Neustrukturierung der Namensräume im Internet - Die Folgen für Unternehmen und Verbände

Gtld

Die Einführung der neuen so genannten "Generic Top Level Domains" wird von vielen Online Experten herbeigewünscht. So war bereits aus mehreren Kreisen zu hören, dass diese neuen Domains auch in der Suchmaschinen-Optimierung eine große Änderung bringen werden.

Erst nach dreijährigem Anlauf wurde eine knappe Mehrheit für die Freigabe der neuen Top Level Domains erreicht. Wegen der zu großen Konkurrenz für die Länder Domainendungen z.B. .de durch die neuen generischen (g)TLD´s (Generic Top Level Domains), wird diese Mehrheit voraussichtlich in der Zukunft nicht mehr zustande kommen. Es kann also bei realistischer Betrachtung von einer einmaligen Gelegenheit gesprochen werden die eigene Domainendung zu erwerben.

 

Doch was kommt nach der Einführung der neuen Domainendungen?

Die zahlreichen neuen Top Level Domains führen zwangsläufig zur Priorisierung der obersten Namensebene. Dies geht zwangsläufig zu Lasten der normalen Domains. Hieraus erwachsen enorme Vorteile für die Betreiber der neuen Top Level Domains worauf nun weiter eingegangen werden soll. 

Die Auffindbarkeit der neuen Generic Top Level Domains wird sich voraussichtlich besser entwickeln, als die von üblichen Länderdomainendungen aller .de oder .nl.  Die mittelständische Wirtschaft im deutschsprachigen Raum ist zum großen Teil exportorientiert und verfügt im Schnitt über eine Zahl von >15 unterschiedlichen Firmenpräsenzen unter unterschiedlichen Domains. Hierdurch wird ein erheblicher Pflege-, Betreuungs- und Anpassungsaufwand erzeugt, der durch eine eigene Firmendomainendung z.B. .ihreGmbH verhindert werden kann. 

Durch eine eigene Top Level Domainendung entsteht eine zentrale Onlinepräsenz, die weltweit in allen Ländern verfügbar ist und somit eine Art des Grundstück im Internet darstellt. Ein enormer Vorteil für Ihre Marke im Internet. Über unterschiedlicher Serverbefehle kann ein Besucher direkt auf die entsprechende Länder-Webseite umgeleitet werden.

Ebenfalls ein großer Vorteil ist, dass der Aufwand zur Überwachung der Markenrechtsverstöße im Internet erheblich abgesenkt werden kann, eine digitale Markensteuerung und -vergabe wird realisierbar, da Ihre Marke direkt im Bezug mit Ihrer eigenen Firmen Top Level Domain genannt wird.

Als weiterer Vorteil ist der hohe Repräsentationswert durch die neue Domainendung im Internet zu nennen. Es wird nur noch der Firmen- oder Markenname "ABC" eingegeben und die Firma erscheint mit einer sehr aussagekräftigen und seriösen Domainendung die sich weltweit etablieren wird. Der Firmenname ist somit die Top Level Domain Endung selbst. Dieser Effekt kann der Werbe- und Repräsentationsvorteil kann gegenüber der Konkurrenz sein. 

Sollten Sie eine neue Domainendung beantragen und genehmigt bekommen, so sind Sie dann der Einzige der de Vergabe von Domains, Subdomains und Emailadressen erlauben oder auch untersagen können. So können Sie ganz individuell Preise festlegen oder diese an Ihre Zweigniederlassungen verteilen. Oder aber auch Emailadressen an Ihre Kunden und Partner verschenken. Die Freiheit steht Ihnen ganz alleine zu!

 Bezifferung der Kostenvorteile einer eigenen Firmen Top Level Domain (Zusammenfassung):
  • Einmalige Gelegenheit um eine eigene Domainendung zu erwerben.
  • Bessere Sichtbarkeit im Internet.
  • Bessere Markendarstellung im Internet.
  • Hoher Repräsentationswert.
  • Unlimitierte Vergabe von Domains, Subdomains und Emailadressen Ihrer Domainendung.

Printmedien vs. Onlinemedien

In den letzten Jahren, hat die Printmedienwerbung zu Lasten der Onlinewerbung immer mehr an Boden verloren. Dies bezieht sich nicht nur auf den aktiven Shop- und Produktverkauf. Dieser Trend setzt sich ungebrochen fort, drei der Begründungen sind der geringere Streuverlust, die geringeren Verbreitungskosten sowie die weitgehende erfolgsbezogene Werbeaktivität der Anbieter.

Die Kosten

In vielen kleinen und mittleren Unternehmen wuchs mit den Jahren die Online Aktivität. Was früher eine Online Präsenz war mit wenigen Bildern, ist heute meist ein mehrsprachiger Online Shop. Fünfstellige Investitionen in diesen Bereich sind keine Seltenheit mehr. Um die Kosten für die eigene Top Level Domain zu kalkulieren, bieten wir Ihnen einen Vergleich der aktuellen Anbieter auf dem Markt an. Zwischenzeitlich sind zwei technische Fullservice Dienstleister auf dem Markt getreten, die die frühere Preisgestaltung für die komplette Dienstleistung um über 60% unterboten haben. Diese neue Situation wirkt sich gleich erheblich günstiger auf die Gesamtkalkulation aus, da der technische Betrieb der Vergabestelle durch Vorausleistung bei der ICANN sicher gestellt werden muss.

 

Foto: Angela Parszyk  / pixelio.de

 

Tags: Neue Domainnamen, Neue Domainendungen, Gtld

Weitere empfohlene Artikel

Ecommerce Hosting - Anbieter im Vergleich
Unter Ecommerce Hosting versteht man den Betrieb eines Internet Shops bei einem Fremdanbieter.

Kostenloses Webhosting – Aufpassen!
Das Prinzip des kostenlosen Webhosting ist relativ einfach, der Benutzer erstellt eine Website bei..

vServer Test - Anbieter im Test
Unser vServer Test hilft Ihnen, aus der Masse der vServer-Angebote, ein für Sie geeignetes Angebo..

Kann man einen Vserver kaufen?
Immer wieder stoßen fleißige Webmaster bei Ihren Rundgängen durchs Netz auf die so genannten VS..

MakroHost Webhosting | Erfahrungen & Test 2018
  Die Sysgrade GmbH blickt auf über 15 Jahre Erfahrung in der Umsetzung von IT-Projek..