Über 5.000 Erfahrungsberichte von über 850 Hosting-Anbietern im Vergleich!

Hoststar Erfahrungen und Test

Geprüft

Firmenbeschreibung von Hoststar

Hoststar gehört zu den grössten Schweizer Hosting-Anbietern und bietet seine Dienstleistungen vorwiegend in der Schweiz und Österreich an. Rund 70 000 Kunden setzen auf die Lösungen von Hoststar. Insgesamt betreut das Unternehmen mehr als 100 000 Domains. Nebst Webhosting, Domains bietet Hoststar auch virtuelle Server an.


Erfahrungen über Hoststar

Sortierung:
Mathias M. | www.duomimo.ch
01.05.2017

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Webhosting Allgemein
Nicht zufrieden
Hoststar ist ein günstiger Anbieter für Hosting. Webseiten lassen sich mittels Designer einfach erstellen und warten.
T | www.sonnenkind.ch
13.03.2018

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
Individuelles Paket
Super
Ich bin schon lange bei Hoststar. Dazwischen war ich auch bei anderen Hostern, aber immer wieder zurück gekommen.
Telefonsupport ist super.

Steven L. | god-of-poker.com
28.05.2019 · Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
StarPlus
Guter Hoster mit top Preis- Leistungsverhältnis
Ich habe mehrere Wordpress Webseiten und habe bisher nur gute Erfahrungen mit Hoststar gemacht. Die Server sind schnell und der Support immer bereit zu helfen.
Dragan |
14.03.2020 · Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr

Gesamtbewertung

Gewähltes Paket
StarEntry
Support UNBRAUCHBAR
Billiger Host, allerdings mit SEHR SEHR NIEDRIGER QUALITÄT.
Dokumentationen wie man etwas genau einstellt, damit das passt, findet man nirgends.
Man findet nur irgendwelche Allgemein Dokus, mehr nicht.

Support? Ich glaub das kennen die nicht.
1. Komplett unfreundliche Mitarbeiter
2. Ich hab noch nie so lange in der Warteschleife verbracht.

Meine Seiten weisen einen Fehler auf und jetzt warte ich seit 2 1/2 Stunden das sich jemand meldet.
WO gibts denn sowas?

Sehr unfreundlich. Überhaupt nicht zu empfehlen.



Auszeichnungen

März 20
Kategorie: 100% Verfügbarkeit
Info: Jeden Monat prüfen wir über 700 Hoster auf Verfügbarkeit. Das Siegel "100% Verfügbarkeit" erhalten nur die Unternehmen, bei denen wir keine Verfügbarkeitsausfälle feststellen konnten.
Mehr dazu finden Sie in unserer Top20-Übersicht.
Zeitraum März 20
weitere Zeiträume
2020: Februar, Januar
2019: Dezember, November, Oktober, September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar
Mai 19
Kategorie: TOP-20 Hoster
Info: Jeden Monat werden über 700 Hoster miteinander verglichen. Das Siegel "TOP-20" erhalten nur die besten 20 Unternehmen in den Kategorien Verfügbarkeit, Bewertung und Profilaufrufe.
Mehr dazu finden Sie in unserer Top20-Übersicht.
Zeitraum Mai 19
weitere Zeiträume
2018: März

Unsere Expertenmeinung über Hoststar

Der im schweizerischen Bern ansässige Webhoster "Hoststar" möchte seine Kunden mit attraktiven Angeboten überzeugen, die sich hauptsächlich an private Anwender und kleine sowie mittelständische Unternehmen richten. Im Vordergrund steht dabei das Webhosting inklusive der ganzheitlichen Lösungen, die eine eigene Verwaltungssoftware einen Editor und einen Cloud-Dienst umfassen. Echte Rootserver gibt es bei Hoststar zwar nicht, aber wer eine hohe Skalierbarkeit und Individualität benötigt kann auf V-Server-Angebote zurückgreifen, die auch professionellen Ansprüchen genügen und ein umfangreiches Monitoring beinhalten. Die Vorteile auf einen Blick:
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Rundum-Pakete für Anfänger
  • Alle Webseiten sind "Mobile ready"
  • Wunschdomains und "Domain Wizard"

Von StarEntry bis StarPlus

StarEntry, StarBiz und StarPlus sind die drei möglichen Webhosting-Pakete, die Hoststar im Angebot hat. Allen gemeinsam ist die kostenlose Nutzung des umfangreichen Software-Pakets, das aus dem WYSIWYG-Editor, einem Shop, einer Bildverwaltungssoftware sowie dem MyPanel besteht. Außerdem gibt es keine Beschränkungen bei Traffic und der Anzahl der FTP-Benutzer, die Unterstützung von SFTP, Apache 2, PHP5 inklusive Perl und MySQL 5. Letztere unterscheiden sich allerdings in Art und Umfang. So gibt es beim Einsteiger-Paket keine Möglichkeit von externen Quellen auf die erstellten MySQL-Datenbanken zuzugreifen. Außerdem dürfen Nutzer hier nur 50 Datenbanken erstellen, während diese Zahl beim mittleren Paket auf 100 und beim großen Paket sogar auf 200 angehoben wird. Unterschiede gibt es auch beim Speicherplatz und der Anzahl der Domains. Bei StarEntry sind 40 GB Web-Speicherplatz, 10 GB Cloud-Speicher und 30 Domains inklusive. Bei StarBiz sind es 60 GB Web-Speicherplatz, 20 GB Cloud-Speicher und 50 Domains. StarPlus trumpft noch einmal auf und bietet 100 GB Web-Speicherplatz, 40 GB Cloud-Speicher und 80 Domains. Zudem genießt man mit StarPlus einen speziellen Premium-Support und wird bei Support-Anfragen bevorzugt behandelt.

Von VirtualEntry bis VirtualPlus

Auch die angebotenen V-Server wurden in drei verschiedene Pakete zusammengefasst, die mit VirtualEntry, VirtualBiz und VirtualPlus sogar ähnlich benannt sind wie bei den Webhosting-Angeboten. Auch hier unterscheiden sich die drei Pakete in puncto Funktionsumfang nur marginal voneinander, bieten beispielsweise eine kleinere Anzahl von Backup-Snapshots oder erlauben nicht die Aufschaltung weiterer IPv4-Adressen, wie es beim kleinsten Paket der Fall ist. Als Server kommt hier der IBM M3 zum Einsatz, während die Festplatten einen RAID-50-Verbund bilden. Insgesamt sollten also pro Server rein rechnerisch mindestens sechs Festplatten eingebaut sein, da dieser Verbund zwei RAID-5-Controller mit jeweils drei Festplatten benötigt. Hoststar wirbt damit, dass man bei allen V-Servern Root-Access erhält. Gemeint ist allerdings kein "echter" Root-Access, sondern lediglich die Möglichkeit zu bestimmen, welche Programme auf dem Server installiert werden. Und zwar inklusive des Betriebssystems, von denen eine ganze Menge verfügbar sind. Angefangen bei Arch Linux über eine ganze Reihe von CentOS-, Debian- und Fedora-Derivaten bis hin zu Ubuntu und Gentoo ist alles dabei, was Rang und Namen hat. Verzichten muss man beim kleinsten Paket allerdings auf die Windows-Server, da diese erst ab dem mittleren Paket verfügbar sind.

Die Infrastruktur von Hoststar

Hoststar verfügt über drei verschiedene Rechenzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wobei sich die insgesamt 580 Gigabit Anbindung auf drei Peering Points verteilen, die durch eine weitere 490 Gigabit starke Anbindung unterstützt werden. Davon sind 200 Gigabit für den Core-Backbone reserviert. Alle Datenzentren arbeiten vollständig mit Strom aus erneuerbaren Energien. Bei Stromausfällen oder -Schwankungen sorgt eine mit Dieselaggregaten gespeiste Batterie für Notstrom, sodass der Anbieter eine Online-Zeit von 99,5 Prozent garantieren kann. Auch in puncto Klimatisierung und Brandschutz werden modernste Standards eingehalten.

So bewerten die Kunden den Anbieter

Besonders aufgrund der Einsteigerfreundlichkeit sind die Kunden von Hoststar begeistert. Gerne angenommen wird das eigens programmierte Software-Paket, mit dem sich Homepages und Shops mit nur wenigen Mausklicks erstellen lassen. Oft gelobt wird auch der freundliche Kunden-Support, wobei hier die Kommunikation nicht immer zu 100% klappt, weswegen es manchmal zu kleinen Missverständnissen kommen kann. Zwar sorgt das System mit den drei Tarifen pro Kategorie für eine hohe Übersichtlichkeit, manchen Kunden wäre vor allem im Bereich des Webhostings jedoch eine etwas feinere Abstufung lieber.

Fazit

Wer keine Erfahrung mit dem Homepagebau hat und vielleicht jetzt den Sprung wagen möchte, findet bei Hoststar einen guten Anbieter, der Anfängern nicht nur mit Rat, sondern auch mit Tat zur Seite steht. Selbiges gilt auch für kleine Unternehmen, die möglicherweise sogar besondere Unterstützung beim Aufbau ihrer Webpräsenz benötigen. Verzichten muss man hier allerdings auf die Möglichkeit, später auf einen echten Root-Server umzusteigen, da die angeboten V-Server zwar "im Prinzip" wie ein Root-Server behandelt werden, jedoch selbstverständlich nicht mit Selbigen verglichen werden können.

Pro:
  • Sehr gut für Anfänger geeignet
  • Großer Umfang inklusive Software-Paket
  • Umfangreiches Support-Angebot
Contra:

  • Keine echten Root-Server im Angebot

Details zu Hoststar

Details

Juristischer Firmenname HOSTSTAR – Multimedia Networks
Straße und Nr. Irdning 186
PLZ 3312
Stadt 8952 Irdning
Land Schweiz
Telefon +43 720 511 555
Mitglied seit 04.10.2012

Support

Supportzeiten MO bis SA 9.00 bis 12.00 und 13.30 bis 17.00 Uhr
Mail/Ticket-Support
Telefon-Support
Support am Wochenende

Firmendaten

Aktive Kunden 70000
Aktive Domains 110000
Aktive Server 500
Eigene Server
Eigene Nameserver
Hoststar Geprüft
Irdning 186
3312 8952 Irdning
Schweiz
+43 720 511 555
+41 31 760 10 44  www.hoststar.ch
Verfügbarkeit: 99,45%
Bewertung
  • Gesamt (4)
  • Zuverlässigkeit
  • Geschwindigkeit
  • Bedienung
  • Support
  • Preis/Leistung
Weiterempfehlungsrate
50%
Jetzt bewerten
Schreibe eine Rezension
Verstoß melden
Ist dir ein Verstoß gegen unsere Richtlinien aufgefallen?
Neueste Bewertungen
Petar hat NYTE bewertet
Christian -. hat Alfahosting GmbH bewertet
Heiko L. hat ServMedia.de bewertet
Sascha A. hat NYTE bewertet
Florian L. hat STRATO AG bewertet
Katerina hat IP-Projects GmbH & Co. KG bewertet
Ahmet K. hat Alfahosting GmbH bewertet
Dominik hat ServMedia.de bewertet
Pasquale F. hat 1aHosting.ch bewertet
Richard H. hat checkdomain GmbH bewertet
Daniel B. hat 1aHosting.ch bewertet
Marcel G. hat 1aHosting.ch bewertet
Sascha F. hat 1aHosting.ch bewertet
Daniel hat 1aHosting.ch bewertet
Georg B. hat ServMedia.de bewertet
Bernd R. hat KP-Networks GbR bewertet
Rolf-Martin H. hat dogado GmbH bewertet
Brit C. hat checkdomain GmbH bewertet
Jens L. hat Alfahosting GmbH bewertet
Kai S. hat LA Webhosting bewertet

Mediapartner:
Webmaster Eye
hosttalk.de

Du bietest Hosting Leistungen an?

Über Hosttest.de

Hosttest stellt eine Plattform rund um das Thema Webhosting Vergleich dar. Dabei können Interessenten aus mehr als 800 Webhostern den für sie passendsten Webhoster anhand von über 5.000 Erfahrungsberichten und über 6.000 Angeboten zu Themen wie Webhosting Vergleich, Root-Server Vergleich, Vserver Vergleich und anderen Hosting-Produkten auswählen.

Zudem küren wir monatlich die TOP20 Webhoster in Deutschland bereits seit 2006.