Über 5.500 Erfahrungsberichte von über 400 Hosting-Anbietern

Allgemeine Nutzungsbedingungen für Nutzer


für die Nutzung der Internetplattformen

Hosttest.de – Marco Keul
Gerhart-Hauptmann-Str. 5
33824 Werther
Deutschland

Unter der Domain hosttest.de (nachfolgend „Hosttest“ genannt) wird ein Online-Vergleichsportal für Dienstleistungen rund um den Bereich Hosting angeboten. Die Nutzung und der Zugang des Online-Marktplatzes basiert auf Grundlage der vorliegenden Nutzungsbedingungen für Nutzer.
Alle Nutzer müssen bei der Registrierung diese Nutzungsbedingungen zur Kenntnis nehmen und bestätigen. Bei einem Verstoß dieser geltenden Nutzungsbedingungen können zivil- und strafrechtliche Konsequenzen zu tragen kommen.

1. Anwendungsbereich

Das Nutzungsrecht der Plattform umfasst die gesamten Inhalte, Funktionen, Tools und sonstige Dienste. Ergänzende Bedingungen können für Dienste gelten, die die vor einer Nutzung bestätigt und akzeptiert werden müssen.

2. Umfang des Nutzungsvertrags

Hosttest ist ein Vergleichsportal, auf dem Nutzern ermöglicht Webhosting Angebote zu beobachten, Ausschreibungen abzugeben sowie einen Server-Monitor für die Überwachung der eigenen Webseite einzusetzen. Leistungsgegenstand ist ausschließlich die Bereitstellung und der Betrieb dieses Internetportals.

3. Registrierung als Nutzer

1. Für die Erstellung einer Ausschreibung oder dem Nutzen des Servermonitors ist eine Registrierung als Nutzer notwendig.
2. Nutzungsberechtigte sind natürliche Personen („Nutzer“, auch „Mitglieder“ ) oder juristische Personen genannt. Minderjährigen ist die Registrierung als Nutzer auf Hosttest nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten möglich.
3. Die Registrierung ist kostenlos.
4. Bei der Anmeldung wählt das Mitglied eine E-Mailadresse und ein Passwort. Die Zugangsdaten müssen geheim gehalten werden und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.
5. Die bei der Registrierung abgefragten Daten sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Im Zuge des Registrierungsprozesses verschickt Hosttest eine Nachricht an die vom Anmelder angegebene E-Mail-Adresse. Die Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn der Anmelder den Link bestätigt, der per E-Mail versendet wurde. Ohne eine Bestätigung ist eine Nutzung der Plattform nicht möglich.
6. Ein Anspruch auf Mitgliedschaft besteht nicht.
7. Kostenpflichtige Mitgliedschaften wie bspw. die Premium- und Diamant-Mitgliedschaft können online abgeschlossen werden. Die aktuellen Preise sind dem Online-Angebot zu entnehmen und haben eine Laufzeit von 12 Monaten mit einer automatischen Verlängerung, sollte keine Kündigung 30 Tage vor Vertragsverlängerung erfolgen, um weitere 12 Monate. Die Zahlung erfolgt 12 Monate im Voraus. Alle Preise verstehen sich als netto Preise zzgl. der gültigen Mehrwertsteuer.
8. Der Nutzer stimmt mit seiner Registrierung zu, Benachrichtigungen in Form von E-Mails & Newsletter zu erhalten. Diese kann er im internen Bereich jederzeit abbestellen.
9. Der Nutzer stimmt mit seiner Registrierung zu, dass seine eingetragene Websites oder eine alternative IP-Adresse einem ständigen Verfügbarkeitstest unterzogen werden.
 

4. Kündigung

Der Nutzungsvertrag läuft auf unbestimmte Zeit kann durch Hosttest oder dem Mitglied mit einer Frist von sieben (7) Tagen ordentlich gekündigt werden. Bereits gezahlte Mitgliedschaftsbeiträge werden von der Kündigung nicht berührt und werden nicht erstattet.

5. Allgemeine Grundsätze

1. Alle Mitglieder von Hosttest sind verpflichtet die allgemeinen Nutzungsbedingungen zu befolgen. Die von den Mitgliedern eingestellten Ausschreibungen und Profile dürfen nicht gegen Hosttest-Grundsätze, diese Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht verstoßen.
2. Folgende Informationen oder Aktivitäten sind auf Hosttest.de verboten:
• Es dürfen keine Handlungen vorgenommen werden, die gegen das Persönlichkeits-, Urheber-, Patent-, Marken-, Namens- oder Datenschutzrecht sonstige Rechte Dritter verstoßen.
• Die Inhalte oder Handlungen dürfen nicht falsch, irreführend, obszön, beleidigend oder betrügerisch sein.
• Es dürfen keine Daten hochgeladen werden, die PC´s schädigen wie etwa Viren, Makroviren, Trojanische Pferde etc. enthalten.
3. Bei einem Verstoß gegen Hosttest-Grundsätze, Rechte Dritter, diese Nutzungsbedingungen oder gesetzliche Vorschriften behält es sich Hosttest vor, entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Hierzu zählen unter anderem:
• Löschen von Inhalten, die vom Mitglied eingestellt worden sind
• Verwarnung von Mitgliedern
• Be-/Einschränkung der Nutzung
• Vorübergehende Sperrung
• Endgültige Sperrung, wenn das Mitglied falsche Kontaktdaten angibt, sein Mitgliedskonto überträgt, Dienstleistern oder Hosttest in einem erheblichen Maße schädigt oder andere Gründe vorliegen. Nach Sperrung eines Mitgliedskontos, besteht kein Anspruch auf Wiederherstellung.
4. Nutzung des Servermonitors
• Hosttest behält sich vor, den Dienst jederzeit ohne Nennung von Gründen –mit Vorankündigung- einzustellen. Ein Schadensersatzanspruch gegen den Betreiber ergibt sich hieraus nicht.
• Der Endbenutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass die von Ihnen eingetragenen URLs abgerufen werden dürfen und die überwachten Server keine rechtswidrigen Inhalte aufweisen.
• Die Überprüfung einer Webseite verursacht auf dem Server Transfervolumen. Die Kosten dieses Volumens werden von dem Endbenutzer getragen. Ein Freistellungsanspruch gegen den Betreiber besteht nicht.
5. Nutzung von Ausschreibungen
• Nutzer können Ausschreibungen kostenfrei aufgeben. Diese werden den eingetragenen Webhostern zur Verfügung gestellt, die dann individualisierte Angebote erstellen können.
• Die Nutzung der Ausschreibung kann anonym erfolgen.
• Eine Verpflichtung sich für eines der eingehenden Angebote zu entscheiden besteht nicht.
• Nach Ablauf von 14 Tagen wird eine Ausschreibung geschlossen.
• Ausschließlich Dienstleister und Nutzer sind Vertragspartner eines ggf. abgeschlossenen Vertrags der außerhalb unserer Plattform geschlossen werden kann.

6. Haftungsfreistellung

Das Mitglied erklärt hiermit, dass es Hosttest von jeglichen Ansprüchen freistellt, die von Dritten gegenüber Hosttest aufgrund einer Rechts- oder Pflichtverletzung geltend gemacht werden. Dies gilt nicht, wenn das Mitglied nachweisen kann, dass es die behaupteten Rechts- bzw. Pflichtverletzungen nicht zu vertreten hat. Kosten, die durch die Rechtsverteidigung von Hosttest einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten entstanden sind, hat das Mitglied zu tragen. Im Falle einer Inanspruchnahme durch Dritte ist das Mitglied verpflichtet, Hosttest alle notwendigen Informationen unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig zur Verfügung zu stellen, die für eine Rechtsverteidigung oder eine Prüfung der Ansprüche erforderlich sind.

7. Haftungsbeschränkung

1. Hosttest haftet nicht für fremde Inhalte und für den Abschluss oder die Durchführung der Verträge zwischen den Dienstleistern und Besuchern der Plattform.
2. Hosttest übernimmt für die von den Dienstleistern eingestellten Inhalte keine Haftung
3. Hosttest haftet bei fahrlässiger Schadensverursachung nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Dabei handelt es sich um solche Verpflichtungen, deren Erfüllung eine vorschriftsmäßige Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.
4. Hosttest haftet nicht für die Auswirkungen, wenn die Erreichbarkeit der Website oder Tools (bspw. Servermonitor) eingeschränkt, ganz oder teilweise gestört ist z.B. durch Wartungsarbeiten oder anderen Gründen.
5. Im Falle einer Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit gelten die zuvor erwähnten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen nicht.

8. Vertragsübernahme durch Dritte

Mit einer Ankündigungsfrist von vier Wochen ist Hosttest berechtigt seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertragsverhältnis ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen. Das Mitglied ist in diesem Fall berechtigt, den Nutzungsvertrag nach Mitteilung der Vertragsübernahme durch Hosttest per E-Mail an anfrage@hosttest.de zu kündigen.

9. Änderungen der Nutzungsbedingungen

Um diese Nutzungsbedingungens aktuell zu halten, behält sich Hosttest vor, sie jederzeit zu ändern, zu erweitern oder zu aktualisieren. Die geänderten Bedingungen werden dem Mitglied mit einer angemessenen Frist vor Inkrafttreten via E-Mail zugesandt. Die geänderten Bedingungen treten in Kraft sobald das informierte Mitglied nicht ausdrücklich widerspricht. Hosttest wird das Mitglied zudem auf die Möglichkeit des Widerspruches und die Folgen des stillen Akzeptierens gesondert hinweisen.

10. Schlussbestimmungen

1. Für alle entstehenden Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Hiervon unberührt bleiben zwingende Rechtsvorschriften des Wohnsitzlandes eines Verbrauchers.
2. Ausschließlicher Gerichtsstand für Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen ist Werther (Westfalen). Zudem gilt dieser Gerichtsstand, wenn das Mitglied keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, das Mitglied seinen Wohnsitz aus Deutschland heraus verlegt oder der Wohnsitz/Aufenthaltsort nicht bekannt ist.

Stand: 10.02.2020


Wir konnten bereits Hunderttausenden Webmastern helfen den passenden Hosting-Anbieter zu finden.
Über Hosttest.de

Im Jahr 2006 riefen wir hosttest ins Leben, um den Webhosting Markt im DACH-Raum transparenter zu machen. Mit derzeit über 400 Webhostern und über 10.000 Angeboten bieten wir dir die beste Grundlage, den für dich passenden Anbieter für Hosting-Leistungen zu finden.

Seit 2015 küren wir zudem alljährlich unsere Webhoster des Jahres und würden uns in Zukunft auch über deine Stimme freuen.
Mehr über uns...