ALL-INKL.COM im Interview - Das Urgestein des deutschen Hosting-Marktes

Im Jahr 2000 gegründet und mit mittlerweile mehr als 70 Mitarbeitern und 1,25 Millionen gehosteten Kundenwebseiten eine der bekanntesten Marken auf dem deutschen Hosting-Markt. Wir durften diesen Monat mit dem Inhaber und Geschäftsführer, René Münnich über ALL-INKL.COM sprechen. 

All Inkl

ht: Guten Tag Herr Münnich, könnten Sie unseren Lesern kurz Ihr Unternehmen vorstellen!

rm: ALL-INKL.COM ist seit inzwischen 14 Jahren auf dem deutschen Webhosting-Markt aktiv. Hauptsitz des Unternehmens ist Friedersdorf in Sachsen, die unternehmenseigenen Rechenzentren befinden sich allerdings in Dresden. Insgesamt sind bei ALL-INKL.COM 70 Mitarbeiter beschäftigt. Zu unseren Leistungen und Services gehören Webhosting, Domainverwaltung, Server, Systemlösungen für Großkunden und Reseller-Angebote.

ht: Wie kamen Sie auf die Idee All-inkl.com zu starten

rm: Los ging es im Jahr 2000 mit einem gemieteten Server, bzw. einem Reseller-Paket, wie wir es bei ALL-INKL.COM heute ebenfalls unseren Kunden anbieten. Aus den ersten zufriedenen Kunden wurde dann schnell ein stetig wachsender Kundenstamm und heute hosten wir mehr als 1,25 Millionen Kundenwebseiten. Dieses Wachstum war so damals natürlich weder absehbar noch planbar. Rückblickend betrachtet ist das schon eine sehr spannende Entwicklung.

ht: Was war der Gedanke hinter dem Unternehmensnamen All-inkl?

rm: Der Unternehmensname ALL-INKL.COM steht für „alles inklusive“ und bringt kurz und knapp unser unternehmerisches Selbstverständnis auf den Punkt: Wir möchten unseren Kunden ein absolut faires Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, mit offenen Vertragsbedingungen und ohne versteckte Kosten.

ht: • Ihr Unternehmen ist in den letzten knapp 15 Jahren enorm gewachsen – wie gestalteten sich die ersten zwei Jahre für Sie?

rm: Die ersten Jahre waren natürlich begleitet von vielen Lernprozessen, wie bei anderen Startups auch. Aufgrund des schnellen und kontinuierlichen Wachstums war es vor allem wichtig, die passenden Leute mit ins Team zu holen um alle Herausforderungen so gut wie möglich bewältigen zu können. Viele Mitarbeiter begleiten und unterstützen ALL-INKL.COM nun schon seit mehr als 10 Jahren und sind maßgeblich am Unternehmenserfolg mit beteiligt.

ht: Ihr Angebot richtet sich an Privat- wie auch Businessanwender – in welchem Segment sehen Sie in den letzten Jahren besonderes Wachstum?

rm: Die Grenzen werden nach unserer Beobachtung immer fließender, vor allem was die Ansprüche der Privatkunden und Businesskunden an die Ausstattung der Tarife angeht. Es gibt kleine Unternehmen, die mit einer einfachen Tarifausstattung absolut zufrieden sind und es gibt auf der anderen Seite inzwischen zunehmend mehr ambitionierte Privatanwender, die im Internet sehr professionell auftreten oder mit ihren Webseiten auch Geld verdienen wollen. Je nach Anspruch bietet ALL-INKL für alle Interessenten eine passende Webhosting-Lösung, vom Webhosting-Tarif mit Basis-Ausstattung über einen eigenen Server bis hin zu komplexen Systemlösungen für Großkunden.

ht: Ihr Angebot beschränkt sich derzeit auf den DACH-Raum – Gibt es Überlegungen auch international neue Kunden zu akquirieren?

rm: Wir schließen für die Zukunft nichts aus, aber momentan liegt der Fokus unserer Unternehmensaktivitäten noch ganz klar auf dem deutschsprachigen Raum. Hier gibt es auch durchaus noch Wachstumspotenziale, wenn auch sicher nicht mehr in dem Maße, wie es noch vor 10 Jahren der Fall war. Wir sind aber mit der Entwicklung absolut zufrieden.

ht: Als einer der wenigen großen Webhoster in Deutschland bieten Sie keine Cloud-Lösungen an – ist dort zukünftig noch etwas in dieser Richtung geplant?

rm: Unseren Kunden mit einen PREMIUM- oder BUSINESS-Tarif bieten wir bereits mit unserem sog. WebDisk einen Cloud-ähnlichen Service an - und das sogar kostenlos zum jeweilig gewählten Tarif. WebDisk ermöglicht es, Webspace auf einem lokalen Rechner als Netzlaufwerk einzubinden und diesen als „Online-Festplatte“ zu verwenden. Zusätzlich besteht auch über einen browserfähigen Dateimanager WebDisk-Zugriff. WebDisk kommt damit dem Wunsch unserer Kunden nach einer flexiblen Speicherlösung entgegen.

ht: In Ihrem RZ nutzen Sie Strom aus regenerativen Quellen – sehen Sie die Nachfrage nach „Green-Hosting“ durch die Energiewende beeinflusst?

rm: Wir haben uns bereits frühzeitig mit diesem Thema befasst und noch vor vielen anderen Anbietern unsere Rechenzentren auf Strom aus regenerativen Energien umgestellt. Die Resonanz darauf war durchweg sehr positiv. Wie wichtig das Thema für unsere Kunden ist, sehen wir auch daran, dass eine zunehmende Zahl von Webseitenbetreibern die von uns zur Verfügung gestellten Banner „100% Ökostrom – ALL-INKL.COM“ auf ihrer Webseite einbindet.

Nach unserer Einschätzung werden ökologische Aspekte zukünftig weiter an Bedeutung gewinnen. Dem tragen wir schon jetzt Rechnung, indem zum Beispiel der Einsatz von Hardware in unseren Rechenzentren immer auch unter den Aspekten Ressourcenschonung und Energiesparpotential erfolgt. Dies fängt bei der Auswahl einzelner Hardwarekomponenten an und setzt sich bis zum Aufbau der gesamten Rechenzentren fort.

ht: Was sind Ihrer Meinung nach Produkte die in den kommenden Jahren besonders gefragt sind?

rm: Sicherlich werden in den kommenden Jahren die Aspekte „Mobilität“ und „Datensicherheit“ im Webhosting-Geschäft eine stärkere Rolle spielen. Einen zunehmend höheren Stellenwert werden aus unserer Sicht aber auch die zu den Produkten angebotenen Serviceleistungen erhalten. Dies betrifft zum einen das Produkthandling selbst, wie z.B. die möglichst intuitive Bedienung oder einfache Installation von Software und Applikationen, aber vor allem auch die Interaktion mit den Kunden. Was nutzt das beste Angebot, wenn bei Fragen oder Problemen kein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht um diese schnell und für den Kunden zufriedenstellend zu klären? Aus diesem Grund wird guter Kundenservice für uns auch weiterhin absolute Priorität haben.

ht: Vielen Dank für das ausführliche Interview und weiterhin viel Erfolg!

rm: Vielen Dank!


 

Über All-Inkl.com

Name: René Münnich
Position: Geschäftsführer & Inhaber
Mitarbeiter:  70 FA
Gründung: 2000
Kundenstamm: 1,25 Millionen gehostete Kundenwebseiten
Angebotene Produkte: Webhosting, Server, Domains, Systemlösungen für Großkunden, Reseller-Angebote

Webseite: www.all-inkl.com









All-Inkl



 

Tags: Interviews, All-Inkl, Artikel

Weitere empfohlene Artikel

Günstige Domains registrieren
Wer günstige Domains sucht, sollte einen Vergleich der unterschiedlichen Domainanbieter und der m..

Hosted Exchange Anbieter Vergleich
Wer sich auf die Suche nach einem gehosteten Exchange Server macht, möchte in den meisten Fällen..

Günstige vServer im Test
Die Preisfrage ist einer der wichtigen Faktoren bei der Anmietung von Webspace

Erfahrungen mit der vServer Konfiguration
Ein eigener Server lässt sich für eine riesige Anzahl unterschiedlicher Aufgaben nutzen.

enerSpace Webhosting | Erfahrungen & Test 2018
Durch unsere mehrjährige Erfahrung mit Shopware, wissen wir ganz genau, auf was es bei einem Shop..

RobHost GmbH | Erfahrungen & Test 2018
Die RobHost GmbH wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, professionelle IT-Dienstleistungen anzubi..