Keine Ahnung, welches Hosting-Paket zu dir passt? Zum Webhosting-Berater

Lohnt sich ein spezielles WordPress Hosting?

Autor: Hosttest Redaktion   |24.05.2023

lohnt sich ein wordpress hosting?Da WordPress heutzutage von den meisten Webseitenbetreibern eingesetzt wird, findet man neben klassischen Webhosting Paketen auch verstärkt spezielle WordPress Hosting Angebote auf dem Markt. Doch lohnt sich der Einsatz eines WordPress Hostings für die eigene Webseite tatsächlich, oder reicht ein herkömmliches Hosting aus? Diese Frage möchten wir Ihnen im folgenden Artikel beantworten.

Warum ist WordPress so beliebt?

Für die Erstellung eines eigenen Webauftritts greifen die meisten Anwender auf das Content Management System WordPress zurück. Die Open Source Software lässt sich nicht nur kostenlos verwenden, sondern überzeugt vor allem durch die einfache Handhabung und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Egal ob als privater Blog, als Firmen Webseite oder auch als Onlineshop, WordPress lässt sich mithilfe von Themes und Addons nahezu unbegrenzt erweitern und individualisieren.

Laut aktuellen Statistiken von w3techs wird WordPress von knapp 60 Prozent aller Websites, bei denen ein Content Management System zum Einsatz kommt, verwendet. Insgesamt entspricht dieser Wert über 25 Prozent aller im Internet erreichbaren Websites. Eine derartige starke Verbreitung des Content Management Systems hat viele Hostinganbieter auf die Idee gebracht, neben klassischen Webhosting Paketen auch spezielle WordPress Hostings anzubieten.

WordPress ist aus mehreren Gründen beliebt:

  • Benutzerfreundlichkeit: WordPress ist bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit und intuitive Oberfläche. Mit minimalem technischen Know-how können Benutzer neue Seiten erstellen, Blogposts veröffentlichen, Bilder und Videos einfügen und vieles mehr. Dies ermöglicht, den Content schnell und effizient zu verwalten.
  • SEO-Freundlichkeit: WordPress wurde mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Hinterkopf entwickelt. Es verwendet hohe Codierungsstandards und erzeugt einen sauberen, semantischen Code, der für Suchmaschinen einfach zu lesen ist. Zudem gibt es zahlreiche SEO-Plugins wie Yoast SEO, die dabei helfen, Ihre Website für Suchmaschinen zu optimieren.
  • Anpassungsfähigkeit: WordPress ist extrem flexibel und anpassbar. Es gibt Tausende von Themes und Plugins, die es ermöglichen, das Design und die Funktionalität einer WordPress-Website zu ändern, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind. Dies ermöglicht es, eine Website individuell an spezifische Anwendungsfälle anzupassen.
  • Integrierbarkeit: WordPress lässt sich problemlos mit einer Vielzahl anderer Tools und Plattformen integrieren, darunter Social Media Plattformen, E-Mail Marketing Services, CRM-Systeme und mehr. Dies bedeutet, dass sich beispielsweise Marketing-Aktivitäten über mehrere Plattformen hinweg zentral steuern lassen.
  • Community und Support: Da WordPress Open-Source ist, verfügt es über eine große und aktive Community. Wenn Sie auf ein Problem stoßen oder Hilfe benötigen, gibt es zahlreiche Foren, Blogs, Tutorials und andere Ressourcen, die Ihnen helfen können.
  • Skalierbarkeit: WordPress ist hoch skalierbar, was bedeutet, dass es mit dem Unternehmen wachsen kann. Man kann mit einer kleinen Website beginnen und diese nach Bedarf erweitern, ohne die Plattform wechseln zu müssen.
  • Sicherheit: Mit den richtigen Sicherheitsmaßnahmen und regelmäßigen Updates ist WordPress eine sehr sichere Plattform für Webprojekte aller Art.

Welche Anforderungen hat WordPress?

Als Content Management System stellt WordPress gewisse Anforderungen an das Webhosting, um problemlos funktionieren zu können. So wird beispielsweise eine MySQL-Datenbank benötigt und Scriptsprachenunterstützung für PHP vorausgesetzt. Zudem muss ausreichend Speicherplatz zur Verfügung stehen. Die genauen Anforderungen kannst du auch nochmals ausführlich in unserem WordPress Webhosting Vergleich durchlesen.

Die Anforderungen für WordPress werden heutzutage von fast jedem Webhosting Paket erfüllt. Zudem lässt sich das Content Management System auch bei den meisten Anbietern direkt über die Verwaltungsoberfläche auf dem Webspace installieren, ohne dass man selbst die Daten per FTP hochladen und einrichten muss.

Welche Vorteile bietet spezielles WordPress Webhosting?

Die Anbieter von WordPress Webhostings bieten Ihren Kunden neben dem eigentlichen Hosting zusätzliche Premium Features. Daher fallen die monatlichen WordPress Webhosting Kosten für derartige Pakete in der Regel auch höher aus, als es bei einfachen Webhosting Paketen der Fall ist. Zu den häufigsten Features zählen folgende Eigenschaften:

Umfangreicherer Kundenservice

Einer der wichtigsten Faktoren, der für die Wahl eines speziellen WordPress Webhostings spricht, ist das umfangreichere Supportangebot. Während sich der Kundenservice bei normalen Hostern nur auf die Erreichbarkeit des Webspaces beschränkt, werden hier auch konkrete Fragen zu WordPress samt diverser Themes und Plugins beantwortet. Kunden steht somit stets ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung, der bei Problemen oder Fragen kontaktiert werden kann. WordPress Webhostings sind mit speziellen Sicherheitsfeatures ausgestattet, die den eigenen Webauftritt sicherer gegenüber Angriffen aus dem Netz machen. Maßnahmen wie automatische Updates, eine Hardware-Firewall, Brute-Force-Schutz und tägliche Scans nach schädlichem Code und Sicherheitslücken sorgen für eine erhöhte Sicherheit.

Höhere Geschwindigkeit

Die Realisierung des WordPress Hostings erfolgt in der Regel auf einem virtuellen Server oder Cloud-Server, dessen Systemressourcen exklusiv dem Kunden zur Verfügung stehen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Hosting Paketen, die sich üblicherweise auf einem Shared Server befinden, können Kunden hier über die gesamten Hardware Ressourcen verfügen. Auf diese Weise steht stets ausreichend Performance zur Verfügung, um selbst unerwartete Besucherspitzen auf der eigenen Webseite abzufangen. Zudem sind die Serversysteme auf den Betrieb von WordPress optimiert.

Automatische Backups

Im Falle eines Problems mit der eigenen Webseite stehen bei WordPress Hostern verschiedene Backups zur Verfügung, die bei Bedarf zurückgespielt werden können. Die Backups werden automatisch angelegt und gespeichert, ohne dass sich der Kunde darum kümmern muss. Gerade bei Content Management Systemen wie WordPress ist die Erstellung von Backups häufig aufwendiger, da man nicht nur die Daten der Webseite selbst, sondern zusätzlich auch die Datenbankeinträge sichern muss.

Zusätzliche Entwicklerebene

Ein weiterer Vorteil spezieller WordPress Hostings ist eine zusätzliche Entwicklerebene. Dabei handelt es sich um eine gespiegelte Version des eigenen Webauftritts, der zum Testen von Änderungen und Updates genutzt werden kann, ohne dass diese den tatsächlichen Webauftritt beeinflussen. Erst wenn die Tests in der Entwicklerebene ohne Probleme durchgeführt wurden, können sie sorgenfrei für die Live-Version übernommen werden.

 

WordPress Webhosting finden

Jetzt das perfekte WordPress Webhosting sichern

Zum WordPress Webhosting Vergleich

 

Welche weiteren Vorteile bietet ein Managed WordPress Webhosting?

Ein Managed WordPress Webhosting ist ein spezialisierter Service, bei dem sich der Webhoster um alle technischen Aspekte einer WordPress Website kümmert, einschließlich Sicherheit, Leistung, Updates und Backups, sodass du dich auf die Inhalte und das Wachstum deiner Website konzentrieren kannst.

Mit folgenden Punkten kannst du bei einem Managed WordPress Hosting rechnen:

  • Automatische Updates: Bei Managed WordPress Hosting werden WordPress Updates automatisch durchgeführt. Das bedeutet, du musst dir keine Sorgen machen, dass du die neuesten Sicherheitspatches oder Funktionen verpasst.
  • Sicherheit: Managed WordPress Hosting Anbieter legen besonderen Wert auf Sicherheit. Sie bieten häufig erweiterte Sicherheitsfunktionen wie Malware-Scans und -Entfernung, Firewall-Einstellungen und DDoS-Schutz. Dies minimiert das Risiko, dass deine Website gehackt wird und hilft, deine Daten sicher zu halten.
  • Performance: Managed WordPress Hosting bietet oft serverseitiges Caching, das auf WordPress optimiert ist. Dies bedeutet, dass deine Website schneller lädt, was zu einer besseren Benutzererfahrung und höheren Suchmaschinenrankings führen kann.
  • Skalierbarkeit: Der Managed WordPress Hosting Anbieter ermöglicht dir eine einfache Skalierbarkeit. Wenn dein Traffic wächst, kannst du problemlos auf einen leistungsfähigeren Plan upgraden. Einige Anbieter ermöglichen sogar automatisches Skalieren während Traffic-Spitzen, um sicherzustellen, dass deine Website jederzeit reibungslos läuft.

Managed WordPress Hosting mag teurer sein als herkömmliches WordPress Hosting, aber die zusätzlichen Features können den höheren Preis wert sein, besonders wenn du nicht die Zeit oder technischen Fähigkeiten hast, deine Website selbst zu verwalten.

 

Managed WordPress Webhosting finden

Jetzt das perfekte Managed WordPress Webhosting sichern

Zum Managed WordPress Webhosting Vergleich

 

Lohnt sich der Einsatz eines speziellen WordPress Webhostings?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es auf die individuellen Ansprüche und den geplanten Webauftritt ankommt. Grundsätzlich lässt sich WordPress auf jedem Webhosting Paket betreiben, das die entsprechenden Anforderungen des Content Management Systems erfüllt. Wer einen kleinen privaten Blog starten möchte, der muss nicht unbedingt auf ein kostenintensives WordPress Hosting zurückgreifen, sondern kann das Vorhaben auch auf einem günstigen Webhosting Paket realisieren. Plant man jedoch ein umfangreicheres, kommerzielles Webprojekt und möchte von den Premium Features wie erhöhter Sicherheit, mehr Service und höherer Geschwindigkeit profitieren, so macht die Nutzung eines speziellen WordPress Hostings oder Managed WordPress Hostings durchaus Sinn.

 

Unser Artikel stützt sich auf eigene Erfahrungen und Recherche sowie Informationen aus externen Quellen.

Quellenangaben & weiterführende Links zum Thema:

 

Bildnachweis:

Werner Moser auf Pixabay

1 Kommentare & Gedanken zu Lohnt sich ein spezielles WordPress Hosting?

Frank
13.07.2023

Würdet ihr ein spezielles WordPress Hosting für einen Onlineshop mit WooCommerce empfehlen? Oder reicht da ein normales Hosting aus?

Marco
13.07.2023

Hallo Frank, danke für deine Frage. Es kommt wie so häufig drauf an. Wenn du einen privaten Blog mit bis zu 100 Besuchern am Tag hast, würde ich eher ein normales WordPress-Hosting empfehlen. Bspw. https://www.hosttest.de/vergleich/wordpress.html hier findest du schon Angebote ab wenigen Euros pro Monat. Wenn dein Blog wächst und gedeiht und du damit Geld professionell verdienen möchtest, lohnen sich spezielle Managed WordPress Hosting Anbieter. Eine Übersicht haben wir dir hier zusammengestellt. <a href="https://www.hosttest.de/artikel/managed-wordpress-webhosting-vergleich ">https://www.hosttest.de/artikel/managed-wordpress-webhosting-vergleich</a>

Schreibe einen Kommentar



Weitere Webhoster


Weitere interessante Artikel

Webhoster im Fokus Anzeige
Offene IT-Stellen
Teilzeit-Systemad...
VCServer Network OHG
Linux Systemadmin...
dogado GmbH
Inhouse techn. Ku...
dogado GmbH
IT-Systemadminist...
IP-Projects GmbH & Co. KG
Aktuelle Ausschreibungen
Webhosting mit ve...
noch 10 Tage und 21 Stunden
Root Server und K...
Vor kurzem Beendet
6 Domains migrier...
Vor kurzem Beendet
Gesucht wird prei...
Vor kurzem Beendet
Neueste Bewertungen
Frank hat Speedbone / prosite.de bewertet
Dr. P. R. hat STRATO AG bewertet
Andreas hat Serverprofis GmbH bewertet
Peter B. hat lima-city bewertet
Dinara hat SiteGround bewertet
Markus T. hat lima-city bewertet
Rijad N. hat Bitpalast® bewertet
lenny hat netcup bewertet
Andrew N. C. hat DomainFactory bewertet
Siegbert T. hat Hostinger bewertet
Erik R. hat dogado GmbH bewertet
Barbara hat Pixel X e.K. bewertet
Ralf E. hat ServMedia.de bewertet
Daniel M. hat IP-Projects GmbH & Co. KG bewertet
Olaf P. hat ispOne business GmbH bewertet
A. S. hat Alfahosting GmbH bewertet
Heike H. hat Speedbone / prosite.de bewertet
Gert G. hat Alfahosting GmbH bewertet
W. hat Alfahosting GmbH bewertet
Florian B. hat noez.de (noez GmbH) bewertet

Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
Über hosttest

Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
Mehr über uns...