Jetzt http://www.hosttalk.de besuchen
WEBHOSTING VERGLEICH Webhosting Business Webhosting Günstiges Webhosting Anwendungshosting Blog-Hosting Homepage-Baukasten Shop-Hosting SSD-Hosting Exchange Hosting SEO-Hosting Domains Grünes Webhosting SSL Zertifikate Webhosting Gutscheine SERVER VERGLEICH Root-Server vServer Managed Server Cluster Server Webhosting Reseller Domain Reseller Nameserver Serverhousing
WEBDESIGN ANGEBOTE Webdesign Programmierung Onlineshop Suchmaschinen Marketing Banner & Logos Webmaster Tutorials SERVICE Webhosting Forum Domaincheck Wir kämpfen Server-Monitor Werbung schalten Soziales Engagement Artikel Über uns & Impressum Webhoster anmelden Benutzer anmelden Login
Anzeige

Virtual Server im Anbieter Vergleich

Anbieter Vergleich für Virtual Server

 



Die Aufgabe eines Servers ist der Informations- und Datenaustausch zwischen Computern, durch einen Nutzer. Der virtual Server bildet keine Ausnahme, er unterscheidet sich jedoch von üblichen Servern. Da in den letzten Jahren immer mehr Anbieter für Virtual Server auf den Markt drängten, ist ein Vergleich der Angebote für Virtual Server sehr wichtig geworden.

Der virtual Server wird in der Fachsprache als vServer bezeichnet und unterscheidet sich in seinem Aufbau. Der virtual Server ist wie der Name schon sagt, nur virtuell vorhanden. Er besitzt keine Hardware, sondern ist ein Kundenbereich auf einem Server. Ein Internet-Anbieter (Provider) stellt diesen Bereich für eine monatliche Gebühr zur Verfügung. Der Server hat eine bestimmte Konfiguration (Betriebssystem, Hardware), die unveränderbar ist. Nur Virtuell lassen sich Ressourcen des Servers verteilen. So kann es passieren, dass viel VServer auf einem Root Server vorhanden sind, die sich gegenseitig Ressourcen teilen. Da die Leistungen sehr wichtig sind für die Geschwindigkeit des Webauftritts, sollten vor einem Kauf oder Anmietung unbedingt der Virtual Server des Anbieters mit anderen verglichen werden.

Der virtual Server wird vielfach auf einem leistungsstarken Server eingerichtet, um die komplette Leistung des Servers optimal zu nutzen. Die Kundenbereiche (vServer) sind eigenständig und laufen parallel zueinander. Durch das Ausreizten der Ressourcen (Festplatte, Arbeitsspeicher) kann es zu geringfügigen Leistungsminderungen kommen.

Der virtual Server kann zur Veröffentlichung von Information, in Form einer Website, genutzt werden. Er kann aber auch im privaten genutzt werden, um auf Daten von jedem Standort aus zugreifen zu können. Die Art der Nutzung hängt jedoch von der Konfiguration ab und sollte zuvor verglichen werden.

 



   Weitere empfohlene Artikel
CMS Webhosting - Anbieter im Vergleich
Unter CMS–Webhosting versteht man Content–Management–Systeme, die es einem Kunden ermöglichen, Inh..
Domain günstig mieten
Wenn man eine Domain mieten möchte, ist einiges zu beachten, wie zum Beispiel die Kosten und die V..
Domainanbieter Vergleich & Test
Um eine Domain registrieren zu können braucht man einen Domainanbieter der das übernimmt.
Windows Web Server vor Hacker-Angriffen sichern
Ein eigener Server im Internet eröffnet dem Inhaber zahlreiche Möglichkeiten, diesen für verschied..
http://www.hosttest.de/unternehmenlogos/1_248.jpg
Northern Solutions UG (haftungsbeschränkt)
Die Firma Northern Solutions aus Hamburg bietet unter maximumhost.de ihre Dienstleistungen im Bere..
http://www.hosttest.de/unternehmenlogos/1_1342.jpg
Providerdienste.de - Bradler & Krantz GmbH & Co. KG

Seit 1999 bietet Providerdienste.de Dienstleistungen im Bereich des Managed Hostings an und geh..