Celeros Online KG Erfahrungen & Test

Registriert
Logo Celeros Online KG

Firmenbeschreibung von Celeros Online KG

Celeros Online ist ein Internet-Provider der sich auf Webhosting-, Reseller-, E-Mail- und Domain-Providing spezialisiert hat. Egal ob Privatkunden oder Geschäftskunden, wir hosten Ihr Internetprojekt zu einem günstigen Preis unter professionellen hohen Standards. Von einem kleinem Mini-Paket bis hin zum Reseller Experte-Paket, haben wir für jeden Kunden ein preiswertes Webhostingpaket! Wenn Sie nur auf der Suche nach einer Domainumleitung oder auch ein Provider suchen bei dem Sie Ihre E-Mails verwalten können, sind Sie bei Celeros Online bestens aufgehoben. Zögern Sie nicht länger und wechseln Sie kostenlos mit Ihren Domains zu Celeros Online.

Erfahrungen über Celeros Online KG

Profilbild

| matulla.net

10.03.2017
Gesamtbewertung:
Meinen Vorrednern kann ich mich anschließen, ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht und inzwischen gekündigt. Besonders ärgert mich die letzte Preiserhöhung, die mir ein paar Sekunden vor Übersendung der Rechnung mitgeteilt wurde. Lange Jahre war ich mit dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden. Die saftige Preiserhöhung wurde mit Investitionen begründet. Die Antwortzeiten haben sich auch etwas verbessert. Leider stehen die Verbesserungen für mich in einem krassen Ungleichgewicht zu den neuen Preisen.

Webhoster besuchen
Profilbild

| Pause-it.de

05.01.2017
Gesamtbewertung:
Finger weg!
Was 2010 nett und sehr preiswert begann endet nun mit bissigen Mails. Schade. Funktioniert haben die Server von Celeros nur sehr selten zuverlässig. Ausfälle wegen "Angriffen" brauchten sehr lange um behoben zu werden. Wartungsarbeiten am Werktag. Nur aus Zeitmangel hatte ich nicht früher gewechselt. Jetzt werden ohne Ankündigung Preise angehoben und dann schlägt der Geschäftsführer in Mails einen sehr rauen Ton an. Für erste Erfahrungen im Web zu sammeln - top. Wer braucht da Zuverlässigkeit?

Webhoster besuchen
Antwort von Celeros Online KG:
Lieber Kunde, wir räumen sehr gerne ein, das in der Vergangenheit nicht alles glatt lief, jedoch haben wir uns stets bemüht alle Probleme schnellstmöglich aus der Welt zu schaffen. Der raue Ton wurde aufgrund Ihrer "netten" E-Mails mit entsprechenden gerichtlichen Androhungen als notwendig erachtet, da Ihre Behauptungen nicht den Tatsachen entsprachen. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute. Ihr Celeros Online Team!
Profilbild

| loseplatz.de

20.11.2016
Gesamtbewertung:
Trickserei mit der AGB
Ich war 4 Jahre Kunde bei der Celeros Online KG. Die einst sehr günstigen Hosting-Pakete waren neben derzeitigen Bewertungen ein guter Grund mit meinem Projekt nach Celeros umzuziehen. Die Bestellung und der Umzug gestaltete sich absolut unproblematisch und recht flott. Insgesamt war ich bis heute in der ganzen Zeit bei Celeros mit der Anbindung meiner Seiten in Anbetracht kleiner Ausfälle und kleiner Schwankungen schon recht zufrieden für den Preis eines solchen SharedHosting-Dienstes. Celeros hebte sich diesbezüglich schon ein bisschen von den bisherigen LowCost-Anbietern ab, die ich bereits kennenlernen durfte. DAS war es aber auch schon - ich hebe hier ausschließlich die allgemein durchschnittliche Anbindung hervor. Immer häufiger taten sich Probleme hinsichtlich des E-Mail Dienstes auf (Weiterleitungen, Scripts-Mails), weil die Server bei großen Free-Mailern häufig blacklisted waren. Der Grund ist, dass andere Kunden auf selbigem Server aktiv mehrere hunderttausend Spam-Mails verschickten oder aufgrund unsicherer Mail-Scripts zu unfreiwilligen Spam-Schleudern wurden. Auch in Sachen Sicherheit ist Celeros ein gefährliches Schlusslicht. Ausfälle waren oft Grund von DDoS Attacken. Jemand hatte sogar zwischenzeitlich - trotz sicherem Passwort - Zugang zu meiner Confixx-Oberfäche, richtete sich einen eigenen FTP-Zugang ein und hebelte eines meiner Verzeichnis-Passwörter zum Admin-Interface aus. Der Schaden hielt sich gottseidank aber noch in Grenzen, weil ich rechtzeitig noch eingrätschen könnte. Buchhaltung : Bei Rechnungen war Celeros hinsichtlich evtl. fortsetzender Laufzeiten mit 4 Monaten im Voraus schon mal recht voreilig zugange. Mit meiner nun aktuellen Kündigung fiel Celeros auf einmal ebenso auf, dass für eines meiner bereits umgezogenen Domains 15 Monate nicht abgerechnet worden ist. 2 Rechnungen wurden über jeweils einem Jahr nachgefertigt. 9 Monate davon waren eigentlich nicht mehr anrechnungsfähig gewesen und sollen nun von mir mitbezahlt werden. Berechtigte Einwände per E-Mail für das 2. Jahr wurden schier abgeschmettert. Das Argument: Celeros müsse ja selber ganzjährig in Vorleistung treten. Preisentwicklung: Als ich mein Webhosting Start Paket im November 2012 bei Celeros buchte, kostete es 0,99€/Monat. Folgende Preisentwicklung tat sich auf: - etwa Mai 2013 auf 1,29€/Monat (unangekündigt) - so um September 2014 auf 1,59€/Monat - im Sommer 2015 auf 1,99€/Monat - im Februar 2016 auf 2,99€/Monat (mit dem Versprechen, den Preis 3 Jahre zu halten) Kommen nun zu eines der fiesen Geschäftspraktiken der Celeros Online KG. Kündigungsfristen: Wer so wie ich eines der früheren Vertragsabschlüsse tätigte, fand in der AGB eine 30-tägige Kündigungsfrist zu lesen. Mit dem November 2015 wurde diese auf einmal stillschweigend um 2 Monate verlängert. Wer bisher glaubte innerhalb der einstigen 30 Tage noch pünktlich gekündigt zu haben, wird nun mittels dieser offensichtlich blanken Heimtücke auf ein weiteres Jahr verpflichtet. Wer gehen will, muss wohl noch ein letztes Mal zahlen - meiner Meinung nach die vorgesehene Abzocke an dem Kunden. Celeros praktiziert die willkürliche Konfrontationsabsicht, um die Reaktionen des Kunden auszuloten. Man möchte ja schließlich als Kunde keinen Ärger. Inkasso Dienste lt. AGB schrecken die meisten Kunden ab. So wird dann häufig nachgegeben und man läßt das eine Jahr noch über sich ergehen. Mit diesem Ausgang spekuliert Celeros offenbar. "NEU: Alle Pakete jetzt auch mit monatlicher Abrechnung und monatlicher Vertragslaufzeit!!!", findet man nun auf der Startseite von Celeros. Eine Fußnote fehlt jedoch, die Auskunft darüber geben könnte, für wen und für welche(s) Paket/Dienstleistung diese neue Flexibilität nun gelten könnte. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen: Bis heute trägt die AGB am Fuß der Seite von Celeros das Datum 10.12.2008. Das ist mindestens mit dem Aufsetzen dieser Bewertung so geblieben. Wer aber glaubt, dass Celeros in diesen 7 Jahren und 11 Monaten nicht einmal an seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschraubt habe, irrt gewaltig. Aus insgesamt nun über 100 Captures des allgemein zugänglichen Internetarchivs (die sog. "WayBackMachine") sind Veränderungen an 6 Punkten der AGB von Celeros auszumachen. (betroffene Punkte der Celeros-AGB: 8.2, 14.4, 14.8, 14.10, 18.2 = "Kündigungsfrist", 18.5) Bewertungen: Wie Celeros zu diesem eigentlich noch guten Bewertungsdurchschnitt kommt, könnten mitunter folgende Textpassagen erklären, die nicht nur bei mir, sondern auch bei vielen Neukunden meiner anfänglichen Zeit in E-Mails von Celeros zu lesen gewesen sein dürften (bitte nicht von den fehlenden Satzzeichen irritieren lassen): "Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre künftigen Erfahrungen mit uns anderen Personen die einen zuverlässigen Webhoster suchen zur Verfügung stellen würden. Dies können Sie im Internet ..." ... dann folgte eine Liste über Vergleichsportale wie diesem hier ... "...Wenn Sie uns bewerten und dies anschließend per E-Mail an support@celeros.de mitteilen, erhalten Sie je nach Webhosting-Paket ein besonderes kostenloses Extra geschenkt." Da fragt man sich doch insgeheim: Gilt das auch für nicht so gute oder eher negative Bewertungen? Sehr auffallend jedoch sind die nahezu ausschließlichen 4-5 Sternchen WHL-Bewertungen der Jahre 2010 bis Anfang Februar 2012. Celeros nennt diese Vorgehensweise "Kundenbindung", nachdem ich den Support als bereits verärgerter Kunde einmal damit konfrontierte. "Falls Sie nicht zufrieden sein sollten, sind wir sehr daran interessiert zu erfahren weshalb und setzen alles daran Ihre Meinung in eine positive umzuwandeln." Das glaubt man gern zweifellos! Seriös sieht jedoch anders aus. Abschließend noch: Mein Kündigungsbegehr galt bereits einer absurd begründeten Preiseerhöhung von 02/2016 um weitere 50% nach ~8 Monaten. Ein mitunter Beweggrund war, dass der E-Mail Dienst völlig seine Ziele verfehlt, der Support immer miserabler geworden ist und die aus meiner Sicht unzulässigen Geschäftspraktiken am Rande des Betruges entlang balancieren. Celeros versuchte mich noch einzufangen und machte mir telefonisch ein Angebot. Dieses doch erst kostenfreie Entgegenkommen mittels Serverumzug mit eigener kostenlosen IP entpuppte sich dann doch im Nachhinein als kostenpflichtig, als ich hinsichtlich der mündlichen Vereinbarung um eine schriftliche Bestätigung bat. Natürlich ließ mich Celeros nicht einfach so "gehen". Nach meiner fristgerechten Kündigung wurde mir noch ein weiteres Jahr in Rechnung gestellt. Aber daran habe ich mich nicht mehr weiter stören lassen. Ich kündigte den Lastschrift-Widerruf an, wohingegen der Chef von Celeros "Christian Bruns" nun doch einlenkte und meiner Kündigung gemäß der alten AGB nun doch entsprach. Selbst Buchhaltungs-technisch hatte er absolut keinen Bedarf mehr gesehen, mir den abgebuchten Betrag wieder gutzuschreiben und bat mich sogar noch um den Widerruf bei meiner Bank. Die Arroganz formte wohl das Ego des "Häuptlings", mit den Worten, mit mir den Vertrag nicht mehr fortsetzen zu "wollen". Die Einsicht zu fiesen Geschäftspraktiken habe ich auch nicht erwartet. "Wir sagen Danke für Ihr Vertrauen in uns." ... im Header der Webseite von Celeros zu lesen. Das setzt dem Ganzen noch die Krone auf.

Webhoster besuchen
Profilbild

| 1xba.de

09.06.2016
Gesamtbewertung:
Vorsicht! Finger weg! --- kein anständiger Kaufmann
Mein Brief an CELEROS AG wegen der Verweigerung der Kündigung per Mail: Hallo, ein Hinweis zu Ihrer Mail dazu: Urteil des OLG MÜnchen: OLG München, 09.10.2014 - 29 U 857/14 Mein Tipp dazu: Die Kündigung ist rechtswirksam zugegangen. Zu Ihrem Satz: Für die Herausgabe einer AUTH-Info ist vorab eine Kündigung notwendig.* habe ich nur ein leises Schmunzeln auf den Lippen. Ich wette, dass es nicht mehr als einen halben Tag dauert, bis geschaltet ist. * Das ist übrigens rechtswidrig und stellt eine Form der Nötigung dar. Ich wäre gerne bei Ihnen geblieben, aber ihr Geschäftsgebaren "passt einfach nicht in meine Welt". - hinterrücks Preise erhöhen - doppelt Rechnungen schreiben und behalten - Trick mit der schriftlichen Kündigung - AUTH-Nötigung Mit freundlichen Grüßen Xxxxxx Xxxxxxx Strasse x 99999 xxxxxxxxx Tel. +49 xxx xxxxxxxx mobil +49 xxxx xxxxxxx ?PS: Bevor Sie sich jetzt wieder die Finger wund tippen greifen sie zum Telefonhörer und fragen, ob ich es war, der gekündigt hatte. ? Rechnungsversand erfolgte am: 1.6.14 (1J. bis 06/15) 11,88 € 27.1.15 (1J. bis 06/16) 15,48 € und 20.9. 15 (1J. bis 06/17) 19.08 € Ein und dieselbe Leistung!

Webhoster besuchen
Profilbild

| www.plattenjunkie.de

31.05.2016
Gesamtbewertung:
Celeros? Ein No-Go! Nie wieder!
Hallo, anscheinend bin ich nicht der Einzige, der seit Wochen/Monate mit Christian Bruns' Celeros Online Ärger hat! - über 3 Monate lang wurden durch eine Sicherheitslücke seitens Celeros Online über meinem Account / eMail Adressen Spam versendet! Betroffen war nicht nur ein Server, sondern auch ein anderer. Aber man will einem den schwarzen Peter zu schieben und weis machen, man wäre gehackt geworden und die Passwörter wurden geknackt. Diesen Vorwurf kann ich mit ruhigen Gewissen abstreiten! Dies ist nicht der Fall gewesen, da zu dem die Passwörter geändert wurden. Das Problem war damit nicht behoben. Ein Bug auf der Webseite gibt es nicht! Nur ist Celeros auch nicht in der Lage den Nachweis zu erbringen die Log Daten freizugeben, wenn es doch ein "Hacker" gewesen sein soll, oder nicht. - wie viele Webseiten auch war am 23.05.2016 die Homepage TOT. Ich sage nur 404! - für mich ganz klar ein Sonderkündigungsrecht, weil ich drei Monate lang nicht ordnungsgemäß meine Firma leiten konnte und dann noch trotz der angeblichen 99,5 % Erreichbarkeit die Homepage min. 24 Stunden offline war! (...) Also direkt alle Domains und Webhost gekündigt, sprich die Umzugsanträge ausgefüllt und versendet. - Witzigerweise kommen im gleichen Atemzug zwei Rechnungen in Höhe von 168 EUR !!! Diese habe ich natürlich widersprochen, auf meine fristlose Kündigung hingewiesen und um die AUTH.Codes gebeten. Habe ich sogar vor ab zur Güte, Leistungen bis einschließlich dem 31.05.2016 bezahlen wollen. Denn die Rechnungen beziehen sich ja auf zukünftige Leistungen, NICHT um vergangene. Und sogar für 2018 (!) will man kassieren! - Zurück kam das Herr Bruns die Kündigung nicht akzeptiert, mit dem Spam wäre eigene Schuld/Pech und die Kündigungsfrist sei nicht eingehalten worden! Das wird von jemanden gesagt, der auch monatliche Pakete/Abrechnungen anbietet, die aber angeblich nur Neukunden vorbehält, was aber nirgends wo angegeben ist? Weder mit Sternchen noch in seinen vom 10.12.2008 alten AGB! - Die Rechnungen sei korrekt und er gäbe mir erst die Domains, wenn ich die Rechnung bezahle! Und da ich ja die Rücklastschriften zurück buchen werde (heute) müsste ich noch 10 EUR pro Buchung zahlen. Nun aber zum Faktum: Herr Christian Bruns war mal so frech und hat innerhalb von 6 Jahren die Preise erhöht. Für vier Webhost Pakete hat er insgesamt nun 20 EUR aufgeschlagen! Nicht sogar zu Letzt 100 % Aufschlag bei zwei Paketen! Nur leider haben wir hier einen weiteren fristlosen Kündigungsgrund; nach Punkt 19 Abs. 1 seiner AGB hat er mich kein einziges mal über eine Preiserhöhung informiert! Nicht ein einziges mal, was seine Pflicht gewesen ist! Nun möchte er mir die Domains erst freigeben, wenn ich die rechtswidrige Rechnung in Höhe von 168 EUR für vier Pakete + Domains begleiche. DENIC habe ich inzwischen informiert!

Webhoster besuchen
Profilbild

| mmiimm.de

11.03.2016
Gesamtbewertung:
Unterirdischer Support, Lange wartezeiten oder gar keine Antworten
Ich würde niemandem diesen Webhoster empfehlen. Die Support Antworten dauern Tage bis Wochen, Rechnungen werden willkürlich gestellt oder gar nicht bearbeitet. Inkasso Firmen werden angeheuert aber Zahlungseingänge Ignoriert. Günstig und gut ist was anderes. Es kommen immer nur Ausreden " Wir leiten das Ticket an die entsprechende Abteilung weiter" und danach passiert nichts mehr.

Webhoster besuchen
Profilbild

| sleip.de

04.01.2015
Gesamtbewertung:
Server und Speed sind für private Nutzung zu gebrauchen, ich hatte zwar schon den ein oder anderen Ausfall und die Seite lädt manchmal etwas länger, aber im Großen und Ganzen kann man sich für den Preis was Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit angeht nicht beschweren. Die Bedienung wird in Plesk vorgenommen, finde das Panel soweit ganz OK. Was Celeros aber nicht anbietet ist die Möglichkeit selbst seine DNS Records anzupassen, dass geht nur über eine Support-Anfrage. Ist man auf den Support angewiesen sollte man einen weiten Bogen um Celeros machen, denn die Antworten lassen sehr lange auf sich warten und sind was den Informationsgehalt angeht dann auch eher Standardfloskeln. Ist man nicht auf Support angewiesen bekommt man für sein Geld aber schon ordentliches geboten, deshalb gebe ich auch eine Weiterempfehlung für den privaten Gebrauch.

Webhoster besuchen
Profilbild

| markusmuellerchen.de

10.09.2014
Gesamtbewertung:
Das Angebot bietet einen guten Umfang und ist für diesen preis sehr billig. Der Support könnte etwas besser sein.

Webhoster besuchen
Profilbild

| felixriese.de

08.06.2014
Gesamtbewertung:
Support antwortet freundlich, konstruktiv, schnell und hilft sogar bei den einfachsten Problemen.

Webhoster besuchen
Profilbild

| revoltek.de

27.05.2014
Gesamtbewertung:
Schneller Support, günstiger Preis bisher keinerlei Probleme

Webhoster besuchen


Auszeichnungen von Celeros Online KG

Februar 17
Kategorie: TOP-20 Hoster
Info: Jeden Monat werden über 700 Hoster miteinander verglichen. Das Siegel "TOP-20" erhalten nur die besten 20 Unternehmen in den Kategorien Verfügbarkeit, Bewertung und Profilaufrufe.
Mehr dazu finden Sie in unserer Top20-Übersicht.
Zeitraum Februar 17
weitere Zeiträume 2017: Januar,
2016: November, August, Juli, Mai, April, März, Februar, Januar,
2015: Dezember, Januar,
2014: September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar,
2013: November, Oktober, September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar,
2012: November, Oktober, September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar,
2011: Dezember, November, August, Juli, Juni, Mai, April, März,
2010: Dezember, Dezember, November, November, Oktober, August, Juli, Juni, Mai, April, Februar, Januar,
2009: Dezember
Februar 17
Kategorie: 100% Verfügbarkeit
Info: Jeden Monat werden die Webhoster mit einer 100%-Verfügbarkeit ausgezeichnet.
Zeitraum Februar 17
weitere Zeiträume 2017: Januar,
2016: Dezember, November, Oktober, September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar,
2015: Dezember, November, Oktober, September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar,
2014: Dezember, November, Oktober, September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar,
2013: Dezember, September, Juli, Mai, März,
2012: November, Oktober, August, Juli, Mai, April, März,
2011: August, Juli, Juni, Mai,
2010: Oktober, September, Mai, April, März, Januar,
2009: Dezember, November, Oktober, September

Angebote von Celeros Online KG

Webhosting (15)  Domains (7)  V-Server (7)  Reseller (2) 

Unsere Expertenmeinung über Celeros Online KG

Die Celeros Online KG aus Barsbüttel in Schleswig-Holstein bietet attraktive Hostinglösungen für Privat- und Geschäftskunden an. Das Unternehmen konnte bereits langjährige Erfahrung im Hosting Bereich sammeln und hat sich auf das Angebot von Domains, Webspace Paketen und Reseller Accounts spezialisiert.

Celeros Webhosting Angebot

Bei den Webhosting Paketen stehen zahlreiche unterschiedliche Varianten zur Verfügung, die sich an private Anwender oder geschäftliche Kunden richten. Je nach Ansprüchen der Benutzer kann auf verschiedene Kriterien wie den verfügbaren Speicherplatz, Anzahl an Datenbanken oder mögliche Cronjobs zurückgegriffen werden. Kunden aller Webspace Pakete stehen folgende Features zur Verfügung:
  • Tägliches Datenbackup
  • Die automatische Erstellung von Sicherheitskopien aller Daten schützt vor Datenverlust.
  • RAID-System
  • Die im Verbund eingesetzten Festplatten beugen zusätzlich dem Verlust von Daten vor.
  • 24/7 Serverüberwachung
  • Eine permanente Überwachung der Server garantiert die ständige Verfügbarkeit.
  • Statistik
  • Anhand von Zugriffstatistiken können Informationen zu Besuchern der Webseite ausgewertet werden.
  • 1-Klick Webapplikationen
  • Eine einfache Installation von beliebter Software ist über die Administrationsoberfläche möglich.
  • Spam und Virusfilter
  • Effektive Filter schützen den E-Mail-Verkehr und Webspace gleichermaßen vor Bedrohungen.
  • Skriptsprachenunterstützung
  • Zahlreiche Skriptsprachen wie beispielsweise PHP, Python, CGI, Pearl, SSI ermöglichen die Nutzung von dynamischen Webseiten Elementen.
Laut unserer Erfahrungen mit Celeros werden für Kunden ohne Programmierkenntnisse besondere Webspace Pakete mit integriertem Homepagebaukasten angeboten. Damit kann aus einer riesigen Anzahl an Vorlagen in kürzester Zeit eine eigene Webseite erstellt werden. Der Editor lässt sich leicht bedienen und erhält stets gute Bewertungen. Spezielle Business Webhosting Pakete befinden sich auf separaten Servern. Um ausreichend Performance zu gewährleisten, werden dort je CPU Kern nur 25 Kunden auf einer Maschine gehostet. Die von der Celeros Online KG angebotenen Reseller Pakete richten sich an Webdesigner oder Webagenturen, die Ihre eigenen Kunden übersichtlich verwalten möchten. Sollten die Einstellungsmöglichkeiten sowie die Performance von Webspace Paketen nicht ausreichen, sind im Sortiment von Celeros auch vServer Modelle, die in unterschiedliche Leistungsklassen unterteil sind, erhältlich.

Wenn Sie selbst Erfahrungen mit der Celeros Online KG gemacht haben, können Sie bei uns eine eigene Bewertung für den Anbieter abgeben.

Details zu Celeros Online KG

Anschrift Billstr. 87, 20539 Hamburg
Telefon +49-40-20934520-0
Telefax +49-40-20934520-9
Website www.celeros.de
Kundenemail support@celeros.de
Anmeldedatum 27.01.2009
Support
Support-Telefon 040-20934520-0
Supportzeiten Mo-Fr 10-18 Uhr (24x7 E-Mail)
Email-Support
Support an Wochenenden
Support an Feiertagen
Eigene Server
Linux Server


Ist Ihnen einen Verstoß gegen unsere Richtlinien aufgefallen?   Verstoß melden

Celeros Online KG Registriert

Billstr. 87
20539 Hamburg

Telefon
+49-40-20934520-0

Website


Verfügbarkeit: 100.00%

Bewertung:

Gesamt (108) :
Zuverlässigkeit
Geschwindigkeit
Bedienung
Support
Preis/Leistung
Weiterempfehlungsrate:
85%
 Jetzt bewerten!