten über das FTP-Protokoll.

Multimediaserver

Multimediaserver werden eingesetzt, um Mediadateien auf dem Server für Benutzer verfügbar zu machen. So können zum Beispiel Video- und Audiodateien per Stream angeboten werden.

Dabei kann zum Beispiel Icecast für Audiodateien verwendet werden und VLC für Videodateien.

Die Liste von Serverdiensten ist lang und kann beliebig fortgesetzt werden, es gibt für jeden gewünschten Anwendungsbereich eine große Anzahl verschiedener Dienste. Diese sorgen dafür, dass Linuxserver im Internet flexibel sind und jede Aufgabe übernehmen können, die mithilfe eines Computers ausgeführt werden soll. Oftmals hat man die Möglichkeit zwischen verschiedenen Varianten und Anbietern eines Dienstes zu wählen. Hier kann man als Systemadministrator selbst entscheiden, womit man am besten zurechtkommt.



Weitere Webhoster


Weitere interessante Artikel

Uptime und Downtime bei Webhosting Angeboten

Wer sich auf der Suche nach einem passenden Webhosting Anbieter befindet, der stößt in der Regel schnell auf Angaben zur...

Aktuelle Ausschreibungen
Neueste Bewertungen
Bernd V. hat ESTUGO Webhosting bewertet
C. U. hat webgo bewertet
Elena hat Hoststar bewertet
Christian D. K. hat webgo bewertet
Uwe S. hat Alfahosting GmbH bewertet
Oliver C. hat webgo bewertet
Erich K. hat Rainbow-Web.com bewertet
Jocelyn T. hat Domain-Offensive bewertet
Gerd A. hat Webspace4All bewertet
Caden V. hat BERO-HOST.DE bewertet
Roland R. hat ServMedia.de bewertet
Alexander J. hat webgo bewertet
Nicolai R. hat webgo bewertet
Lothar S. hat Webspace4All bewertet
marcus J. hat Webspace4All bewertet
Rene S. hat Alfahosting GmbH bewertet
Ute S. hat dogado GmbH bewertet
Sarah R. hat Hoststar bewertet
Max hat noez.de (noez GmbH) bewertet
Max hat Serverprofis GmbH bewertet

Mediapartner:
Webmaster Eye
hosttalk.de
Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
Über Hosttest.de

Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
Mehr über uns...