adeska internet lösungen Erfahrungen & Test

Registriert

  Server in Deutschland  DDoS Protection
  verwendet Ökostrom  365 Tage Support
  Telefonsupport  Inhaber geführtes Unternehmen
  eigener Domainrobot  Eigene Server
  24h Support  Reaktion des Kundensupports unter 2h
  Kostenlose Testphase

Firmenbeschreibung von adeska internet lösungen

adeska internet lösungen ist Anbieter von Premium Öko-Webhosting, SEO-Hosting, Clusterhosting, Domains, WebDesign und mehr, bietet mit http://starISP ein eigenes Resellerportal und bereits seit 2002 erfolgreich am Markt. Viele Kunden sind seit der "ersten Stunde" bei uns, denn wir legen sehr viel Wert auf Kundenzufriedenheit und Qualität (siehe unsere Kundenstimmen auf http://adeska.de/kundenstimmen.html). Erst wenn unsere Kunden zufrieden sind, sind wir es auch und trotzdem suchen wir immer nach Verbesserungen.Ein Beweis hierfür: Wir wurden schon mehrfach in die Top20 als bester Hoster hosttest.de gewählt und feiern 2017 unser 15-jähriges Firmenjubiläum.Werden auch Sie risikofrei Kunde bei adeska internet lösungen, dank 30 Tagen Widerrufsrecht! Günstige Preise und Premium Support sind doch möglich!

Erfahrungen über adeska internet lösungen


Profilbild | tanjareiser.de
06.04.2018  ·  Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Individuelles Paket
stets gute Erfahrung mit adeska
adeska ist ... ... lösungsorientiert ... sehr kulant ... schnelle Reaktionszeit ... prompte Unterstützung ... immer freundlich

Webhoster besuchen
Profilbild | cettel.net
16.03.2018  ·  Erfahrungszeitraum: 1-3 Jahre
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
adeska//web10GB (Webhosting)
Preis: Ok; Betrieb: Holprig; Nervenschonend: Nein
Ich habe im März 2016 einen Vertrag über Webhosting-Paket bei Adeska abgeschlossen. Ausschlaggebend bei der Wahl für Adeska war insbesondere die Möglichkeit, Webspace für Domains einzurichten, die mit Nameservern von Dritten registriert sind. Im ersten Jahr gab es einige Probleme. Der Betrieb bei Adeska wirkte teils holperig. Im Einzelnen: April 2016: Verbindungen von meinem T-DSL-Anschluss zu Servern von Adeska sind extrem langsam. Aufrufe des Adeska-Supportportals läuft oft in HTTP-Timeouts. Versenden von Mails größer als einige 100kb per Adeska-SMTP-Server läuft meistens in SMTP-Timeouts. Adeska-Support sieht keine Probleme und vermutet, dass das Problem bei meinem Provider oder bei dem externen DNS-Server meiner Domains liegen muss. Zumindest zweiten Punkt kann ich ausschließen, da der DNS-Server meiner Domains nicht am Aufruf der Adeska-Support-Seiten beteiligt ist (und bei SMTP-Dialogen auch nicht). Problem bei meinem Provider (Telekom) ist natürlich nicht auszuschließen, doch waren entsprechende Probleme bei keinen sonst von mir genutzten Diensten zu beobachten. Vermute eher Peering-Problem. Problem löste sich nach einigen Monaten von selbst. Januar 2017: Platte des Servers auf dem mein Paket gehostet ist, läuft voll. Für mich insbesondere dadurch bemerkbar, dass dadurch keine Verbindungen zum IMAP-Server mehr aufgebaut werden können. 16. Februar 2017: Platte des Servers erneut voll. Ich schreibe dem Support, dass die verbleibende freie Plattenkapazität eventuell in das Monitoring aufgenommen werden sollte. Der Inhaber entgegnet, dass dies nicht notwendig sei, da die Platten ja normalerweise nicht voll laufen. 23. Februar 2017: Platte läuft erneut voll. 23. Februar 2017: Ich entschließe mich, den Vertrag zu kündigen und sende Kündigung per Support-Ticket. Support antwortet, dass mein Vertrag entsprechend der AGB nur per Admin-Webseite gekündigt werden kann. Die AGB enthalten tatsächlich einen entsprechenden Passus. Ob dieser mit § 309 Nr. 13 BGB in Einklang steht, vermag ich als juristischer Laie nicht zu beurteilen. Ich erlaube mir jedoch Zweifel daran. Schlechtes Timing: Für die Kündigungsfrist von 30 Tagen bis zum Monatsende ist die Kündigung nur ein paar Tage zu spät. Somit verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Eine kulanzweise Vertragsbeendigung wird nicht angeboten. 4. März 2017: Platte läuft schon wieder voll. 4. März 2017: Inhaber bietet Umzug meines Pakets auf anderen Server an, da das Problem aus unbekannten Gründen nur auf dem Server 7 auftrete. Ich lehne ab, da ich nicht mehr wirklich Vertrauen in das Betriebskonzept habe und ziehe sämtliche Domains zu anderem Provider um. Ab nun nutze ich die Dienste nicht mehr, zahle nur noch brav meine Rechnungen. April 2017 bis Januar 2018: Insgesamt drei mal bekomme ich eine Mail, die besagt, dass mein Account wegen Zahlungsverzug gesperrt worden sei. Jeweils einige Minuten später erreicht mich eine weitere Mail mit dem Inhalt, dass der Account wieder entsperrt worden sei. Es lag jeweils kein Zahlungsverzug vor. Ignoriere dieses Spiel mit leicht gekräuselter Stirn. 10. März 2018: Adeska schickt mir Rechnung für die Inklusivdomain meines Hostingpakets für den Zeitraum März 2018 bis März 2019. Bin etwas verwundert darüber. Versuche Adeska-Website aufzurufen. Diese zeigt jedoch nur eine typische PHP-Fehlermeldung (inkl. Namen und Pfade der PHP-Files und Zeilennummer). Über einen Deeplink gelange ich doch noch auf die funktionierende Support-Website und schreibe Ticket diesbezüglich. Support antwortet, dass es sich bei Hostingpaket und Inklusivdomain um zwei separate Verträge handele, die separat zu kündigen seien. Dies sei im Kündigungsprozess und in der Kündigungsbestätigung auch so dokumentiert. In der Antwort, die ich nach meiner Kündigung per Ticket erhalten hatte, wird nicht dies nicht erwähnt. Es wird auf die FAQ verwiesen. Dort ist dies jedoch auch nicht explizit für Inklusivdomains erwähnt. In den AGB findet sich auch kein entsprechender Passus. Ob im Webinterface für Kündigungen eine entsprechende Information vorhanden ist, kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen. In der Kündigungsbestätigung findet sich tatsächlich eine entsprechende Aussage. Da es für eine wirksame Kündigung jedoch keiner Bestätigung bedarf, bezweifle ich zumindest die Wirksamkeit dieser Aussage. Der Support hat für all diese Einwände jedoch keinerlei Verständnis und pocht auf die Vertragsverlägerung bis 2019. Wie bereits erwähnt habe ich einge Zweifel an der Haltbarkeit einiger Regelungen. Da mir die Schonung meiner Nerven jedoch manchmal Geld wert ist, werde ich die Sache jetzt nicht weiter verfolgen, die Domain-Jahresgebühr abschreiben und dem Adeska-Team die 15,49 Euro gönnen.

Webhoster besuchen
Antwort von adeska internet lösungen:
Wir wissen, dass in unserer Geschäftsbeziehung einiges nicht optimal lief. Dafür haben wir uns auch hinreichend entschuldigt und Ihnen einen kostenlosen Umzug auf einen anderen Server angeboten, was Sie abgelehnt haben. Ihre Probleme mit diversen unserer Seiten können wir leider nicht ganz nachvollziehen, da wir täglich mit unserer Seite arbeiten. Da wären uns Fehler mit Sicherheit auch aufgefallen und/oder es hätten sich auch andere Kunden darüber beschwert. Dann hätten wir auch sofort reagiert und diese wie gewohnt, in unserem über 15-jährigen Bestehen, auch umgehend abgestellt. Merkwürdigerweise haben immer nur Sie solche Probleme. Den Passus kann ja jeder selbst in der FAQ und AGB nachlesen. Bzgl. der Domainkündigung haben wir bereits mehrfach diskutiert. Sie sehen anscheinend nur was Sie möchten und interpretieren Tatsachen auf Ihre eigene Art und Weise. Das ist bedauerlich, können wir aber leider nicht ändern. Trotz mehrfachen Versuchen. Im Kündigungsvorgang wurde in roter Schrift auf die Verwendung und Optionen mit der vorhandenen Domain hingewiesen! Auch ein Deaktivierungsformular wurde angeboten und ebenfalls in der Kündigungsbestätigung als Anhang versandt. In dieser eMail noch einmal ein Hinweis in rot, dass wir dieses Formular benötigen, falls Sie die Domain nicht mehr fortführen möchten. Wo da Interpretationsspielraum ist, können wir leider nicht nachvollziehen. Es geht dabei um rechtliche Dinge, die wir von Ihnen gerne unterschrieben haben möchten. Das handhaben auch andere Provider so und ist völlig normal. Zudem ist es rechtlich bedenklich, wenn wir bei der Kündigung eines Hostingpakets ungefragt eine Domain löschen. Vor jedem Gericht der Welt würden wir zu recht verlieren, würden wir das so handhaben. Das dies zwei unterschiedliche Verträge darstellt, war nicht nur in der Abrechnung eindeutig dargestellt, sondern auch in der Produkt- und Domainverwaltung, sogar im Bestellvorgang. Sie können die Domain parken wollen, später ein neues Hosting damit betreiben, oder die Domain auch irgendwann umziehen wollen. Die Optionen haben wir geboten. Wenn nicht reagiert wird oder eine Anfrage kommt, müssen wir davon ausgehen, dass Sie die Domain auch behalten wollen. Ob dies eine Inklusivdomain ist oder nicht, ist unerheblich, da es lediglich Auswirkungen auf die Abrechnung hat. So ist es auch angegeben. Zudem ist das Formular jederzeit in Ihrer Domainverwaltung sichtbar, auch da ein weiterer Hinweis auf die Handhabung, im Falle einer Kündigung. Im Kundenkonto ist der Einblick in die aktuelle Vertragssituation jederzeit transparent dargestellt und nachvollziehbar. Alternativ wäre eine Nachfrage vielleicht sinnvoll gewesen. Wenn Sie sich bei uns aber nicht melden, können wir auch leider nichts zu. Schließlich haben Sie mit dem Absenden der Kündigung bestätigt, dass Sie alles gelesen und verstanden haben. Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, alles möglichst transparent abzubilden, was uns im Vergleich mit anderen Providern auch sehr gut gelungen ist. Abschließend möchten wir mitteilen, dass wir immer für unsere Kunden da sind und Fragen oder Unklarheiten gerne beantworten/ausräumen.
Profilbild | www.ereignisgestaltung.de
12.12.2017  ·  Erfahrungszeitraum: 1-3 Jahre
Gesamtbewertung:
Sehr zu empfehlender Web-Hosting-Anbieter
Nach knapp 2 Jahren als Kunde ist immer noch alles bestens. Es gab 2 Mal 2 Probleme, diese wurden aber zügig und zufriedenstellend behoben. Ökostrom, gutes P/L, was will man mehr?

Webhoster besuchen
Antwort von adeska internet lösungen:
Vielen Dank für Ihre nette Bewertung. Es freut uns, wenn Sie zufrieden sind. Dafür tun wir weiter unser Bestes. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Fest und einen tollen Start ins Jahr 2018. Vielen Dank, dass Sie Kunde bei uns sind!
Profilbild | www.balje-ferienhaus.de
03.12.2017  ·  Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Allgemeines Angebot (Webhosting)
Superfirma!
Die Mitarbeiter sind immer freundlich und hilfsbereit, auch bei größeren Problemen, das ist ein Super-Service. Technisch ist sowieso alles bestens!

Webhoster besuchen
Antwort von adeska internet lösungen:
Vielen Dank für Ihre nette Bewertung. Es freut uns, wenn Sie zufrieden sind. Dafür tun wir weiter unser Bestes. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Fest und einen tollen Start ins Jahr 2018. Vielen Dank, dass Sie Kunde bei uns sind!
Profilbild | www.dieblaue.de
08.11.2017  ·  Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr
Gesamtbewertung:
DIE BLAUE
Super Preise sowie ein schneller und sehr hilfreicher Suport für alle Fragen. Besonders "Netneulinge" profitieren davon sehr. Besonders erwähnenswert ist das fast in Echzeit Hosting der ausgesuchten Domains. Für Fragen etc. steht einem in der Regel sofort telefonisch, ein Ansprechpartner zur Verfügung der kompetent weiterhilft.

Webhoster besuchen
Antwort von adeska internet lösungen:
Vielen Dank für Ihre nette Bewertung. Es freut uns, wenn Sie zufrieden sind. Dafür tun wir weiter unser Bestes. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Fest und einen tollen Start ins Jahr 2018. Vielen Dank, dass Sie Kunde bei uns sind!
Profilbild | mybitcom.de
06.11.2017  ·  Erfahrungszeitraum: mehr als 3 Jahre
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Allgemeines Angebot (Webhosting)
abzocker
man bekommt Rechnungen angeblich per Mail, die jedoch niemals ankommen. danach zocken die einen ab, mit Mahngebühren und obwohl man die Mahnfrist einhält muss man 25€ dann auf einmal bezahlen "Sperrgebühren" lieber woanders hin wechseln, wo das Geld per Lastschrift abgbucht wird und sowas nicht passieren kann...

Webhoster besuchen
Antwort von adeska internet lösungen:
Das ist jetzt Ihr neuester Einfall, dass Sie plötzlich eMails nicht erhalten haben? Vor der Rechnung und nach der Rechnung haben Sie alles erhalten. Komisch. Wir können nachweisen, dass die eMails zugegangen sind. Jetzt auf einmal zu behaupten, dass Sie diese nicht erhalten haben, ..... Mahn- und Sperrkosten stehen übrigens in den AGB, denen Sie zugestimmt haben! Diese wurden zusätzlich auch schriftlich angekündigt. Es reicht wohl nicht, dass Sie in unserem Schriftverkehr wiederholt die Unwahrheit schreiben, jetzt denunzieren Sie uns auch hier, Herr Guerola? Das ist sehr betrüblich. Nur um hier mal einiges klar zustellen! Lügen lassen wir nicht auf uns sitzen, was sicher jeder nachvollziehen kann. Sie sind übrigens seit 2011 Kunde, nicht 2010. Aber das nur am Rande, da es unerheblich ist. Rechnungsdatum 31.08.2017 Fälligkeitsdatum 14.09.2017 13.09.2017 eMail: #Ihr Zahlungsziel für Rechnungs-Nr.: ***** vom 31.08.2017 läuft morgen ab 24.09.2017 eMail: #Zahlungserinnerung für Rechnungs-Nr.: ***** vom 31.08.2017 04.10.2017 eMail: #Mahnung für Rechnungs-Nr.: ***** vom 31.08.2017 14.10.2017 eMail: #Letzte Mahnung für Rechnungs-Nr.: ***** vom 31.08.2017 Alles unbeachtet. Am 17.10.2017 wurde sich über die Mahnkosten beschwert und dann die Rechnung ohne Sperrkosten zum 18.10.2017 überwiesen. Seitdem versuchen Sie auf allen Wegen und mit jedem Argument sich um die Restzahlung zu winden und diskutieren jetzt schon seit über 2 Wochen. Es wird gedroht und mit Banklaufzeiten von 2 Tagen und dem Wochenende argumentiert. Es waren über 5 Wochen Zeit eine Zahlung zu tätigen! Oder uns zumindest über eine Verzögerung zu informieren. In der Vergangenheit haben wir schon immer bei Kenntnis, ein verlängertes Zahlungsziel eingeräumt. Sie behaupten immer wieder am 13.09. bezahlt zu haben. Wieso überweisen Sie am 13.09. (einen Tag vor Ablauf des Zahlungsziels, die Rechnung inkl. ersten Mahngebühren, wenn diese erst am 04.10.2017 berechnet wurden? Merkwürdigerweise kam Ihre Zahlung erst nach Ihrer Beschwerde an? Die Bank benötigt folglich 4 Wochen für eine Überweisung und Sie überweisen vorab Ihnen unbekannte Mahnkosten? Es merkt sicher jeder selbst, dass hier irgendwas nicht stimmen kann. Wir können es auch beweisen. Daher lassen wir uns auch auf keine Kulanz mehr ein, wenn mehrfach gelogen und uns gedroht wird. Nicht zu vergessen: Sie sind Geschäftskunde bei uns. Auch da verhalten wir uns bei den Mahnkosten , sowie den Zahlungszielen äußerst kulant. Der Gesetzgeber sieht vor: "Bei Geldschulden tritt der Verzug automatisch 30 Tage nach Zugang der Rechnung ein, es sei denn es ist wirksam ein früherer Zeitpunkt in den AGB festgelegt. Für das B2B-Geschäft hat der Gesetzgeber mit dem im Sommer 2014 neu geschaffenen § 288 Abs. 5 BGB eine wesentliche Erleichterung geschaffen. Denn nach dieser Vorschrift können im Falle des Zahlungsverzugs einmalig 40 Euro als Verzugskostenpauschale verlangt werden. Für das B2B-Geschäft sind also Mahnkostenpauschalen nicht mehr relevant, weil das Gesetz selbst hier eine adäquate Regelung vorsieht." Die vermeintlichen Rechte kennen solche Menschen immer, ihre Pflichten werden allzu oft einfach "vergessen".
Profilbild | www.o-mind.de
12.06.2017
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Allgemeines Angebot (Domains)
Wer bewertet den Laden?
Ich muss das doch sehr in Frage stellen, was hier bewertet wird. Der Service und unter allser Sau bei Adeska. Und auch sonst hat man als Kunde mehr den Eindruck, dass man stört, als dass einem freundlich geholfen wird.

Webhoster besuchen
Antwort von adeska internet lösungen:
Vielleicht überlegen Sie mal, wie oft Sie uns ohne Grund beleidigt haben! Unsere kompetente Mitarbeiterin solle besser zum Aldi an die Kasse, ist noch das Harmloseste. Sie schaffen es nicht, Ihre eMail-Adressen in einem Smartphone einzurichten und wir nachweislich versuchen Ihnen über Stunden zu helfen, obwohl Sie der einzige mit diesem Problem sind und alle, selbst Laien es problemlos schaffen. Uns wird dann die Schuld in die Schuhe geschoben. Wir haben uns über Monate immer wieder bemüht zu helfen, obwohl geforderte Informationen nur tröpchenweise bis gar nicht kamen oder nur mit mehrwöchiger Verzögerung. Mit "geht nicht" und "ich habe alles richtig gemacht" kann kein Hoster der Welt etwas anfangen. Leider kann man es nicht allen recht machen, gerade wenn dann noch beleidigt wird und es "Probleme" sind, die absolut nicht reproduzier- und nachvollziehbar sind. Ihre Bewertung spricht ja für sich! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei einem anderen Hoster. Vielleicht ändern Sie bei diesem dann mal den Ton!
Profilbild | http://www.gruent-blueht.de
06.01.2017
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
adeska//web 5GB Sonderangebot (Webhosting)
kann ich nur empfehlen !
Support sehr schnell, freundlich und hilfsbereit. Auch das vielseitige Angebot und die Preise sind top.

Webhoster besuchen
Profilbild | vermessung-stendal.de
07.03.2016
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
adeska//web 500MB (Webhosting)
Äußerst zuverlässig, kompetent, schnell und dazu noch günstig.
Ich war mit der Umstellung auf 'Outlook 365' und 'Exchange Online' beschäftigt und habe mit 'adeska' den bestmöglichen Support erfahren. Jederzeit bereit, auch zum Wochenende und zu Zeiten, da sind andere lange schon im Feierabend. Einfach Top. Kompetent, schnell und dazu auch noch preisgünstig. Besten Dank an Herrn Kühne und allen Mitarbeitern bei 'adeska'

Webhoster besuchen
Profilbild | badezimmereinrichten.de
10.11.2015
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
adeska//web 100MB (Webhosting)
Wenn wichtig woanders hosten!
Achtung, man unterschriebt hier mit dem Vertrag, dass man jedes Jahr manuell eine neue Zahlung anstoßen muss. Nach einem guten Monat sind aus 9 Euro nochwas plötzlich über 40 Euro geworden (über 30 Euro Gebühren) und der Account wird gesperrt. Der Support ist der ignoranteste und langsamste, den ich je erlebt habe. Nach meiner Kündigung (obwohl ich ein Jahr im Voraus bezahlt hatte inkl. der lächerlichen Gebühren) hat man mir einen Auth Code zukommen lassen und sogleich die eigene Baustellenseite mit Werbebannern für amazon usw. auf meine Domain aufgespielt. Unprofessioneller geht es nicht mehr!

Webhoster besuchen
Antwort von adeska internet lösungen:
Erstens haben wir kein "Kleingedrucktes". Zweitens sind Ihnen die Zahlungsarten seit 4 Jahren bekannt. Drittens sind wir nicht dafür verantwortlich, wenn es trotz Ihrer "digitalen Inspiration" nicht möglich ist eine wiederkehrende Zahlung bei PayPal einzurichten! Da Sie, wie Sie ja nachweislich geschrieben haben, keine Zeit haben um eMails zu lesen, konnten Sie natürlich auch nicht unsere Rechnungsmail und 2 kostenfreie Zahlungserinnerungen wahrnehmen, Sie haben ja, wie Sie so schön schrieben, besseres zu tun. Ein Versand per Post wollten Sie nicht. Erst nach der ersten kostenpflichtigen Mahnung nahmen Sie einen Tag später Kontakt auf. Diese kam an dem Tag auch per Post bei Ihnen an. Dort ist bereits angegeben, wann der Account gesperrt wird und wie hoch die Sperrgebühr ausfällt. Bei Ihrer Kontaktaufnahme ging es nur darum, dass Sie angeblich schon vor 3 Jahren gekündigt hätten. Auf einen Nachweis warten wir bis heute, da nie gekündigt wurde. Warum werden dann die letzten Jahre immer bezahlt? Von einer Zahlung nach Mahnung keine Spur, Sie warten lieber bis alles in die Sperrung geht, um dann Ihren angesammelten Frust bei uns loszuwerden. Solch einen Eindruck zwängt sich uns leider auf. Anstatt selbst den Fehler einzugestehen, wird er uns angelastet. Wir haben alles transparent kommuniziert. Rechnungsstellung war der 15.09.2015 -> Die Zahlung dann am 03.11.2015. Nach unserer Rechnung ist das kein "guter Monat", sondern über 6 Wochen! In der Zeit sollte es jedem möglich sein, seine Rechnung zu zahlen. Wenn nicht, sind wir sehr kulant, wenn vorher Kontakt zu uns aufgenommen wird. Dennoch bleiben Stunden täglich über, um nach Schwachstellen bei uns zu suchen, um Ihre permanenten Angriffe zu rechtfertigen. Wenn keine gefunden werden, werden einfach Tatsachen verdreht. Es tut uns sehr leid, dass wir Ihnen einmal jährlich 2 Minuten rauben, um eine PayPal-Zahlung manuell anzustossen und Sie selbst nicht in der Lage sind eine wiederkehrende Zahlung einzurichten. Dafür sind wir natürlich verantwortlich, nicht Sie. Unser Support ist langsam? Wir haben zum Glück besseres zu tun und kümmern uns um die Kunden mit Vorrang, die uns nicht alle 10 Minuten eine beleidigende Nachricht schicken und über Belanglosigkeiten diskutieren möchten. Noch nicht einmal 3 Stunden nach Ihrer Authinfo-Code Anfrage sind natürlich sehr langsam und ignorant! Glücklicherweise ist alles schriftlich dokumentiert. Es muss an unserem, Zitat:"schlechten und verbuggten System" liegen, dass wir eine von Ihnen gewünschte sofortige Kündigung/Löschung Ihres Hostingpakets auch binnen 24 Stunden, wie per eMail bestätigt, ausgeführt haben. Zeitgleich fordern Sie den Authinfo-Code der Domain an, den wir umgehend ausgestellt haben. Dann verlangen Sie plötzlich die gesamte Wiederherstellung des Hostingpakets, trotz dass Sie nicht mal 2 Tage zuvor fristlos gekündigt haben und die Löschung wollten??? Nutzen Sie doch bitte den bereits seit 2 Tagen ausgestellten Authinfo-Code und gehen woanders hin!


Auszeichnungen von adeska internet lösungen

Dezember 17
Kategorie: TOP-20 Hoster
Info: Jeden Monat werden über 700 Hoster miteinander verglichen. Das Siegel "TOP-20" erhalten nur die besten 20 Unternehmen in den Kategorien Verfügbarkeit, Bewertung und Profilaufrufe.
Mehr dazu finden Sie in unserer Top20-Übersicht.
Zeitraum Dezember 17
weitere Zeiträume 2017: Januar,
2016: März,
2015: Juli, Juni, Mai, April,
2014: November, Oktober, September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Januar,
2013: November, Oktober, September, August, Juli, Juni, April, März, Februar, Januar,
2012: November, Oktober, September, August, Juli, Mai, April, März, Februar, Januar,
2011: Dezember, November, August, Juli, Juli, Juni, Mai, April,
2010: Dezember, Dezember, Oktober, Juli, Juni, April, Februar, Januar
Juni 18
Kategorie: 100% Verfügbarkeit
Info: Jeden Monat werden die Webhoster mit einer 100%-Verfügbarkeit ausgezeichnet.
Zeitraum Juni 18
weitere Zeiträume 2018: Juni, Mai, Mai, April, März, März, Februar, Januar,
2017: Dezember, Oktober, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar,
2016: Dezember, Oktober, September, August, Juli, Juni, Mai, April, März, Februar, Januar,
2015: Dezember, November, Oktober, September, August, Juli, Mai, April, Januar,
2014: Oktober, September, August, Juli, Juni, April, März, Februar, Januar,
2013: Dezember, Mai, Januar,
2012: November, Oktober, September,
2011: Juli,
2010: November, Oktober, September, Juli, Juni, Mai, April, März,
2009: Dezember, November, Oktober, September, August

Angebote von adeska internet lösungen

Webhosting (11)  Domains (9)  Reseller (8)  Domain-Reseller (1) 

Presseartikel von adeska internet lösungen


Diese Pressemitteilungen wurden vom Unternehmen adeska internet lösungen erstellt. Hosttest haftet nicht für deren Richtigkeit oder für anderweitige Schäden, die durch diese Mitteilungen entstehen.

Unsere Expertenmeinung über adeska internet lösungen

Dirk Kühne, der Inhaber von Adeska Internet Lösungen startete bereits im Jahre 2002 mit Dienstleistungen im IT-Bereich. Seit 2006 ist das Unternehmen in Kassel ansässig und konzentriert sich auf das Kerngeschäft Webhosting und Webdesign. Dank der langjährigen Erfahrung als Webhosting Provider kann Adeska Internet Lösungen stetig steigende Kundenzahlen vorweisen. Das Angebot umfasst Webhosting, Domainverwaltung und Managed Root Server. Unter dem Partnerprojekt mit dem Namen StarISP werden zudem spezielle Hosting Pakete auf Webspace und Root Server Basis für Reseller Kunden angeboten.

Adeska Internet Lösungen - Technische Infrastruktur

Die Zusammenarbeit auf technischer Seite erfolgt mit Hetzner Online. Die gesamte Server Hardware ist in Hochleistungs-Rechenzentren des Anbieters untergebracht. Eine redundante Anbindung an den größten deutschen Austauschknoten sowie der Einsatz von USV-Anlagen gewährleisten eine optimale Verfügbarkeit. Energieeffiziente Kühlsysteme und ein 24/7 Stand-by-Service kümmern sich um den problemlosen Betrieb der Systeme, modernste Sicherheitseinrichtungen sorgen für die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen.

Adeska Internet Lösungen - Webhosting Lösungen

Webhosting Pakete von Adeska Internet Lösungen bieten den Kunden unserer Erfahrung nach Traffic, MySQL Datenbanken und E-Mail-Postfächer bei allen Tarifen als unbegrenzte Flatrate. Die verschiedenen Pakete unterscheiden sich lediglich am verfügbaren Speicherplatz.

Die Managed Root Server Angebote werden auf einer vollständig virtualisierten Hardwareplattform mit Intel Mehrkernprozessoren und CentOS Betriebssystem betrieben. Für die Virtualisierung kommt OpenVZ zum Einsatz. Kunden erhalten je nach gewähltem Tarif bestimmte Hardwareressourcen von CPU, Arbeitsspeicher und Festplattenspeicher zugewiesen. Die einzelnen Server werden dem Kunden mit Debian Betriebssystem und vorinstalliertem cPanel inklusive Lizenz zur Verfügung gestellt. Zusätzlich sind folgende Features in den Angeboten enthalten, die stets zu positiven Bewertungen führen:
  • Datentransfer unlimitiert inklusive
  • Gbit Anbindung für hohe Datenübertragungsraten
  • Backups werden täglich automatisch erstellt
  • Servermonitoring zur Serverüberwachung
  • Severpanel zum Ausführen von Neustarts
  • Sicherheits Paket mit Firewall Einstellungen
  • Servermanagement Paket mit Sicherheits- und Systemupdates
Sie haben bereits eigene Erfahrungen mit Adeska Internet Lösungen sammeln können? Dann geben Sie hier bei uns eine Bewertung zum Anbieter ab.

Details zu adeska internet lösungen

Anschrift Ahnatalstrasse 170, 34128 Kassel
Telefon 0561 / 208 60 72
Telefax 0561 / 208 60 73
Website www.adeska.de
Kundenemail kontakt@adeska.de
Anmeldedatum 29.06.2009
Anbieter-Impressum
Support
Support-Telefon 0561 / 208 60 72
Supportzeiten 24h
Email-Support
Support an Wochenenden
Support an Feiertagen
Eigene Server
Linux Server
Unternehmenszahlen
Kundenanzahl 7000
Domainanzahl 18000
Serveranzahl 15


Ist Ihnen einen Verstoß gegen unsere Richtlinien aufgefallen?   Verstoß melden

adeska internet lösungen Registriert

Ahnatalstrasse 170
34128 Kassel

Telefon
0561 / 208 60 72

Website


Verfügbarkeit: 100.00%

Bewertung:

Gesamt (49) :
Zuverlässigkeit
Geschwindigkeit
Bedienung
Support
Preis/Leistung
Weiterempfehlungsrate:
82%
 Jetzt bewerten! 

Externe Bewertungen:

41 Bewertungen aus 2 anderen Quellen.
4,58 / 5
22 Bewertungen auf
www.webhostlist.de

4,3 / 5

19 Bewertungen auf
www.hostsuche.de

4,9 / 5