Über 5.000 Erfahrungsberichte von über 850 Hosting-Anbietern im Vergleich!

Webseite per FTP auf den Webspace hochladen

Hosttest.de
Autor: HOSTTEST-Redaktion  |  28.10.2017


ftp-upload.jpgUm die Daten der eigenen Onlinepräsenz auf den Webspace zu laden, wird das Dateiübertragungsprotokoll FTP verwendet. Welche verschiedenen Möglichkeiten Webmastern zur Verfügung stehen, um die eigenen Inhalte ins Internet zu laden, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Die Abkürzung FTP steht für File Transfer Protocol, was aus dem Englischen übersetzt, Dateiübertragungsprotokoll bedeutet. Es handelt sich um ein spezielles Netzwerkprotokoll, dass die Übertragung von Dateien in IP-Netzwerken ermöglicht. Es kommt hauptsächlich zum Einsatz, um entweder Dateien vom eigenen Computer auf einen Server im Internet hochzuladen (Upload) oder um Dateien von einem Server im Internet auf den eigenen Rechner herunterzuladen (Download). Zusätzlich kann per FTP die Verzeichnisstruktur auf einem Server bearbeitet werden, indem Ordner angelegt, umbenannt oder gelöscht werden können.

Um eine sichere Datenübertragung gewährleisten zu können, lässt sich die FTP-Verbindung auch verschlüsseln. Dazu kann die Funktion FTP über SSL (FTPS) genutzt werden, bei der die Verbindung nach der Authentifizierung per Transport Layer Security (TLS) verschlüsselt wird. Alternativ kann auch die Funktion File Transfer Protocol über SSH (SFTP) genutzt werden, die allerdings einen sshd-Daemon voraussetzt, der vor allem auf einfachen Webspacepaketen nicht zur Verfügung steht.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten für Webhostingkunden, um die eigenen Inhalte per FTP auf den Server zu laden.

WebFTP

Bei dieser Variante erfolgt der Zugriff auf den Server über den Browser. Die Installation einer separaten Anwendung ist nicht notwendig. Sämtliche wichtigen Grundfunktionen für die Dateiverwaltung stehen dem Nutzer über den WebFTP Zugang zur Verfügung und können mit ein paar Mausklicks auf der entsprechenden Webseite verwendet werden. Nahezu jeder Webhosting Provider ermöglicht seinen Kunden Zugriff auf den Webspace über den WebFTP Zugang.

FTP-Client

Bei dieser Variante erfolgt der Zugriff auf den Server über eine spezielle Software. Die Installation einer separaten Anwendung ist dafür notwendig. Im Gegensatz zum WebFTP Zugang ist ein FTP-Client mit mehr Funktionen ausgestattet, die zur besseren Übersicht und effektiveren Dateiverwaltung beitragen. Auf dem Markt gibt es verschiedene kostenlose und kostenpflichtige Softwarelösungen. Für den normalen Webmaster reicht die Funktionalität der kostenlosen Anwendungen in der Regel aber auf jeden Fall aus.

Folgende Anwendung gehören zu den bekanntesten FTP-Clients:

WinSCP

WinSCP ist ein kostenloser FTP-Client für Windows, der sich von der Benutzerfläche her am Windows Explorer bzw. dem Norton Commander ähnelt. Neben FTP, SFTP und FTPS wird auch das WebDAV Protokoll für den Datentransfer unterstützt.

  • FTP-Client für Windows
  • Zur offiziellen Webseite der Software: WinSCP

Cyberduck

Cyberduck ist ein kostenloser FTP-Client, der ursprünglich nur für Mac entwickelt wurde, mittlerweile aber auch für Windows verfügbar ist. Neben FTP, SFTP, FTPS und WebDAV kann das Programm auch zum Datentransfer mit Anbietern von S3 oder Openstack Swift APIs genutzt werden.

  • FTP-Client für Windows und Mac
  • Zur offiziellen Webseite der Software: Cyberduck

FileZilla

File Zilla ist ein quelloffener FTP-Client, der unter Windows, Mac und Linux verwendet werden kann. Die Software gehört zu den bekanntesten Datentransferlösungen und unterstützt die Protokolle FTP, FTPS und SFTP.

  • FTP-Client für Windows, Mac und Linux
  • Zur offiziellen Webseite der Software: FileZilla

Weitere Webhoster


Aktuelle Ausschreibungen
Cloud Server für Datenspeicherung
noch 5 Tage und 4 Stunden
Resellerhosting
Vor kurzem Beendet
Webhosting
Vor kurzem Beendet
Neueste Bewertungen
Manuel hat noez.de (noez GmbH) bewertet
Simon L. hat Hostpoint AG bewertet
Pascal S. hat Hostpoint AG bewertet
Brigitte K. hat ServMedia.de bewertet
M. V. hat HTML Design bewertet
Mario K. hat da-webart.eu bewertet
Michael hat Panel1 UG (haftungsbeschränkt) bewertet
Johannes hat Celeros Online KG bewertet
Daniel W. hat ServMedia.de bewertet
Peter hat Greatnet.de bewertet
Michael hat Celeros Online KG bewertet
Bruno hat noez.de (noez GmbH) bewertet
Jochen Z. hat uvensys GmbH bewertet
Valeria L. hat manitu bewertet
Otmar T. hat ServMedia.de bewertet
Norbert B. hat Alfahosting GmbH bewertet
Sabine H. hat Alfahosting GmbH bewertet
Jens S. hat ServMedia.de bewertet
Markus B. hat uvensys GmbH bewertet

Mediapartner:
Webmaster Eye
hosttalk.de

Du bietest Hosting Leistungen an?

Über Hosttest.de

Hosttest stellt eine Plattform rund um das Thema Webhosting Vergleich dar. Dabei können Interessenten aus mehr als 800 Webhostern den für sie passendsten Webhoster anhand von über 5.000 Erfahrungsberichten und über 6.000 Angeboten zu Themen wie Webhosting Vergleich, Root-Server Vergleich, Vserver Vergleich und anderen Hosting-Produkten auswählen.

Zudem küren wir monatlich die TOP20 Webhoster in Deutschland bereits seit 2006.