Bewegung auf dem deutschen Hosting Markt - United Internet kauft Strato

Autor:   |  16.12.2016


Zum Ende des Jahres kommt der deutsche Webhosting Markt noch einmal kräftig in Bewegung. Wie am Donnerstag den 15.12.2016 bekannt wurde, kauft die United Internet AG der Deutschen Telekom den Internetdienstanbieter Strato für ungefähr 600 Millionen Euro ab. United Internet ist vor allem durch die starken Marken 1&1, web.de und GMX bekannt.

Die Telekomtochter Strato galt bisher mit den über 4 Millionen gehosteten Domains und der über 1 Million Kunden als zweitgrößter Anbieter hinter United Internet auf dem europäischen Webhosting-Markt. Die Telekom übernahm Strato damals im Jahre 2009 für 275 Millionen Euro von der freenet AG. Durch den Verkauf an United Internet sollen nun rund 600 Millionen Euro in die Kassen der Telekom zurück fliesen. Davon werden 566 Millionen Euro sofort fällig und weitere 34 Millionen Euro sollen dann zu einem späteren Zeitpunkt in Abhängigkeit von der Erreichung bestimmter Performance Ziele gezahlt werden.

Der deutsche Internet-Mischkonzern United Internet mit Sitz in Montabaur kann auf diese Weise seine Stellung sowohl auf dem internationalen sowie vor allem auf dem deutschen Webhosting Markt weiter festigen. Das Unternehmen besitzt mit Marken wie 1&1, united-domains oder InternetX bereits mehrere etablierte Webhosting Anbieter, die in diesem Geschäftsfeld tätig sind.

Mit der Übernahme schreitet die Konsolidierung auf dem Hosting Markt voran. Vor allem für kleine Unternehmen wird es immer schwieriger gegen die Zusammenschlüsse der Branchenriesen zu bestehen. Bereits Anfang des Monats wurde der britische Webhosting-Konzern Host Europe Group vom US-amerikanische Domain- und Webhoster GoDaddy übernommen. Das deutsche Tochterunternehmen Host Europe sorgte vor einigen Jahren mit der Übernahme von Domain Factory auf dem deutschen Webhostingmarkt für Aufsehen. Auch die Telekom und United Internet waren an der Übernahme der Host Europe Group interessiert, konnten aber mit dem 1,69 Milliarden Euro Angebot des US-Konzerns nicht mithalten. Trotzdem bleibt es spannend abzuwarten, welche weiteren Bewegungen im nächsten Jahr auf dem Markt zu sehen sein werden.

Die Übernahme von Strato durch United Internet steht zwar aktuell noch unter Vorbehalt, da das Bundeskartellamt dem Vorgang erst noch zustimmen muss. Der Kauf soll aber bis spätestens Mitte 2017 vollständig abgeschlossen sein.

 

Tags: Strato, Artikel, Übernahmen
Weitere empfohlene Artikel

Webseite gehackt - was tun?
Leider gehört es im Internet zum Alltag, dass Webseiten gehackt werden. Dabei sind nicht nur kleine und pri ...

1und1 Erfahrungen
Leistung und Preis, Kundenservice und versteckte Kosten- es lohnt einen genauen Blick auf die unterschiedlic ...

1und1 Virtual Server
Im Folgenden wird der Begriff des virtual Servers (VServers) von 1und1 erklärt.

Webseiten vom Webdesigner entwerfen lassen
Wer sich eine eigene Website erstellen möchte, wird schnell feststellen, dass man ohne das nötige Fachwiss ...

Providerdienste.de | Erfahrungen & Test 2018
Seit 1999 bietet Providerdienste.de Dienstleistungen im Bereich des Managed Hostings an und gehört zu den ...

AIHoster.com | Erfahrungen & Test 2018
Der Anspruch von AIHoster.com war von Anfang an, technisch an der Spitze zu sein. Im Jahr 2002 wurde mit ...