Inhalte auf der Webseite per E-Paper präsentieren

Autor:   |  10.06.2015


epaper.jpgE-Paper sind eine hervorragende Möglichkeit, um Informationen aus Text, Bildern und Animationen im Internet anschaulich darstellen zu können. Dabei unterscheiden sich E-Paper von klassischen Formaten wie HTML-Webseiten oder PDF-Dokumenten, da sie eine interaktive Komponente besitzen. Interessenten können das E-Paper online wie ein herkömmliches Magazin durchblättern, gleichzeitig aber auf zahlreiche Komfortfunktionen wie eine Dokumentensuche oder die Vergrößerung der Ansicht zurückgreifen. Vor allem durch das interaktive Element des Durchblätterns erregen E-Paper deutlich mehr Aufmerksamkeit als bereits etablierte Formate.

Für moderne Unternehmen, die ihre Produkte im Internet anbieten, stellen E-Paper eine gute Chance dar, Inhalte in einer neuen und spannenden Form zu präsentieren. Dabei lassen sich nicht nur Prospekte mit ausführlichen Produktbeschreibungen erstellen, die Möglichkeiten reichen hier über die Bereitstellung von Bedienungsanleitungen über Tutorials und Best Practises bis hin zur Herausgabe eines eigenen redaktionellen Online Magazins. Gerade aufgrund der starken Verbreitung von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tabletts ist ein E-Paper das perfekte Format, um Kunden auch unterwegs zu erreichen.

Vorteile durch den Einsatz eines E-Papers

  • Überall verfügbar
Leser können von überall aus auf das E-Paper zugreifen, egal ob auf dem Computer am Arbeitsplatz, auf dem Smartphone während des Nachhausewegs oder mittels Tablet auf dem Sofa am Abend. Auch unterwegs auf Reisen steht das E-Paper stets zur Verfügung, ohne dass man wie früher schwere Bücher oder Magazine mit sich rumschleppen muss.
  • Gestalterische Freiheiten
Während sich in herkömmlichen Drucksachen nur Texte und Bilder abbilden lassen, können im E-Paper zusätzlich auch Animationen und interaktive Elemente eingebaut werden. Diese sorgt zum einen bei Interessenten für eine deutlich höhere Aufmerksamkeit und ermöglicht es zum anderen auch für den Herausgeber des E-Papers viel besser auf die potenziellen Leser einzugehen und mit ihnen zu interagieren. Zahlreiche Tipps für die Gestaltung von E-Papers findet man auch unter www.klangblick.de im Internet.
  • Kostengünstige Veröffentlichung
Anstatt mit hohen Kosten für die Erstellung von Drucksachen konfrontiert zu werden, lassen sich E-Paper einfach online mit der passenden Software oder als Service erstellen. Es werden dabei keine kostspieligen Maschinen, teure Druckereien oder technische Vorkenntnisse benötigt. Viele Softwarelösungen auf dem Markt sind nahezu selbsterklärend und lassen sich teileweise sogar kostenlos verwenden.