Metaliance ISP Systems e.k Erfahrungen & Test

Registriert

  Server in Deutschland  DDoS Protection
  verwendet Ökostrom  365 Tage Support
  Livechat-Support  Telefonsupport
  Mailsupport  Inhaber geführtes Unternehmen
  eigener Domainrobot  Eigene Server
  24h Support  SSD-Festplatten im Einsatz
  Reaktion des Kundensupports unter 2h  Kostenlose Testphase

Firmenbeschreibung von Metaliance ISP Systems e.k

Die Metaliance ISP Systems e.k mit Ihrer Marke serverdiscounter.com und metaliance.de stellt für Privat und Geschäftskunden Hosting Dienstleistungen in eigenen Technikflächen in Frankurt am Main bereit. Wir haben dabei von Anfang an einen großen Wert auf Datenschutz gelegt, und hosten alle Daten in Deutschland / Frankfurt am Main.

Erfahrungen über Metaliance ISP Systems e.k


Profilbild | 185.216.215.194
03.11.2019  ·  Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Individuelles Paket
Billig, aber das war es auch schon ...
?Serverdiscounter Bewertung tl;dr: Ich würde nicht empfehlen, irgendeine Dienstleistung dieses Anbieters in Anspruch zu nehmen. Innerhalb von vier Monaten habe ich nahezu nur schlechte Erfahrungen gesammelt, welche ich hier detailliert darlegen möchte. Zu Beginn: Ich brauchte für einen 1HE-Server ein günstiges Housing, weswegen ich ein passendes Paket bei Serverdiscounter buchte. Die Buchung war unkompliziert und der Support nahm zeitnah Kontakt mit mir auf, um meine Fragen zu klären. Entgegen der Information auf der Webseite sowie der Antwort vom Support werden Rackmuttern zum Einbau in das Rack im Rechenzentrum benötigt. Die Aussage auf der Webseite und vom Support war, dass nur der Server, Montageschienen und Stromkabel gebraucht werden. Die Muttern konnten zum Glück vor Ort für kleines Geld erworben werden. Als es dann an das Einbauen im Rack ging bemerkte ich, dass die mir zugewiesene Höheneinheit voll gestellt war mit Kabeln und kleineren Geräten, welche von mir vor dem Einbau erst noch weggeräumt werden mussten. Das Kabelmanagement im Rack selbst ist unter aller Sau - Überall hängen kreuz und quer Kabel herum, welche nicht gesichert sind. Dies kenne ich aus professionellen Umgebungen so überhaupt nicht. Der Hauptakt: Das Netzwerk war nach dem Einbau eine komplette Woche sporadisch nicht erreichbar. Nach ein paar Tagen war die Downtime so groß, dass die 99,8% Verfügbarkeit gemittelt für ein Jahr schon nicht mehr eingehalten werden konnte. Der Support reagierte mit verschiedenen Aktionen, wobei ein eigenes VLAN für meinen Server am Ende Abhilfe schaffte. An dieser Stelle hatte ich vermehrt den Eindruck, dass der Support blind Lösungswege versuchte, bis das Problem verschwand. Immerhin wurde mir aber geholfen! Eine der genannten Aktionen war der angebliche Tausch meines Netzwerkkabels, welches aber bei einem späteren Besuch meinerseits immer noch eingesteckt war. Was da genau getauscht wurde, ist mir schleierhaft. Bei dem Tausch des Netzwerkkabels wurde durch den Anbieter ohne vorherige Ankündigung (!) mein Server vom Strom getrennt und anschließend wieder eingeschaltet, wodurch sich eine Downtime von mehr als einer Stunde ergab. Auf Nachfrage beim Support kam heraus, dass planmäßige Wartungsarbeiten an der Stromversorgung durchgeführt wurden und mein Server keinen A/B-Strom-Feed unterstützt, weswegen er hart abgeschaltet wurde. (Warum wurde so etwas nicht im Vorhinein durch den Anbieter angekündigt?) Nach drei bis vier Monaten begann die Netzwerkverbindung wieder Abbrüche zu erleiden. Auf Facebook und auf der Support-Seite wurde ein Switch des Anbieters als defekt beschrieben, der Support versicherte mir jedoch, dass ich nicht davon betroffen bin. Weiterhin versicherte mit der Support mehrfach, dass sich um das Problem gekümmert werde, was nicht geschah. An dieser Stelle möchte ich nur anmerken, dass in der AGB beschrieben steht, dass allen (!) Kunden nach spätestens 24h Abhilfe bei Problemen geschaffen wird. In meinem Fall war das Problem auch nach einer ganzen Woche noch nicht gelöst, die Meldungen auf der Support-Seite und auf Facebook wurden allerdings entfernt. Nach einer Woche ohne Störungsbehebung sah ich mich gezwungen zu kündigen und zu einem anderen Housing umzuziehen. Die Kündigungsmail ging an einem Freitag-Abend per Mail und per Ticket an den Support raus. Als bis Montag immer noch keine Antwort kam, fragte ich erneut nach. Als Antwort kam nur eine Nachricht, dass ich das Housing bitte im Kundencenter kündigen solle. (In der Zwischenzeit habe ich allerdings schon mal eine Rechnung für den kommenden Monat per Mail erhalten, obwohl ich das Lastschriftmandat zur Kontobelastung eindeutig widerrufen habe.) Ich kündigte im Kundencenter und verlange einen Termin zum Ausbau meiner Hardware. Auf viermalige (!) Nachfrage habe ich endlich auch einen Termin im Rechenzentrum bekommen, um meine Hardware wieder abzuholen. In der gesamten Zeit, in der ich Kunde beim Anbieter waren, wurden immer wieder Fragen und Teile von Nachrichten ignoriert und ich musste sehr häufig nachfragen, bis ich auf konkrete Fragen auch Antworten bekam. Ich hatte das Gefühl, dass ich dem Support nahezu jede Antwort "aus der Nase ziehen" musste. (Oft wurde davon gesprochen, dass "Kollegen" sich um unsere Probleme kümmern - Ich halte das schlichtweg für gelogen, da jeglicher Kontakt immer nur mit Herrn Zaiser geschehen ist. Man merkt an der Auslastung des Supports relativ deutlich, dass das Unternehmen aus einer einzigen Person besteht.) Während meines Netzwerk-Probleme war auch die Support-Seite des Anbieters gar nicht oder nur sehr schwer zu erreichen. Auch die Firewall des Anbieters leidet (bis heute) unter starkem Paketverlust. Selbst der Mailserver, an den die Kündigung gesendet wurde, litt unter massivem Paketverlust (>50%). Mehrere Tage lang war der Zustand der Anbieter-Webseite so, dass weder die Unterseite der AGB, noch die Unterseite der Datenschutzerklärung erreichbar war, da eine ständige Weiterleitung auf die selbe Seite passiert (was in einer Endlosschleife resultierte). Dies rundet das unseriöse Erscheinungsbild des Anbieters ab. Nachgang: Nachdem ich eigentlich dachte, dass mit der Kündigung alles erledigt ist, erhielt ich im Nachgang eine Rechnung über 7TB (!) Traffic, welchen ich angeblich im letzten Monat meines Housings verursacht hätte. Laut meinem Monitoring habe ich nicht einmal 100GB Traffic im letzten Monat verbraucht, also schrieb ich eine EMail an den Support. Dieser antwortete mir recht zeitnah mit einem Screenshot des Trafficverbrauchs aus seiner Sicht und einer Erklärung, wie sich die Kosten zusammensetzen. Auf weitere Nachfrage, ob hier eine Verwechslung vorliegen könnte (inklusive Screenshot aus meinem Monitoring), erhielt ich wieder mal einige Tage lang keine Antwort. Laut meinem besten Wissen und Gewissen habe ich den in Rechnung gestellten Traffic nicht verbraucht und dass auf eine deutliche Nachfrage nicht reagiert wird, finde ich sehr schade. Nach etwa einer Woche meldete sich der Support auf erneute Nachfrage hin, dass das wohl Traffic gewesen ist, der durch den Router gefiltert wurde. Am Switch-Port selbst wären weniger als 100GB verbraucht worden, weswegen die Rechnung glücklicher Weise storniert wurde. Hätte ich hier nicht mehrfach nachgefragt, wäre das Geld von meinem Konto eingezogen worden. (Obwohl die Einzugsermächtigung schriftlich widerrufen wurde.) Des Weiteren wurde meine Kündigung im Nachgang vom System des Anbieters storniert. Auf Nachfrage wurde mir dann mitgeteilt, dass es sich hierbei um einen Fehler handelt. Aus allen oben genannten Gründen rate ich dringend davon ab, jedwede Dienstleistung bei diesem Anbieter zu buchen. Ich wurde (leider) durchweg enttäuscht.

Webhoster besuchen
Profilbild | jtlcloud.serverdiscounter.com
03.08.2019  ·  Erfahrungszeitraum: 1-3 Jahre
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Individuelles Paket
zufrieden
Wir sind mit unserer JTL Datenbank seit c.a 2 Jahren bei dieser Firma, und können kaum etwas negatives berichten. Wir hatten im Januar einen angekündigten Ausfall / Wartung von etwa einer Stunde, aber sonst passt alles.

Webhoster besuchen
Profilbild | www.elektrolumineszenz.com
24.07.2019  ·  Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Individuelles Paket
JTL WAWI hosting
wir haben 2 Monate ein Datenbankhosting für die JTL WAWI bezahlt, nach unzähligen mails mit dem Support und immer wieder dieselben ermüdenden Stereotypen Antwortmails haben wir aufgegeben. ISP Systems war nicht fähig, eine simple Datenbank auf ihrem System zu installieren. Schade um das Geld.

Webhoster besuchen
Profilbild | 192.666.666.666
28.03.2019  ·  Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Individuelles Paket
Nicht sehr seriös
Ich hatte einen Vertrag abgeschlossen und sofort via payPal bezahlt für das ganze Jahr. Bei den Tarifen steht "Verfügbarkeit: SOFORT" - nach vier Stunden keine Reaktion vom Anbieter, Service nicht nutzbar, da nicht freigeschaltet. Deshalb Vertrag storniert, und via payPal Geld zurückgebucht. Die Rückmeldung vom Anbieter ließ zu wünschen übrig. Bei erneuter Rückantwort meinerseits wurde meine E-Mail-Adresse blockiert. Ich rate davon ab, bei diesem Anbieter zu ordern.

Webhoster besuchen
Profilbild | https://xxxxx.srvcloud.de
27.03.2019  ·  Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Individuelles Paket
Katastrophe
Seit 15.01. habe ich eine Nextcloud bei Serverdiscounter. In dieser Zeit (ca 8 Wochen) gab es zwei Downtimes. Beim 1. Mal einige Tage, beim 2. Mal bisher über eine Woche. Die Firma kommunizierte nichts über Gründe und hielt Zusagen zur Wiederereichbarkeit nicht ein. Beim ersten Mal wurde sogar eine neue Domain vergeben, was mir auch einiges an Arbeit bescherte. Innerhalb der ersten 8 Wochen gab es fast 2 Wochen Downtime. Ich bezeichne das zusammen mit der extrem mangelhaften Kommunikation als katastrophal und unwürdig.

Webhoster besuchen
Profilbild | 7083.srvcloud.de
21.02.2019  ·  Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
WEB PRO (Webhosting)
Zufrieden
Ich bin seit etwa 11 Monaten Kunden bei serverdiscounter und habe mir dort eine Cloud angemietet, um meine Fotos zu speichern, und mit Freunden zu teilen. Die Cloud ist sehr günstig, auch wenn die Weboberfläche nicht immer die schnellste ist. ( ab und an Blitzschnell, und ab und an etwas )

Webhoster besuchen
Profilbild | 7171.srvcloud.de
04.01.2019  ·  Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Allgemeines Angebot (Server)
Nextcloud-Server-Support unterirdisch
Der Preis ist BILLIG und dementsprechend Support/Service unterirdisch. Ich kann mich der letzten Bewertung von Martin W. nur anschließen. Nachdem mein Server gestern früh über 5 h nicht erreichbar war und die Tage vorher auch schon 2x habe ich 2 Tickets eröffnet und 2x angerufen. Auf die Tickets kam gar nichts zurück, telefonisch wurde mir von einer unkundigen Person ein bladiger Rckruf verprochen. Nicht! Und bei der Frage nach dem Gruppenleiter kam die Ansage "Er befindet sich gerade im Kundengespräch." Ja Nee Klar - was sonst. Und beim dritten Ticket gestern Abend hatte ich übersehen, daß da wirklich Wartungsaufgaben anstanden - da kam die Antwort vom "SERVICE" aber umgehend so nach dem Motto "ob ich denn nicht lesen könnte".Keine Erklärung warum der Server früh 5 h down war und keine Entschuldigung. Ich brauch den Server dientslich zum synchronisieren und da sind 5h echt geschäftsschädigend. ALso Fazit für alle: Hände weg wenn nicht für privat BILLIG bleibt eben BILLIG! Gebt lieber etwas mehr Geld aus, es lohnt sich auf Dauer.

Webhoster besuchen
Antwort von Metaliance ISP Systems e.k:
Herr Feuersenger, wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst, wie ich das dem Verlauf entnehmen konnte, hatten Sie um 17:56 Uhr EINE Anfrage eingereicht, das Ihr Server nicht erreichbar sei, wir hatten Sie daraufhin um 18:05 Uhr darauf hingewiesen, das wir Wartungsarbeiten durchführen, die bereits vor 4 Wochen angekündigt wurden, und ausdrücklich darauf hingewiesen wurde, das es zu einer Downtime kommt.
Profilbild | 185.216.212.235
22.10.2018  ·  Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Individuelles Paket
Nextcloud gut, Preis top, Support furchtbar
Ich hab im Juli 2018 eine Nextcloud mit 1TB Platz für günstige 9,95 EUR im Monat gebucht. Die Einrichtung war ok, das System stabil, wenn auch nicht superschnell. Aber für das Geld war das alles absolut super. Jetzt, Mitte Oktober 2018 wollte ich vor einer knappen Woche endlich mal eine "richtige" Domain für die Nextcloud, und versuchte gemäß Anleitung des Anbieters die nötige Konfiguration zu machen. Ging nicht, Fehlermeldung... Die Bitte um Support wurde mit für mich überraschend mit "für einen kleine Aufwandsentschädigung von 10€ übernehmen wir den Domainwechsel gerne für Sie" beantwortet. Aber eine Domain wollte ich ja nicht wechseln, sondern nur meine vorhandene, extern liegende Domain mittels A-Eintrag auf die Nextcloud zeigen lassen. Eine Sache von ein paar Minuten... aber außer sinnloser Antworten im Ticket passierte bei Serverdiscounter nichts. Man drehte sich im Kreis... Nachdem das mit dem Ticketing nicht gut funktionierte hab ich versucht Serverdiscounter persönlich ans Telefon zu bekommen. Dabei hab ich festgestellt: Serverdiscounter geht da gar nicht ans Telefon. In mehreren Calls landete ich stets bei einem Callcenter. Beim ersten Mal hieß es noch "der mitarbeiter ist gerade nicht im Haus, ich notiere einen Rückruf". Das war dann aber bei drei Calls so. Irgendwann hab ich dann gefragt und man bestätigte mir: Ja, wir sind ein Callcenter, und Nein, wir sind gar nicht bei dieser Firma im Haus. Ein Blick ins Impressum von Serverdiscounter verriet mir dann: Inhaber der Firma ist der selber Supporter der die ganze Zeit mein Ticket mehr Recht als Schlecht beantwortet hat. Oh weh... Fazit: Ich vermute das Serverdiscounter eine etwas überlastete 1-Mann Unternehmung ist, die mit Dumpingpreisen versucht sich am Markt zu behaupten. Ich ahne das dies vielleicht nicht so gut funktioniert. Statt Support zu leisten plötzlich "Aufwandsentschädigungen" zu verlangen geht so gar nicht. Am Ende hat mich das dazu bewogen meine Nextcloud schnell wieder einzustampfen. Ich sehe ich mich lieber woanders um und zahle mehr, und hab dann vielleicht auch guten Support und ein besseres Gefühl beim Anbieter.

Webhoster besuchen
Antwort von Metaliance ISP Systems e.k:
Herr Wolf, sofern es der Kunde nicht anderweitig angibt werden unsere Nextcloud Angebote mit einer xx.srvcloud.de Domain angelegt. Im Gegensatz zu anderen Anbietern bieten wir unseren Kunden an, eine eigene Domain zu verwenden, und diese auch nachträglich zu connectieren. Allerdings reicht es nicht aus, einfach einen A-Record zu setzen, sondern muss hier die Konfiguration in unserem System, und in Nextcloud selbst angepasst werden. Dies ist mit einem erheblichen Mehraufwand verbunden, den wir mit den 3,95€ wo Sie bezahlen nicht abdecken können. Daher berechnen wir mit Kundenrücksprache für diese Änderung eine kleine Aufwandsentschädigung.
Profilbild | www.welchedomain.de
22.09.2018  ·  Erfahrungszeitraum: weniger als 1 Jahr
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Individuelles Paket
Support was ist das?
ICH KANN NUR SAGEN FINGER WEG! In der FAQ steht das man innerhalb 15min aktiv wird mit sein Produkt... bis jetzt noch nicht habe denn mal die ,,Notfallnummer" versucht zu erreichen wenn man wirklich einen notfall hat helft man sich selber so gut es geht da ich noch kein aktiver Kunde bin habe ich denn Vertrag wiederrufen. Ich kann es nur nochmal sagen lasst es dort ein Vertrag zu machen.

Webhoster besuchen
Antwort von Metaliance ISP Systems e.k:
Sie hatten bei uns eine Nextcloud bestellt, und leider bereits nach 10 Minuten hier negativ bewertet. Leider hatten Sie das Produkt auch nie bezahlt, auf Anfrage war Ihnen laut eigener Aussage nicht bewusst, das man bestellte Ware bezahlen muss.
Profilbild | 185.216.214.143
19.09.2018  ·  Erfahrungszeitraum: 1-3 Jahre
Gesamtbewertung:


Gewähltes Paket:
Allgemeines Angebot (V-server)
Schnelle Bereitstellung
Unser Server wurde schnell bereitgestellt, Support reagiert auf Anfragen ebenfalls innerhalb weniger Stunden.

Webhoster besuchen


Metaliance ISP Systems e.k - Häufig gestellte Fragen

  • Welche Bezahlmethoden werden von Metaliance ISP Systems e.k akzeptiert? Paypal, Sofort, Kreditkarte, SEPA-Lastschrift, Rechnung
  • Kann ich monatlich bezahlen? Jedes Angebot kann monatlich bezahlt werden
  • Bietet Metaliance ISP Systems e.k ein Homepage-Baukasten-System an? In unseren Webhosting-Tarifen ist ein Webbaukasten enthalten
  • Wo steht das Rechenzentrum von Metaliance ISP Systems e.k? Unser Rechenzentrum steht in Deutschland / Frankfurt am Main
  • Welche prozentuale jährliche Verfügbarkeit garantiert Metaliance ISP Systems e.k mir? Wir garantieren eine Verfügbarkeit von 99,5%
  • Bietet Metaliance ISP Systems e.k einen 24h Support an? Wir bieten eienen 24/7 Email Support an.
  • Wie kann ich Metaliance ISP Systems e.k kontaktieren? Per Ticketsystem ( Email ) , Livechat und Telefon.

Auszeichnungen von Metaliance ISP Systems e.k

März 19
Kategorie: TOP-20 Hoster
Info: Jeden Monat werden über 700 Hoster miteinander verglichen. Das Siegel "TOP-20" erhalten nur die besten 20 Unternehmen in den Kategorien Verfügbarkeit, Bewertung und Profilaufrufe.
Mehr dazu finden Sie in unserer Top20-Übersicht.
Zeitraum März 19
weitere Zeiträume 2019: Februar,
2018: September,
2017: Dezember, November, Oktober, September, Juli, März, Februar, Januar,
2016: November, Oktober, September, August
Oktober 19
Kategorie: 100% Verfügbarkeit
Info: Jeden Monat werden die Webhoster mit einer 100%-Verfügbarkeit ausgezeichnet.
Zeitraum Oktober 19
weitere Zeiträume 2019: Oktober, September, September, August, August, Juli, Juli, Juni, Juni, Mai, Mai, April, April, März, März, Februar, Januar,
2018: Dezember, Dezember, November, November, Oktober, Oktober, August, August, Juli, Juli, Juni, Juni,
2017: Oktober, August, März, Februar,
2016: August

Angebote von Metaliance ISP Systems e.k

Webhosting (5)  Domains (2)  Server (22)  V-Server (8)  Exchange (5)  Colocation (7) 

Unsere Expertenmeinung über Metaliance ISP Systems e.k

Internetdienstleistungen zum Discountpreis

Metaliance ISP Serverdiscount ist ein deutscher Internetdienstleister aus Frankfurt am Main. Neben Webhosting bietet das Unternehmen eine große Vielzahl unterschiedlicher Zusatzdienste an. Hierzu gehören unter anderem:
  • Internetanbindung per DSL und VDSL
  • Colocation von Kundenhardware im eigenen Rechenzentrum
  • Collaborationlösung für E-Mails
  • Cloudspeicher per Nextcloud
Metaliance ISP Serverdiscount ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Serverstandort in Deutschland.

Webhosting und Serverangebote von Metaliance ISP Serverdiscount

Für das Hosting von Webpräsenzen nahezu jeder Größenordnung hält Metaliance ISP Serverdiscount einige sinnvoll gestaffelte Pakete für seine Kunden bereit. Alle Webhostingpakete bieten PHP in unterschiedlichen und frei wählbaren Versionen, die Möglichkeit, mehrere SQL Datenbanken anzulegen und unbegrenzten Traffic. Für größere Projekte stehen bei Metaliance ISP Serverdiscount Dedicated Server in verschiedenen Leistungsstufen zur Verfügung. Neben herkömmlichen HDDs kann der Kunde auch die Datenspeicherung auf schnelleren SSDs auswählen. Daneben hält Metaliance ISP Serverdiscount virtuelle Server in verschiedenen Konfigurationen bereit.

E-Mails, Online Storage und mehr

Neben Webhosting und Dedicated Servern bietet Metaliance ISP Serverdiscount ein umfangreiches Angebot unterschiedlicher Internetdienstleistungen. Als Alternative zu gängigen Cloudspeichern, deren Hardware meist in den USA steht, bietet Metaliance ISP Serverdiscount eine schnelle und höchst zuverlässige Cloudlösung auf Basis von Nextcloud an. Die Datenspeicherung erfolgt ausschließlich auf Servern in Deutschland und unterliegt einer Verschlüsselung mit AES 256. Eigene Hardware kann zu unterschiedlichen Konditionen im Rechenzentrum von Metaliance ISP Serverdiscount untergebracht werden und findet so eine sichere Heimat.

Supportangebot von Metaliance ISP Serverdiscount

Metaliance ISP Serverdiscount bietet seinen Kunden einen E-Mail-Support direkt vom Techniker. In der Regel erfolgt die Kontaktaufnahme innerhalb weniger Stunden. Bei Nichtzufriedenheit mit dem Angebot räumt Metaliance ISP Serverdiscount eine umfassende ""30 Tage Geld zurück Garantie"" ein.

Technische Infrastruktur

Metaliance ISP Serverdiscount verfügt über ein eigenes Rechenzentrum mit einer Gesamtfläche von 2000 m². Es wurde im Jahr 2010 vollkommen neu errichtet und entspricht den neuesten Stand der Technik. Das Unternehmen verwendet zum Betrieb seiner Server ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen.

Fazit

Metaliance ISP Serverdiscount bietet umfangreichen Service rund ums Internet. Neben unterschiedlichen Hostinglösungen gehören auch Cloudangebote und die Möglichkeit, eigene Hardware im unternehmenseigenen Rechenzentrum unterzubringen. Des Weiteren bietet Metaliance ISP Serverdiscount seinen Kunden eigene DSL- und VDSL Anschlüsse an.

Details zu Metaliance ISP Systems e.k

Anschrift Friedrichstraße 123, 10117 Berlin
Telefon 030513008190
Telefax 030513008199
Website serverdiscounter.com
Kundenemail info@serverdiscounter.com
Anmeldedatum 22.08.2016
Anbieter-Impressum
Support
Supportzeiten Mo -FR 10-18 Uhr
Email-Support
Kostenlose Support-Hotline
Support an Wochenenden
Support an Feiertagen
Mitgliedschaften
RIPE-Mitglied
Eigene Server
Linux Server
Windows Server
Unternehmenszahlen
Kundenanzahl 889
Domainanzahl 217
Serveranzahl 370


Ist Ihnen einen Verstoß gegen unsere Richtlinien aufgefallen?   Verstoß melden

Metaliance ISP Systems e.k Registriert

Friedrichstraße 123
10117  Berlin

Telefon
030513008190

Website


Verfügbarkeit: 100.00%

Bewertung:

Gesamt (39) :
Zuverlässigkeit
Geschwindigkeit
Bedienung
Support
Preis/Leistung
Weiterempfehlungsrate:
62%
 Jetzt bewerten!